Beiträge von knuf

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...

    Hallo,


    ich möchte meinen MyGuide Navigator 6500 XL für die Outdoornavigation fit machen. Habe mir die Kompass Österreich 3D Topog. Karte gekauft.


    Von der DVD die Software auf den PDA gespielt, einen Kartenausschnitt runtergeladen.


    Das Programm läßt sich auch öffnen, aber:


    1. PDA findet keinen GPS Empfang
    2. ich kann die Karte nicht laden, folgende Fehlermeldung:
    FEHLER: Referenzierung für '\storage Card\DKL\Maps\Oesterreich.gvg' nicht geladen


    dann


    Karte nicht geöffnet!


    Was kann ich machen, wer hat Infos für mich?


    Viele Grüße
    Knuf

    Hallo zusammen,


    schon mal danke für die Tips. Werde morgen mal eine Tour durchs Bergische und Sauerland mit sekündlichen Routenpunkten fahren. Mal schauen, ob das die Lösung ist. Wie bekomme ich dann aber auf der Googlekarte die lästigen punkte weg?


    Peter


    das schaue ich mir noch mal in Ruhe an. Habe das ganze aber so bisher auch.


    Wie erstellt man eine Logdatei. Beim Tripmaster kann ich entweder eine *csv, *gpx oder *itn erzeugen. Habe aber gerade noch eine Einstellmöglichkeit gefunden: Autolog ja oder nein. Vielleicht ist das die Lösung.


    Na ja, werde morgen abend das ganze mal nach der Tour auswerten.


    Danke und Gruß


    Knuf

    Hallo,


    habe folgendes Problem. Ich zeichne ein Route mit Tripmaster auf. Ca. 200 km mit einer Einstellung, dass viele Punkte setzt.


    Wenn ich die Route dann bei Google Earth lade, zieht das Programm eine gerade Linie zwischen den Punkten und liegt daher nicht genau auf der wirklich gefahrenen Straßen.


    Ein Bekannter von mir hat mir mal eine Route geschickt, die genau auf den gefahrenen Straßen lag.


    Wo ist da der Trick?


    Viele Grüße


    Knuf

    Hey,


    habe vor ca. 7 Wochen (nachdem ich den Rider und/oder Docking Shoe 4-5 mal in Holland hatte) telefonisch um Kompensationsvorschläge gebeten. TomTom hat nach Rückfrage beim nächsten "Level" unter anderen ein Jahresabo angeboten.


    Ich selber habe aber mit denen einen 2 Dockingshoe ausgehandelt, damit ich bei wiederholten defekt wenigstens den Rider weiter benutzen kann.


    Seit ich aber den Wunderlich Multipod mit dem extrem Halter und den überarbeiteten Dockingshoe habe (seit ca. 1500 km im Gebrauch), Hatte ich bisher keine weiteren Probleme mehr.


    Gruß


    Knuf

    Hallo,


    ich habe den nagelneuen Rider und Docking Shoe wieder eingeschickt (wie schon beschrieben diesmal nur 600 km gefahren). Ich habe jetzt nur noch 14 Tage Zeit, bis ich das Gerät für meinen Motorradurlaub dringend brauche. Und ich habe das Gerät zu 90 % für den Urlaub gekauft.
    Diesmal hat der Herr beim Support nicht wie sonst so getan, als wäre mein Gerät das erste mit Kontaktschwierigkeiten. Er meinte, dass durch die verspätete Einführung (die haben den Rider nicht rechtzeitig wasserdicht bekommen) der Rider nicht ausgiebig getestet werden konnte und das die Produktion dafür eine Lösung finden muss.


    Bin jetzt schon gespannt, ob das zeitlich hinhaut. Im Notfall könnte ich zwar meinen alten PDA wieder einsatzbereit machen. Aber das wäre ein Rückschritt wie vom Propellerflugzeug zu einem Jet.


    Gruß


    Knuf

    Hallo,


    neuer aktueller Stand:


    habe jetzt den neuen Docking Shoe und Rider seit ca. 600 Km (nichtmal eine Woche) im Einsatz. Der Rider läßt sich so gut wie gar nicht mehr in der Halterung aufladen. Die "Löcher" in den Kontaktfeldern am Rider sind jetzt schon recht groß. Man braucht keine DigiCam mehr um sie sichtbar zu machen.


    Ich werde jetzt wieder mit dem Support telefonieren. Mal schauen, was die jetzt anbieten.


    Mfg


    Knuf

    Hallo,


    aktueller Stand bei mir:


    seit ca. 14 Arbeitstagen ist mein Rider und Dockingshoe in der Reparatur in Holland. Nachdem am Montag die versprochenen 5 - 10 Tage vorbei war, habe ich wiederholt mit dem Support gesprochen und darauf hingewiesen, dass ich mir den Rider für zwei Erreignisse geholt habe. Das eine ist Morgen ein von mir organisiertes Motorradtreffen (klein aber fein) und in drei Wochen einige Tausend Kilometer in den Süden nur über kleine Straßen.


    Für den TomTom Support muss ich daher mal eine Lanze brechen. Zwei Mitarbeiterinen haben sich für mich eingesetzt und haben dafür gesorgt, dass ich beide Teile neu heute erhalten habe.


    Ich bin mir zwar sicher, dass die Probleme wieder auftauchen werden, hoffe aber, dies erst nach dem Urlaub zu erleben.


    Auf meinen Hinweis auf das höchtswahrscheinlich wieder auftauchenden Kontaktproblem, meinte der Support, dies sei ein Problem der Produktion. Den Benutzter bleibt da nur die Möglichkeit, die defekten Teile immer wieder einzuschicken, bis das die Produktion eine Lösung gefunden hat.


    Bis dahin


    viele Grüße


    Knuf

    Hey Rgriesse,


    leider betrifft das nur die 1200 er Reihe. Ich habe die 1100 GS und auch direkt an der Batterie. Ich habe massive Kontaktprobleme. Zur Zeit ist mein Rider seit 3 Wochen in Holland und bekomme in den nächsten Tagen ein neues Gerät. Dies ist übrigens schon das zweite Mal, dass ich Teile einschicken sollte.
    Ich denke, wenn du erst ein paar tausen Kilometer mehr auf der Uhr hast, wirst du das Problem auch bekommen (natürlich halte ich dir die Daumen, das dem nicht so ist).


    Gruß


    Knuf

    Hey Igrok,


    vielleicht hast du ja meine Antwort überlesen. Daher hier nocheinmal:


    Hey,


    du wirst den Halter Extrem auch nicht finden. Der ist noch nicht allein ohne Multipod auf der Homepage zu finden.


    Viele Grüße


    Knuf

    Hallo Sunny,


    den Dauerstrom zu unterbrechen und nur dann den Rider zu laden, wenn der Aku leer ist, halte ich für eine gute Idee.


    Was für einen Schalter hast du eingebaut (oder welchen wirst du noch einbauen)? Muss der auch Wasserdicht sein?


    Viele Grüße


    Stefan Knuf

    Hey,


    hat jemand schon den Touratech Halter ausprobiert. Möchte wissen, ob damit auch die Kontaktschwierigkeiten auftreten. Meine das An.- und Auschalten des Gerätes wärend der Fahrt. Sitzt er in diesen Halter fester als im Originallen?


    Lg


    Knuf