Beiträge von yaup

    Hallo Monika,

    vielen Dank für den Hinweis :) Die Telefonbuchdaten im GoPal Assistant wurden aktualisiert. Diese sind nun vom 9-2011 (demnach Herbst 2011). Da du das Telefonbuch erst gerade erworben hast, gibt es für dich eine gute Nachricht. Bitte lade das Telefonbuch bei dir im GoPal Assistant Shop noch einmal herunter und synchronisiere die neuen Daten. Dann solltest du über die neusten Daten verfügen.

    wie ich bereits im Originalposting beschrieben habe, habe ich mir die Telefonbuch-Daten (Herbst/Winder 2011) bei TVG für 9.95 EUR kurz nach dem Kauf des "Telefonbuchs" heruntergeladen und manuell aktualisiert. Insofern kann ich mir den Schritt des nochmals herunterladen sparen und hab mehr ausgegeben als ursprünglich geplant bzw. eigentlich hätte nötig sein müssen, sofern die Daten aktuell gewesen wären.

    Hallo,


    ich habe mir heute über den GoPal Assistent für das E5455 meiner Freundin das Telefonbuch für GoPal 6 gekauft und installiert. Leider sind die Daten von Ende 2010 (ich glaube 09-2010 wenn ich es richtig im Kopf habe). Der aktuelle Stand des Telefonbuchs ist aber 10-2011.


    Insofern ist es billiger die Software und den aktuellen Datenstand direkt bei TVG zu kaufen und zu installieren. Die Software gibts für 4,95 EUR unter http://www.telefoncd.de/Downlo…on-fuer-Medion-GoPal.html und den aktuellen Datenstand gibts unter http://www.telefoncd.de/Downlo…efonbuch-Deutschland.html für 9,95 EUR. Das sind zwar summa summarum ca. 2 EUR teurer als direkt aus dem Medion GoPal Shop, aber immer noch billiger als 12.95 EUR (GoPal Shop) und dann nochmals 9.95 EUR zu investieren (so wie ich es letztendlich gemacht habe). Eigentlich hätte ich erwartet, dass die Daten aktuell sind ... aber so kann man sich täuschen (im GoPal Shop steht leider nicht der Stand der Telefonbuch-Daten ...).


    Ich habe die Daten dann wie in der Anleitung bei TVG beschrieben manuell kopiert - und ein Card Reader ist um einiges schneller als über ActiveSync (nur so nebenbei, aber das wissen ja eh bereits alle).



    Edith sagt Mathe mit einfachen Zahlen ist manchmal schwer ;-)

    Diese Anzeige erfolgt nur, wenn Du innerhalb eines Tunnels eine Ausfahrt benutzen sollst....
    Anders macht das ja auch keinen Sinn, oder? ;)

    Jaein :-) Wie gesagt, die Gabelung ist _nach_ dem Tunnel, sich auf die richtige Fahrspur einordnen beginnt aber bereits _im_ Tunnel. Und es wird ja auch rechtzeitig ein Fahrspurassistent _im_ Tunnel eingeblendet, allerdings nicht als Tunnelanzeige. Aber vielleicht erwarte ich da einfach zu viel ;-)

    Hallo,
    der Tunnelassistent ist nichts anderes, als dass der Tunnel mit Namen angezeigt wird und das Routing mit der zuletzt gemessenen Geschwindigkeit, bevor das GPS-Signal abriss, weiter geführt wird. Es sei denn das Navi ist mit Gyrometer ausgestattet.


    Routing im Tunnel ist doch dann nur abhängig von der Aktualität und Genauigkeit des Kartenmaterials und der gegebenenfalls beibehaltenen Geschwindigkeit.


    Was erwartest du darüber hinaus ?

    Eine Anzeige ähnlich wie hier: http://www.pocketnavigation.de…1/GP60-Tunnelausfahrt.jpg

    Hallo,


    wann erscheint bei GoPal 6 die Tunnelansicht/Tunnelassistent? Es gibt einige Tunnel auf der A99 und A96 die wir die Tage gefahren sind. Bei keinem einzigen erschien eine Tunnelansicht oder der Tunnelassistent. Gut einen Tunnel hat das Navi auf der A96 nicht gekannt (Tunnel Etterschlag), weil es im Gegensatz z.B. zum Aubinger Tunnel oder Allacher Tunnel (beide A99) nicht im Display angezeigt wurde. Beim Allacher Tunnel wurde der normale Fahrspurassistent angezeigt (innerhalb des Tunnels), wobei einerseits die Fahrspuren in Richtung A96/A99 bzw. A8 erst nach dem Tunnel sich gabeln, andererseits man sich im Tunnel auf die rechte Spur (nach Beschilderung im Tunnel) in Richtung A8 einzuordnen hat/sollte. Insofern hätte ich schon erwartet, dass hier der Tunnelassistent angezeigt wird - bei anderen Tunnel bei dem man nur durchfährt braucht man das natürlich nicht. Mal mit den diversen Tunneln in München testen, die eine Gabelung im Tunnel haben ...

    TMC
    Allerdings bleibt das Gerät beim TMC-Empfang öfters hängen und findet keinen Sender.
    Ich habe dann mal von "Automatische" auf "Manuelle" Suche umgeschaltet. Das Navi reagiert, wenn TMC hängengeblieben ist, aber nicht mehr auf Drücken der Tuning-Tasten. Nach einem Softreset geht es wieder, auch die automatische Sendersuche.


    Ich kenne das Phänomen schon von dem älteren P4420 her, scheint in das neue Gerät mit übernommen worden zu sein.


    Hm, es kam auf den letzten Fahrten schon mal vor, dass für 5-10min (geschätzt) das TMC-Symbol die "Sendersuche" angezeigt hat, aber dann doch wieder TMC-Sender gefunden hat. Ein oder zwei Mal erschien das TMC-Symbol mit einem roten "x" erschien, aber auch hier wurde dann nach einer gewissen Zeit wieder ein Sender gefunden. Das mit den Tuning-Tasten habe ich aber nicht probiert.

    Laut http://aldi.medion.com/md98860/sued/?ref…#software_anker gibt es "Navigationsanzeige mit Pfeil-, 2D-, 3D- oder geteilter Bildschirmansicht". Das kann ich aber unter "Einstellungen", "Karte" nicht einstellen. Es gibt weniger Optionen als beim P4420 und die Auswahl "Karte" ist bei mir immer "Splitscreen mit Karte" (so lautet die Einstellung beim P4420). Ist jetzt kein Problem, weil wir immer "Splitscreen mit Karte" benutzen.

    So, ich habe mal nun meine "Hausaufgaben" gemacht und die beiliegende Quick-Anleitung und das sehr ausführliche gedruckte Handbuch gelesen. Man sollte das Navi _nicht_ mit GoPal 4 im Hinterkopf benutzen ;-) Den Splitscreen kann man nun durch einen Button in der Kartenansicht selbst ein/ausschalten. Das ist eigentlich noch geschickter als bei GoPal 4.

    Beim P4420 konnte man wenn mit einem längeren Druck auf die Karte eine Art Umkreissuche starten bzw. sich die POIs in der Nähe anzeigen lassen. Beim E5455 startet man damit aber die Spracheingabe. Wie macht man das beim E5455, sprich wie kann man sich die Details zu einem POI auf der Karte anzeigen lassen (von Navigon bin ich gewohnt einfach etwas länger auf das POI-Symbol zu drücken/klicken).

    OK, das geht jetzt halt nicht mehr, sondern man muss übers Menü. Auch nicht so schlimm.


    Meine Freundin ist damit rund 400 km gefahren die Tage, es gab wohl keine Probleme. Sie wollte nur wissen warum ich nicht das Garmin Nüvi 1490 T mit lebenslanger Kartengarantie gekauft habe (das gabs die Tage ja auch). Ich konnte mich aber bei den Aufenthalten in den USA mit Garmin Navis, die in Mietwagen dabei waren nie anfreunden, deswegen war das trotz Kartenupdates keine Option für mich. Aber das ist ein anderes Thema.
    Bisher halte ich GoPal AE 6.0A nicht für eine unausgereifte Software - den einen Bug mit den "vertauschten" Buttons im Quickmenü kann ich verschmerzen. Ob man das in einer XML-Datei (?) selber beheben könnte? Sprich die ID des Buttons und/oder Beschriftung selber tauschen? Die Probleme von ludwig63 sind dann wohl eher auf die Installation des Skins zurückzuführen? Nun ja, mal abwarten was nach der Neuinstalltion ohne Skin dann ist.

    ist ein Bug in wahrscheinlich allen 6er Versionen. :(
    Vielleicht hilft Dir dieser Tipp weiter. :)


    Danke, das bestätigt meine Vermutung dass da einfach was vertauscht wurde.



    Im Handbuch auf Seite 27 steht wie man ein "Ziel aus Karte" eingibt.


    Entschuldigung, welches Handbuch meinst Du? Das mit dem Gerät mitgelieferte (und auch online verfügbare) Handbuch beschreibt auf Seite 27 etwas ganz anderes. Und über Google habe ich bisher nur Handbücher für Version 5.5 (z.B. über/bei download.medion.com) gefunden. Und www.mediongopal.de scheint komplett veraltet zu sein ... ok, auf die DVD habe ich noch nicht geschaut, das sollte ich dann wohl noch tun :) Es ist nicht mein Navi, sondern das von meiner Freundin.

    Hallo,

    wir sind auch vom P4420 auf das E5455 mit GoPal AE 6.0A umgestiegen.

    Laut http://aldi.medion.com/md98860…fPage=aldi#software_anker gibt es "Navigationsanzeige mit Pfeil-, 2D-, 3D- oder geteilter Bildschirmansicht". Das kann ich aber unter "Einstellungen", "Karte" nicht einstellen. Es gibt weniger Optionen als beim P4420 und die Auswahl "Karte" ist bei mir immer "Splitscreen mit Karte" (so lautet die Einstellung beim P4420). Ist jetzt kein Problem, weil wir immer "Splitscreen mit Karte" benutzen.


    Im Quick-Menü passen zumindest zwei Beschriftungen in der Reihenfolge nicht zu "Quick-Menü", "Einstellungen". Ich wollte "Zielführung stoppen" weiter nach oben setzen (genauer von Seite 2 auf Seite 1). Wenn man unter "Quick-Menü", "Einstellungen" aber "Zielführung stoppen" nach oben verschiebt, verschiebt man nicht "Zielführung stoppen" sondern "Routenpunkt überspringen" (oder so ähnlich). Man muss also "Routenpunkt überspringen" nach oben schieben, damit man "Zielführung stoppen" auf Seite 1 bekommt. Das hat mich am Anfang komplett verwirrt, warum "Zielführung stoppen" immer noch auf Seite 2 ist, aber plötzlich "Routenpunkt überspringen" auf Seite 1 - das wollte ich nämlich gar nicht.



    Beim P4420 konnte man wenn mit einem längeren Druck auf die Karte eine Art Umkreissuche starten bzw. sich die POIs in der Nähe anzeigen lassen. Beim E5455 startet man damit aber die Spracheingabe. Wie macht man das beim E5455, sprich wie kann man sich die Details zu einem POI auf der Karte anzeigen lassen (von Navigon bin ich gewohnt einfach etwas länger auf das POI-Symbol zu drücken/klicken).


    Danke.

    Zitat

    Original von johnboyhameln
    Habe jetzt eineige dlls kopiert ! Funxt leider nicht :-(
    Mist ! Kannste das nicht auch mal probieren woran das liegt ? Oder interressiert hier niemanden die Cebit ?


    Für die CeBIT braucht man am besten ein kleines Notizbuch(*) und einen Stift. Warum? Das zieht man aus der Jackentasche - fertig, nix mit einschalten, hochbooten & Co., nix stützt ab. Und man kann schnell was an seiner Termin/Stand-/Hallen-Liste "Da will ich hin"-Liste notieren oder ne Zeichnung machen etc. Braucht kaum Platz, ist auch nicht schwer. Keine Probleme mit Akku & Co.


    Selbst IT-Journalisten kommen zu uns an den Stand mit Zettel/Notizbuch/Stift. Und ich gehe schwer davon aus, dass das dieses Jahr ebenso wieder ist.



    (*) Empfehlen kann ich "Moleskine classic". Und nein, ich arbeite nicht für die.

    Zitat

    Original von wilax
    Aber ich glaube nicht das es was genutzt hat. Wie du an seiner Signatur erkennen kannst darf er hier ungehindert Leute, mit einer anderen Meinung als seiner, als Idioten beschimpfen. Niemand begehrt auf, kein Mod schreitet ein. Echt traurig hier.


    Zu "seligen" Fido-Zeiten konnte man Leuten noch eine "Verwarnung" aussprechen, d.h. z.B. die "Schreibberechtigung" für eine gewisse Zeit entziehen. Das hat aber auch nur solange funktioniert, wie die betroffene Person nicht einen anderen Fido-Node benutzt hat. [1] Einen Forums-Teilnehmer zu sperren ist IMHO schwer möglich, weil er sich ja jederzeit wieder neuanmelden kann. In letzter Konsequenz müsste also jeder Beitrag von einem Moderator zuerst gegengelesen und freigegeben werden. Aber das ist utopisch.


    Ach ja, mir ist die "Problematik" zuerst komplett entgangen, nicht jeder liest alle Beiträge und der "schweigenden" Mehrheit geht es wohl ähnlich.


    Respekt an dieser Stelle an alle Skinner und an die, die immer so fleissig Hilfestellung geben.



    [1] Ich bitte Vereinfachung und tech. "Unzulänglichkeiten" zu entschuldigen, meine Fido-Zeit liegt schon ein paar Tage länger zurück ;-)


    Ist mir bekannt, ich rede auch nicht von einer (Neu)Installation, sondern vom Update 4.0A auf 4.01A ;-)


    Aber vielleicht stehe ich heute auch nur komplett auf dem Schlauch ;-)

    Zitat

    Original von kdreichert
    die Installationsdauer von ca. 15 Minuten kann ich bestätigen. :D


    Es dauert halt so lange, weil die Software aus den .cabs entpackt und dann in den internen Ram geschrieben werden muß. Bei den unzähligen vielen Programme dauert das halt seine Zeit. Wer es verkürzen will, kann ja die nict gewünschten Dinge wie evtl Video-Player, Telefonbuch, Sprachdateien usw vorher entfernen .... ( diese Dinge liegen in den einzelnen Ordnern )


    Lag der "Trick" dann daran, dass man das Update nicht auf die normale mitglieferte 2 GB SD-Karte kopiert/synchronisiert hat, sondern es auf eine andere (leere) SD-Karte kopiert hat? Weil dann dürfte ja nur das Update installiert werden, und nicht all das "Andere" - das dürfte dann deutlich schneller sein. Oder lieg ich hier falsch?

    Sorry, dass ich mir so hier einfach einklinke, aber gibt es eigentlich eine Beschreibung zur tti.te Datei?


    "ttievent id" steht wohl für die jeweilige Stau/Störungsmeldung (a la "Nebel", "Tiere auf der Fahrbahn", "Geisterfahrer"), gibts da eine Liste für die ca. 70 Events? penalty layer (0-2) war ja grob gesagt für Autobahn, "kleine" Autobahn und Bundesstrasse, ein penalty Wert von 100 steht für "nur ansagen", richtig?
    Aber was ist "priority"? Und wohin "zeigen" description id/keyword id? Wohl nach PFTTI.skn? Darüber könnte man dann wohl herausfinden, für was "ttievent id" steht.


    Sorry, falls es dumme Fragen sind, ich hab mir nur mal schnell den Skobana Skin gezogen und mit diff die unterschiedlichen *.te Dateien "verglichen", da das P4420 meiner Freundin gehört, hab ich im Moment z.B. keine PFTTI.skn Datei um ein paar weitere Nachforschungen anzustellen. Um interessantesten für mich wäre daher eine Antwort auf die Frage, was "priority" bewirkt. Danke :-)

    So, seit langem mal wieder aktualisiert, danke an alle Forumsteilnehmer, die sich per PN gemeldet haben. Sollte ich was vergessen haben, oder auf die 4.01 nicht (mehr) zutreffen, bitte melden :-)