Beiträge von Markymark

    Also gehe ich jetzt richtig der Annahme, dass das Navi nicht abwägt, sondern immern, auf jeden Fall die Ausfahrt rubter fahren wird und die nächste möglichkeit wieder drauf, selbst wenn der stau nur 1km lang ist und die rumfahrerei ungefähr 15 min dauern würde?
    Merci

    Danke für die schnelle Antwort.


    Ich habe das Navi auf Manuell gestellt.
    Umfährt das Navi also zwangsläufig den Stau wenn ich auf ausweichen drücke, auch wenn eine Ausweichroute total wiedersinnig ist?
    (ich setzte jetzt mal voraus, dass ich überhaupt keine Ahnung von der Route habe wo ich gerade bin und mich auch nicht auskenne, dementsprechend nicht weiß, ob der stau gut zu umfahrne ist, oder ob es besser ist rein zu fahren. ich verlasse mich ganz auf das navi)
    Sorry, dass ich nochmal nachhake.

    Hallo!


    Habe mehrere Stunden versucht eine genaue Information zur TMC Stauumfahrung zu finden. Vielleicht bin ich einfach nicht geschickt genug, aber eine offene Frage hat sich mir noch nicht beantwortet.


    Wenn TMC einen Stau auf meiner Strecke entdeckt, z.b. A5 Darmstadt richtung Frankfurt.
    Ich habe die Anfrage von meinem Navi auf manuell stehen. Ich sage dem NAVI jetzt, es soll den Stau umfahren, obwohl es besser wäre, auf der Autobahn zu bleiben, weil eine Umfahrung exorbitant lange dauern würde und die 5 min die man im Stau verliert, dies nicht rechtfertigen würden.
    Meine Frage, versucht das Navi trotzdem dem Stau zu umfahren, oder merkt es, dass eine Umfahrung, obwohl ich sie wollte, schwachsinnig ist.


    Kalkuliert es für z.b. jeden Kilometer Stau sowas wie 5 min pro Kilometer und dann, falls bei einem Stau von 2 Kilometer es eine Ausweichstrecke gibt, die 8 min länger dauert, er diese dann nimmt, aber falls die Aussweichstrecke 12 min dauert, er lieber in den Stau navigiert?


    Ich hoffe ich konnte mein Anliegen gut formulieren und jemand eine Antwort weiß.
    Vielen Dank
    Mark

    Hallo!


    Ich meine mal gelesen zu haben, dass über eine Bluetoothverbindung nur entweder das GPS Signal gesendet wird, oder TMC. Eines muss man per Kabel verbinden.


    Ist diese Annahme falsch?


    Also geht es, dass ich mit der RTG - 2000 eine bluetoothverbindung herstelle, die mir es dann erlaubt, GPS und TMC über eine bluetoothverbindung laufen zu lassen?


    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Hallo!


    Ich würde gerne die TMC Daten wärend der Navigation in meinen VPA 4 Compact übers Radio laden.
    Ich betreibe Ihn zur Zeit mit einer einfachen BLuetooth - GPS Maus, welche TMC nicht unterstützt.


    Jetzt meine Frage, welche Bluetoothmaus kann ich verwenden, welche simultan das GPS und TMC signal unterstützt?


    Der USB Port ist durch das Ladekabel belegt. Der einzige Anschluss, der noch vorhanden ist, ist der "Autoantennenanschluss".


    Ich habe echt überhaupt keine Ahnung.
    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Mark

    Also, ich muss ganz ehrlich sagen, habe nur gute Erfahrung gemacht mit dem Support. Allerdings schreibe ich immer auf Englisch. Bekomme meißt am selben Tag kompetente Antwort

    Mir ist aufgefallen, nachdem ich mal mit GPRS (und GPS Position) TMC geladen habe (vodafone) und über Active Sync (oder WLAN), dass ich zu unterschiedlichen Ergebnissen komme.


    Wenn ich ne GPS Position habe, dann zieht er sich alle Staus und Behinderungen in meinem Umkreis. (Was ich auch sehr gut finde, was interessiert mich ein Stau 500 Km entfernt)


    Wenn ich ohne GPS ziehe, dann will der alle Stauinfos runterladen Von Deutschland, Österreich und Schweiz. Wobei hier scheint es ein Problem zu geben. Er lädt dann nicht alle von Deutschland z.B. ein Stau auf der A66 bei mir in der Nähe war nicht dabei, war aber bei 66 gemeldet wenn man auf der 66 homepage die Aktuellen Verkehrsnachrichten sich ansieht), dafür dann halt auch Österreich und Schweiz.


    Ich bin dann in mein Auto gegangen und habe nochmal mit GPS synchronisiert und voila alle in meinem Umkreis waren jetzt da.


    Wahrscheinlcih gibt es nur eine Begrenzung von der Anzahl der TMC Infos....


    Vielleicht hilfst ja jemanden...


    Ich finde es prinzipiell gut, dass nur die Staus im Umkreis geladen werden, es sollte aber eine Funktion geben, wo man, wenn man TMC ohne GPS synchronisiert seine Position angeben kann, (z.B. TMX um den Heimatort) sodass dann alle für mich wichtigen infos dabei sind.


    Aber eigentlich is es eh unwichtig, weil man muss ja eh sein Route 66 neu starten, wenn man es wieder mit dem GPS empänger verbinden will und dann sind eh alle TMCs weg

    Habe Deine Einstellungen übernommen. Werde sie mal ausprobieren.


    Wobei mir aufgefallen ist, dass in der Stadt oftmals der "kürzeste" der effektivste is, da weniger Ampeln und (berufs)Verkehr Sobald die Strecke aber über 5 Km lang ist führt meißt der "schnelle Weg" besser zum Ziel.


    Naja, mit den Einstellungen spielen ist wohl erstmal angesagt. Aber schonmal danke für die ersten Hinweise!

    VPA 4
    Windows Mobile 5
    SD (der chip, der im Kit enthalten war)
    Sirf III (von Route 66, war im Kit mit dabei)


    + Installation kein Problem
    + Starten ob mit oder ohne GPS, kein Problem
    + TMC kein Problem (vodafone)
    + Routing, neuberechnung der Route alles sehr schnell
    + POI (Blitzer ;-) ) warner (alle in meinem Umkreis mir bekannten festen Blitzer waren verzeichnet)
    ... (wiederhol nicht alles)


    - Prog. muss für GPS kopplung immer neu gestartet werden.


    Alles funktioniert super, hatte schon bedenken, da viele Leute ja Probleme hatten

    So, heute ist mein Europakit gekommen und nach 2 Stunden Testfahrt muss ich sagen, ich bin schwer beeindruckt!


    Also, die Installation lief anz ohne Probleme, starten ohne GPS empfänger auch ohne Probleme (er sucht halt 15 sec und bricht dann ab)


    TMC, keine Probleme (liegt wahrscheinlich daran, dass ich bei Vodafone bin ;-) )


    Bei mir funktioniert alles und sehr stabil. Mind. 10 x gestartet und wieder beendet, mal mit bt, mal ohne. Ich musste noch keine Softreset machen, was bei meinem VPA4 an einem Wunder grenz.


    Das einzige was ich beanstanden kann, ist, dass sobald sich der bt empfänger und route 66 nicht beim Start schon kennen, kann man routen planen und etc. wie man will. Man muss immer die Software neu starten.


    Eben habe ich gesehen, dass schon ein Update raus is, hab ich gleich drauf geschmissen, aber bei mir lief alles super.


    Achja, die POI sind genial (alle festen Blitzer in meiner Umgebung waren verzeichnet. Habe gleich mal den Alarm eingestellt, sobald 500m vor "POI" machts so ein nettes "Kameraklicken" :-) ) In wie weit das legal is? aber dürfte eigentlich kein Problem sein, da ja nicht vor nem Blitzer gewarnt wird, sondern drauf aufmerksam gemacht wird, dass man hier Km/h XX fahren sollte...


    Also, nach langem hickhack ist sie heute endlich gekommen, bin sehr zufrieden!

    Die allerletzten!


    Ich habe jetzt auch mal nachgeschaut, ob ich vielleicht heute das Glück haben könnte, aber FedEx liefert ja nur gegen hohen aufpreis am Samstag. Wobei angepriesen wird, Werktags, und der BGH entschieden hat, dass Samstag auch als Werktag gilt. Nächste Frechheit! Nicht nur Route 66 auch noch FedEx. Mitlerweile überwiegt der Unmut über der Vorfreude. Route 66 kann jetzt nur noch schlecht sein. Fühle mich echt, auf gut Deutsch, Verarscht!


    Hat denn jemand schon ein Kit? (wenn nicht, dann heißt es wohl, dass die Kit besteller wohl auch noch nicht mal nächste Woche was erhalten, da ja sicher das "Kit" noch nicht fertig ist!)