Beiträge von Dreamracer

    Auch bei mir passt es heute wieder mit der Anzeige. :]
    Ist schon komisch. ?(
    Allerdings ist das LogBook Problem immer noch vorhanden. Ein Löschen der LogBook.xls brachte auch nix. Ich werd mal Navigon am Montag anmailen.


    Dreamracer

    Zitat

    Original von Yago


    Kann es vielleicht sein, das es was damit zu tun hat, das wir dieses Jahr ein Schaltjahr haben....?


    Das liegt schon nahe, sollte von Navigon aber eigentlich bei der Programmierung bedacht worden sein. Na dann warten wir mal auf den nächste Patch. :-D)


    Übrigens gibt es die +1h Abweichung beim TS7000Te Rev.1 nicht.
    Zur dort installierten MN6 Version kann ich momentan nix sagen, da ich die Info nur per Telefon bekommen habe.


    Dreamracer

    BenGurion :
    ... hatte ich natürlich bereits gelesen und geprüft. ;) Das meinte ich mit:


    Die ApplicationSettings.xml ist auch korrekt.


    Das erklärt aber nicht das Problem mit den 2 Tagen in der Logbook.xls
    Habe in den letzten gesicherten Versionen meiner .xls mal rumgestöbert und den Bug gefunden:


    Bis 28.02.08 war noch alles korrekt. Am 29.02. hat er dann einen Eintrag mit Datum 02.03.08 gemacht. :(
    ... gut das man noch manuelle Aufzeichnungen hat ...


    Seitdem haben die LogBook-Einträge 2 Tage Vorlauf ...


    Hoffen wir mal, dass das die einzigen Datum-Bugs sind.
    Bezieht sich natürlich alles auf den PNA 2100 unter MN6.5.2-457


    Grüsse
    Dreamracer

    ?(Und ich hatte schon an mir gezweifelt ...
    Habe das gleiche Problem seit letztem Wochenende. Ankunftszeit +1, SAT -1 zur reellen Zeit. Die ApplicationSettings.xml ist auch korrekt.


    Noch anderen Effekt habe ich beim LogBook. Wenn ich mir da die LogBook.xls aus dem \MN6\LogBook Verzeichnis ziehe, kann ich diese wegen irreparabler Schäden nicht öffnen. Die LogBook.xls.tmp kann ich einfach auf den PC schieben, umbenennen und mit Excel öffnen und anschauen.
    Da drin ist dann ein korrekter Zeiteintrag von heute, der der reellen Zeit entspricht, aber mit dem Datum vom 29.03.08 statt 27.03.08 ! ?(


    Hat irgend jemand ne Idee zur Korrektur damit die LogBook Einträge wieder korrekt eingetragen werden? Kann das mal jemand prüfen, ob das bei euren MN6 auch so ist?


    Grüsse
    Dreamracer

    Einen Hardreset führst du mit langem gedrückthalten der Einschalttaste (mind. 6 Sekunden) durch. Erst dann die SD-Card einlegen. Dann beginnt die Installation.
    Die SD-Karte möglichst mit einen aktuellen Kartenleser mit FAT16 formatieren. Ich habe dann zuerst die *.map und dann die Dateien im Root der Karte und dann das MN6 Verzeichnis drauf kopiert. Lass das alles am besten ruhig durchlaufen.


    Vergiss dann das Update auf 6.1 nicht. Findest du auf der Navigonseite im Servicebereich.


    Grüsse
    Dreamracer


    edit: Schreibfehler

    Mach am besten eine Kopie des Inhaltes deiner SD-Karte mit einem aktuellen Kartenleser (z.B. über USB) in ein Verzeichnis auf deinem PC.


    Falls du eine EUROPA Version von MN6 hast (2GB SD-Karte), solltest du das in Ruhe laufen lassen, damit kein Datenmüll erzeugt wird.


    Das BACKUP ist wichtig, da dir sonst bei einem Defekt oder Verlust deiner SD-Karte keiner helfen kann. Nachinstallieren von CD/DVD geht nicht.


    Gruss

    Da muss ich dir und fabse Recht geben. Es ist sehr ärgerlich, dass NAVIGON keine Kartenupdates anbietet und neue Software mit stark veralteten Karten verkauft. (Q4/2005 ist schon ne Frechheit) :-D)


    Leider ist das in der Vergangenheit bei Navigon immer so gehandhabt worden. Vielleicht haben wir ja mal Glück dass Navigon seine Firmenpolitik in Zukunft ändert und in diesem Jahr mal ein Kartenupdate anbietet.
    Aber wenn die Updates (6.1) der Software nur neue Bugs bringen, bleibt mir keine grosse Hoffnung dass die dafür Zeit finden.


    Zum Thema in deinem anderen Fred musst du noch etwas Geduld haben. Die Optimierungsspezies kkoeniger und 944S2 sind bestimmt schon am basteln. Immer fleissig im Forum mitlesen... :D


    Cu
    Dreamracer

    Zitat


    ... immer mal was Neues einfallen!
    Heute fuhren wir z.B. statt über die Hauptverkehrsstrasse, wie gestern, durch 30er Zonen und Nebengassen in die Arbeit.
    So lerne ich nach 50 Jahren endlich mein Wien kennen :D


    Na das ist doch mal was. Da bleibt noch viel Spielraum zum tunen ... :gap


    Grüsse