Beiträge von bkick

    hallo,


    ich suche einen datenlogger (ich hoffe mal dass dies die richtige bezeichnung ist) der auf eine vierwöchigen reise tagsüber während der fahrt die gps daten aufzeichnet. diese daten brauche ich um sie nach der reise auf meinem mac mit kamerarohdaten >(NEFs) zu verbinden.
    den akku kann/muss ich nachts am stromnetz laden.
    die daten kann ich per usb oder bluetooth nach der reise auf dem mac auslesen.
    es müssen ganze vier wochen aufgezeichnet werden, während der reise habe ich keine möglichkeit die daten zu sichern.
    ich hatte schonmal den wintec wbt-201, dort war die reise allerdings nur 2 wochen lang.


    vielleicht gibt es ja auch noch eine günstigere alternative.
    wer hat erfahrung damit?

    so, habe mir jetzt das s 68 geholt. verbindung klappt einwandfrei. ich hatte ja hoffnung dass das bluetooth headset vom ttr mit dem siemens direkt auch funktioniert - tut es leider nicht.
    aber telefonieren kann ich ja auch dann über den ttr und das ttr headset.


    als nächstes will ich mir noch eine bluetooth-freisprecheinrichtung fürs auto besorgen, die sollte dann aber auch mit beiden geräten separat funktionieren. für tipps bin ich dankbar.


    gruss
    bruno

    habe hier schonmal nachgefragt aber keine vernünftige antwort erhalten.
    welches siemens händy mit bluetooth funktioniert mit dem rider zusammen???


    hatte von conrad den cruizer II gekauft und getestet, der hat den rider nicht gesehen, also wieder zurückgeschickt an conrad.

    bin gerade dabei ein neues siemens handy zu kaufen, da ich einen rider habe natürlich mit bluetooth. laut tomtom gibts ja nur ein siemens das kompatibel zum rider ist.
    jetzt suche ich leute, die eine feste kombination aus folgenden teilen haben - DIE AUCH 100%ig FUNKTIONIERT!
    wenn ich das forum durchlese ist bei jeder kombination ein haken dabei(das eine geht nur in verbindung mit vollmond und das andere mit schönem wetter etc.....)


    Anforderungen:
    auf dem moped: ttr und mit handy telefonieren, also anrufanzeige im tomtom und rufannahme etc. ebenfalls.
    im auto: ttr mit handy telefonieren über ein freisprechsystem das nicht kompliziert einzubauen ist, eine akzeptable sprachqualität hat und die ttr ansagen ebenfalls wiedergibt. also ohne knopf im ohr.


    gibt es diese lösung überhaupt ???? wenn sie jemand erfolgreich benutzt, sagt mir doch bitte mit welchen geräten ihr sie benutzt.


    danke
    bkick

    das ein und aussschalten während der fahrt kenne ich.ich habe den ttr hinter der scheibe über dem tacho/drehzahlmesser mit der originalhalterung montiert (gs 1100).
    nun stand bei schneller fahrt die halterung an der scheibe an, was dazu fürhte dass der ttr von den kontakten weggedrückt wurde. dann interpretierte der ttr das eben so wie wenn die zündung aus wäre und schaltet sich somit ab.


    seit ich die halterung etwas nachjustiert habe funktioniert es einwandfrei. der akku hält ja ca. 4 bis 5 stunden, also darf der ttr auch bei kurzer unterbrechung seitens der stromversorgung nicht ausgehen. aber wenn er von der halterung keinen strom bezieht kann ich meinen ganz normal über den ein-schalter einschalten, so wie wenn ich ihn im auto habe (also ganz ohne stromversorgung).


    ist der akku allerdings leer oder beinahe leer (was man ja nicht bemerkt wenn der strom öfters unterbrochen wird) dann geht er natürlich auch bei kurzen stromunterbrechungen aus - vorausgesetzt die auschaltautomatik über die zündung schaltet ihn nicht ab.


    gruss
    bkick

    hallo werner,


    genau das sind die dinge beim ttr die mich auch interessieren. es sollte einen mix aus kürzeste und schnellste strecke geben. ich habe aber bei mir schonmal die strecke mit begrenzter geschwindigkeit getestet, wenn du dann z.b. 80 kmh eingibst kommst du nicht auf hauptstrassen aber auch nicht durch ganz kleine. einfach mal testen.


    gruss
    bkick