Beiträge von Polarstern

    ... lt. Garmin-Karte ist meine Grundstücksfront 30 m; ich finde also auf diesen 30 m meine Hausnummer 12. Tatsächlich ist die Straßenfront nur 20 m.
    Ergo: Die Adresse - sprich Hausnummer - ist nicht die Grundstückszufahrt, sondern die Hausnummern werden interpolierend zugeordnet.


    P.S. Meinem Nachbarn zur Linken bleiben nur 14 m, obwohl sein Grundstück breiter als meines ist. Da wird die Hausnummer bei der Zielführung also besser getroffen.

    .. in den Bedingungen heisst es:


    Was muss ich im Gegenzug tun?

    Wir bitten die Entleiher nach dem Test einen kurzen Bericht (Meinung) zum jeweiligen Gerät auf unserer Webseite zu veröffentlichen.


    Zuvor heisset es:


    > Gewinne einen Amazon oder POIbase Gutschein


    Alle Tester die zwischen dem 01.01.2014 und 31.03.2014 einen Erfahrungsbericht bei uns einreichen haben die Möglichkeit einen Amazon oder POIbase Gutschein zu gewinnen. Unter allen Einsendungen wählen wir die besten Berichte aus und prämieren diese. Zu gewinnen gibt es:


    1. Platz: 50 EUR Amazon Gutschein
    2. Platz: 25 EUR Amazon Gutschein
    3. Platz: 25 EUR POIbase Gutschein


    Es kann sich also lohnen einen Erfahrungsbericht, am besten mit Bildern und Screenshots, zu einem getesteten Gerät aus unserer Navithek bei uns einzureichen. <


    Es besteht sicherlich kein Rechtsanspruch darauf, ein Gerät ausgeliehen zu bekommen, aber letztendlich ist es wie in der Schule, wenn du die Meinung des Lehrers nicht triffst, hast du das Thema verfehlt.

    .. ich habe seit 3 Jahren eine OnScreen anti-reflektierend von Danto drauf; die Folie ist zwar nicht kratzfest, aber einige kleine Kratzer stören auf der matten Obefläche überhaupt nicht. Die Ersatzfolie, die ich bekommen habe, weil die 1. Fole nicht passgenau war, habe ich immer noch liegen.
    Die Folie beeinträchtigt die Bedienung in keinster Weise.

    .. da es MagicMaps anscheinend nicht interessiert, ob seine Produkte zufriedenstellend laufen und auch auf Anfragen im Forum nicht reagiert, habe ich heute mal den Falk-Support kontaktet, nachdem sich auch ein Lux-30-Upgrader mit einem TE V. 6 negativ geäußert hat.


    Irgendwie lässt es mich nicht los, Rasterkarten unbegrenzt auf dem Ibex Cross anzeigen zu können. :wow

    ... noch 'was Niedliches:


    Gestern habe ich auf die Micro-SD die Basis Plus Frankreich installiert. Zu diesem Zweck habe ich die Speicherkarte entnommen und in den Kartenleser gesteckt.
    Nachdem die Überspielprozedur abgearbeitet war, und der IbexCross abgemeldet, startete er sofort, wie es sich gehört.
    Nun habe ich den Ibex aber zuletzt im Automodus bertrieben, die Autokarten sind auf der SD, die nicht im Ibex steckte, und so kam eine Meldung in der Startphase, dass die Autokarten nicht gefunden werden und ich möge doch in den Outdoormodus gehen.
    Okay geklickt, ....... und der Ibex startete wieder neu und es kam natürlich auch wieder diese Warnseite.


    Vor dem 3. Okay habe ich dann die Speicherkarte rein gesteckt, und dann startete der Ibex durch.


    Es wäre also gut, wenn nach dem Okay ins Menü verzweigt würde, damit dann tatsächlich der Outdoormodus gewählt werden kann, und nicht wieder direkt in die Startroutine.


    Oder man achte tunlichst darauf, dass immer eine Outdoor- und eine Autokarte im Gerätespeicher sind.


    Oder man achte darauf, wenn sich nur eine Outdoorkarte im Gerätespeicher befindet, der Ibex sich auch im Outdoormodus befindet, bevor irgendwelche Überspielaktion durchgeführt werden.


    Ich tippe ja drauf, dass ein Praktikant aus dem Automobilnavibereich zugange war, der noch die Startroutine mit der MM-Topo intus hatte und bei der Gelegenheit auch die SN implementierte. :D

    ... manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht! :D


    Die Klassifizierung der Wege ist in den OSM-Karten nicht so optimal gelöst wie bei der Premium, aber nichtsdestotrotz kommen brauchbare Routen dabei herum. Allerdings sind die Alternativrouten manchmal sehr an die 1. Route angelehnt. Und ein Fahrradweg, auch wenn bevorzugt, wird nicht immer genommen.


    Was mit den OSM besser geht, ist das grenzüberschreitende Routing. Ist die Premium daran beteiligt, führt das Routing nur über die wichtigen Grenzstellen. Es kann dann zu großen Umwegen führen. Aber solche Sachen lassen sich mit dem Ibex schnell austesten.

    Hi, Berry,
    wie wird die Basiskarte Deutschland im FaNaMa angezeigt?


    Bei mir Gerät und PC, kompatibel ja. Dazu muss der Ibex aber am PC hängen.
    Ist eine Premium- oder Basikarte auf SD, muss auch die SD am PC hängen, soll korrekt erkannt werden, wo sich die Karten befinden.


    Ohne Gerät dran wird nur PC und kompatibel nein angezeigt, s. Beispiel:

    Hi, Berry,
    ich habe mich der Mühe unterzogen, die Basiskarte Plus Frankreich auf die Micro-SD zu ziehen.


    > Ibex Cross an USB
    > Kartenleser mit Micro-SD an USB
    > Massenspeicher F Gerät) und G (Kartenleser) werden angezeigt
    > Fa Na Ma gestartet, Ibex Cross wird erkannt
    > Menü Länderkarten
    > Frankreich markiert
    > PC auf SD angeklickt
    > Laufwerk G wird in der Auswahl angezeigt und bestätigt
    > Fehlende Daten werden aus dem Internet geladen
    > Die ganze Chose dauert 90 Minuten


    > MicroSD in den Ibex, gestartet, Andorra, Frankreich und Monaco werden gelistet


    Ich kann mir nur noch vorstellen, dass du deine Benutzer-Rechte auf dem PC derart eingeschränkt hast, so dass du ...... eigentlich nichts machen darfst.


    P.S. Ich glaube, Falk hat den langsamsten Server Europas im Einsatz, ca. 320 MB in 90 Minuten, Wouhh!
    Garmin schafft immerhin 4 GB in 45 Minuten! Wahrscheinlich mit Unterstützung der NSA! :D

    ... du musst das Navi an den PC hängen, damit die Map für das Gerät initialisiert wird.


    Da ich dei Premium-Karte sowie die Autokarten auf die SD geschoben habe, ist der interne Speicher relativ leer und hat Platz für die Basis-Karten. Bei Bedarf schiebe ich sie dann auch auf die SD.


    Der Falk-Navi-Manager hat keine Probleme, den Kartenleser mit der SD und daneben den Ibex Cross zu identifizieren.

    ...
    Ich stoße beim Sortieren auf so viele Fragen von Neueinsteigern nicht beantwortet wurde, auch weil sie in falschen Foren waren oder in Foren gestellt wurden wo kaum mehr jemand vorbeikommt inkl. Mods und Betreiber....


    ... das ist wohl nicht das Problem, es liegt vielmehr daran, dass der Frageseller einfach zu faul ist, in den Foren zu suchen, ob sein Problem in irgendeiner Form schon behandelt wurde.
    Würde er schon in Bing & Co. seine Frage richtig artikulieren und die Syntax der Suchmaschine beherrschen, würde er oftmals schon ein richtiges Unterforum finden.


    Es liegt somit auf der Hand, dass nicht sogleich ein "Helfer" anspringt.

    ...


    Mit kommt die Idee, die Frage taucht auf, wie sehen das Neueinsteiger. ...


    ... seit 2002 gibt es 77.790 Neueinsteiger, die keinen Beitrag verfasst haben.


    Ich schätze mal, die kommen mehr oder weniger über Facebook und wissen eigentlich gar nicht, warum sie sich bei PNAV anmelden.
    Um einen Freund mehr zu haben?