Beiträge von hk-ac

    hallo
    habe ein active 50 und hatte es auch an das autoradio genauso wie du angeschlossen! hierzu habe ich bei amazon einen adapter von mini usb auf micro usb gekauft ( die neuen becker haben jetzt micro usb ) kostenpunkt 2€,aber es klappt nicht kein tmc empfang! denke mal der adapter ist anders belegt und gibt deshalb kein signal frei! habe nun das original ladekabel unter dem amaturenbrett verlegt und durch das lüftungsgitter wieder austreten lassen! der tmc empfang ist super besser als bei meinem 201 mit antenne am radio! hoffe das hilft dir ein wenig weiter!


    hk-ac :thumbsup:

    hallo
    habe mal eine frage? ist schon jemandem aufgefallen das bei activer route die routenübersicht ausfällt sobald autobahnschilder angezeigt werden oder ist das nur bei mir so? die heimadresse wird ja anscheinend bei mehreren hier nicht angezeigt! habe active 50 mit tomic skin :thumbsup: den ich auch behalten möchte , ohne skin läuft alles normal!


    mfg
    hk-ac

    Hallo,


    wenn ich es überlesen haben sollte, dann schlagt mich nicht gleich. :-)


    Da mein Geld nur für das Ready 50 gelangt hat :D nun meine Frage :


    Funktioniert der super Skin auch auf dem Ready 50 oder muss ich mit PROBLEMEN rechnen ?


    Falls es funktionieren sollte mache ich gerne in den nächsten Tagen einen Test.

    hallo testi funktioniert der skin mit dem ready? überlege es gegen mein 201 auszutauschen!


    mfg
    hk-ac

    MfG.: Testi100

    hk-ac


    Na ohne BT-Teil ist es doch irgendwie unvollständig, und tut auch nicht weh! ;)


    erstmal vielen dank für den skin sieht super aus! der zweite link für telefonfunktion funktioniert nicht! ist aber wie gesagt nicht schlimm , wenn ich im auto telefoniere dann nur über's autoradio ist nun mal qualitativ eine andere welt!


    ps: datei fürs telefon läßt sich runterladen nur nicht über den link in der e-mail,hier unter nachrichten klappt es problemlos! war mein fehler! und da es nicht weh tut hab ich ihn auch aufgespielt!


    * Platzhalter *


    hei technikfan! könntest du mir die Special-Blue 2 mir orangen navipfeilen zukommen lassen!Denke mal die telefondatei kannst du dir sparen da ich ein autoradio mit freisprechfuntion benutze!
    gruß
    hans

    Gruss Uwe


    Positiv zu sehen war, dass die von mir aufgespielten eigenen POIs problemlos gefunden wurden, auch wenn ich manchmal etwas anders fahren musste als vorgegeben. Aber das ist kein Navi-Problem, sondern Fahrzeug bedingt. Wohnmobile passen halt nicht durch alle Gassen und Unterführungen.


    Es sollten sich die Programmierer bei Becker mal hinsetzen und mal ihre Hausaufgaben machen. Das Kartenmaterial benötigt auch mal wieder eine Überarbeitung. Mit dem 24-monatigem Update sollte vielleicht was besseres rauskommen.


    Von Frankreich kommend soll man kurz vor der Grenze nach Luxenburg die Autobahn verlassen. Das bei der Einstellung schnellste Route und Zeitberechnung LKW. Wenn man die Abfahrt ignoriert, wird die Route neu berechnet und ist dann plötzlich 5km kürzer und 7 Minuten schneller.


    Anders im Grenzgebiet Frankreich Spanien. Dort fährt man über Landstrassen die Autobahnen sein sollen. Die Bagger nebenan stehen aber noch auf Grasfächen. Die Autobahn A75 ist gar nicht erfasst, obwohl diese schon im Mai 2007 für den Verkehr frei gegeben wurde. In Narbonne soll man eine Strasse fahren für die man wohl erst die Leitplanken entfernen muss um dann dahinter die Bäume zu fällen. In Spanien auf der N II wurde jedesmal an einer Abfahrt die Geschwindigkeitsbegrenzung für die Abfahrt eingeblendet obwohl die Route daran vorbei führte.


    Strassen aus meiner näheren Umgebung, die ich ja genau kenne, sind recht gut erfasst. Auch Änderungen die noch nicht sehr alt sind sind eingearbeitet aber wie vielerorts sind die Geschwindigkeitsangaben auch hier falsch erfasst.


    So bald man Deutschland verlässt werden die Daten schlecht. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden sehr oft falsch angegeben, Strassen werden nicht erkannt, falsch dargestellt oder sind einfach nicht vorhanden.


    Das Kartenmaterial ist eine totale Katastrophe genau wie die Routenberechnung. An vielen Stellen braucht man einfach Phantasie um zu wissen wie man am Besten weiterfährt, was man beachten und was ignorienen muss.


    Auf unserer Urlaubstour mit Wohnmobil nach Spanien hatte ich nun die Gelegenheit die Funktionen ausgibig zu Testen.
    An das Lisbeln der Stimme gewöhnt man sich ja nach einer Zeit und man sieht dann automatisch auf den Bildschirm um zu verstehen was angesagt wurde. So etwas unverständliches ist mir von meinen vorher verwendeten Becker Traffic Assistent Highspeed nicht bekannt.


    nach eigendlich durchweg positiven Beiträgen zum Becker Z204 habe ich mir dieses Navi im Dezember gekauft.


    Hallo,


    Gruss Uwe


    Positiv zu sehen war, dass die von mir aufgespielten eigenen POIs problemlos gefunden wurden, auch wenn ich manchmal etwas anders fahren musste als vorgegeben. Aber das ist kein Navi-Problem, sondern Fahrzeug bedingt. Wohnmobile passen halt nicht durch alle Gassen und Unterführungen.


    Es sollten sich die Programmierer bei Becker mal hinsetzen und mal ihre Hausaufgaben machen. Das Kartenmaterial benötigt auch mal wieder eine Überarbeitung. Mit dem 24-monatigem Update sollte vielleicht was besseres rauskommen.


    Von Frankreich kommend soll man kurz vor der Grenze nach Luxenburg die Autobahn verlassen. Das bei der Einstellung schnellste Route und Zeitberechnung LKW. Wenn man die Abfahrt ignoriert, wird die Route neu berechnet und ist dann plötzlich 5km kürzer und 7 Minuten schneller.


    Anders im Grenzgebiet Frankreich Spanien. Dort fährt man über Landstrassen die Autobahnen sein sollen. Die Bagger nebenan stehen aber noch auf Grasfächen. Die Autobahn A75 ist gar nicht erfasst, obwohl diese schon im Mai 2007 für den Verkehr frei gegeben wurde. In Narbonne soll man eine Strasse fahren für die man wohl erst die Leitplanken entfernen muss um dann dahinter die Bäume zu fällen. In Spanien auf der N II wurde jedesmal an einer Abfahrt die Geschwindigkeitsbegrenzung für die Abfahrt eingeblendet obwohl die Route daran vorbei führte.


    Strassen aus meiner näheren Umgebung, die ich ja genau kenne, sind recht gut erfasst. Auch Änderungen die noch nicht sehr alt sind sind eingearbeitet aber wie vielerorts sind die Geschwindigkeitsangaben auch hier falsch erfasst.


    So bald man Deutschland verlässt werden die Daten schlecht. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden sehr oft falsch angegeben, Strassen werden nicht erkannt, falsch dargestellt oder sind einfach nicht vorhanden.


    Das Kartenmaterial ist eine totale Katastrophe genau wie die Routenberechnung. An vielen Stellen braucht man einfach Phantasie um zu wissen wie man am Besten weiterfährt, was man beachten und was ignorienen muss.


    Auf unserer Urlaubstour mit Wohnmobil nach Spanien hatte ich nun die Gelegenheit die Funktionen ausgibig zu Testen.
    An das Lisbeln der Stimme gewöhnt man sich ja nach einer Zeit und man sieht dann automatisch auf den Bildschirm um zu verstehen was angesagt wurde. So etwas unverständliches ist mir von meinen vorher verwendeten Becker Traffic Assistent Highspeed nicht bekannt.


    nach eigendlich durchweg positiven Beiträgen zum Becker Z204 habe ich mir dieses Navi im Dezember gekauft.


    Hallo,



    Gruss Uwe


    Positiv zu sehen war, dass die von mir aufgespielten eigenen POIs problemlos gefunden wurden, auch wenn ich manchmal etwas anders fahren musste als vorgegeben. Aber das ist kein Navi-Problem, sondern Fahrzeug bedingt. Wohnmobile passen halt nicht durch alle Gassen und Unterführungen.


    Es sollten sich die Programmierer bei Becker mal hinsetzen und mal ihre Hausaufgaben machen. Das Kartenmaterial benötigt auch mal wieder eine Überarbeitung. Mit dem 24-monatigem Update sollte vielleicht was besseres rauskommen.


    Von Frankreich kommend soll man kurz vor der Grenze nach Luxenburg die Autobahn verlassen. Das bei der Einstellung schnellste Route und Zeitberechnung LKW. Wenn man die Abfahrt ignoriert, wird die Route neu berechnet und ist dann plötzlich 5km kürzer und 7 Minuten schneller.


    Anders im Grenzgebiet Frankreich Spanien. Dort fährt man über Landstrassen die Autobahnen sein sollen. Die Bagger nebenan stehen aber noch auf Grasfächen. Die Autobahn A75 ist gar nicht erfasst, obwohl diese schon im Mai 2007 für den Verkehr frei gegeben wurde. In Narbonne soll man eine Strasse fahren für die man wohl erst die Leitplanken entfernen muss um dann dahinter die Bäume zu fällen. In Spanien auf der N II wurde jedesmal an einer Abfahrt die Geschwindigkeitsbegrenzung für die Abfahrt eingeblendet obwohl die Route daran vorbei führte.


    Strassen aus meiner näheren Umgebung, die ich ja genau kenne, sind recht gut erfasst. Auch Änderungen die noch nicht sehr alt sind sind eingearbeitet aber wie vielerorts sind die Geschwindigkeitsangaben auch hier falsch erfasst.


    So bald man Deutschland verlässt werden die Daten schlecht. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden sehr oft falsch angegeben, Strassen werden nicht erkannt, falsch dargestellt oder sind einfach nicht vorhanden.


    Das Kartenmaterial ist eine totale Katastrophe genau wie die Routenberechnung. An vielen Stellen braucht man einfach Phantasie um zu wissen wie man am Besten weiterfährt, was man beachten und was ignorienen muss.


    Auf unserer Urlaubstour mit Wohnmobil nach Spanien hatte ich nun die Gelegenheit die Funktionen ausgibig zu Testen.
    An das Lisbeln der Stimme gewöhnt man sich ja nach einer Zeit und man sieht dann automatisch auf den Bildschirm um zu verstehen was angesagt wurde. So etwas unverständliches ist mir von meinen vorher verwendeten Becker Traffic Assistent Highspeed nicht bekannt.


    nach eigendlich durchweg positiven Beiträgen zum Becker Z204 habe ich mir dieses Navi im Dezember gekauft.



    ha

    Und warum bezahlen?Kostet das Gerät seit der Becker-Aktion einen Euro mehr?


    hei
    glaube du verstehst hier etwas nicht! habe für 99 karten mit zweijahresupedate gekauft und bisher noch keine aktuallisierung gesehen - aber bezahlt X( jetzt verständlich?


    keine kritik an dir nur ein hinweis ;D


    hk-ac

    Zitat

    Original von Walter08
    Und somit wird auch berücksichtigt, wenn ich durch einen Tunnel fahre, dass dann auf Nacht umgeschaltet wird ?
    Da muss doch irgendwo ein Sensor sitzen.



    hei


    du kannst taxus schon glauben es gibt keinen sensor,die tunnel sind im kartenmaterial abgelegt daher schaltet das gerät runter!


    hk-ac