Beiträge von simplysax

    Ich habe das Car Kit seit ein paar Tagen und bin soweit zufrieden damit. Ein paar Dinge stören mich jedoch ziemlich.


    1. iPhone muss immer im Car Kit sein, selbst wenn ich nur Bluetooth nutzen möchte. Macht für mich keinen wirklichen Sinn. Warum verbindet sich das iphone nicht mit dem Kit, selbst wenn es in der Tasche ist? Warum dann Bluetooth.


    2. Finde es ätzend, dass dem Mini USB nur die Ladefunktion übertragen wurde. In meinem Auto läuft das iPhone normalerweise über einen USB-Anschluss. Von dort wird es geladen und ich kann es über diese Schnittstelle vom Lenkrad aus bedienen und die Playlisten über das Radio anzeigen lassen etc. Verbinde ich es jetzt via USB, wird es nur geladen. Alles andere ist nicht freigegeben. Über den Aux Eingang muss ich nach wie vor alles über das iPhone bedienen, finde ich ehrlich gesagt ziemlich doof.


    3. Ich habe den Halter auf dem Armaturenbrett befestigt. Dort ist dann leider der Radius im Porträtmodus begrenzt. Ich kann max. einen Neigungswinkel von ca. 50 Grad erzielen. Also nicht senkrecht stellen. Der Winkel ist ziemlich flach und es sind recht viele Spiegelungen auf dem Display.


    4. Warum können Gespräche nicht auch via AUX auf das Radio/Boxen gelegt werden. Nur die Naviansagen und Musik funktioniert. Finde ich schade.


    Ansonsten ist die Halterung schon klasse. GPS Empfang ist auf jeden Fall deutlich besser. Bin heute mal eine Strecke gefahren, die einen recht langen Tunnel hat (ca. 400 Meter). Mein Navigon hat normalerweise im ersten Drittel immer das GPS Signal verloren, mit dem neuen Car Kit wird der Balken nicht mehr rot. Ist schon eine feine Sache.


    Die Sprachwiedergabe über den kleinen Lautsprecher des Car Kits ist auch sehr gut. Da war ich echt überrascht. Wenn man mal beide Sprachwiedergaben bei max. Lautstärke direkt vergleicht, merkt man, dass die beim Car Kit deutlich lauter, klarer und verzerrungsfreier ist.


    Das Car Kit ist schon ein gutes Teil, aber hat doch noch einige Dinge, die verbessert werden könnten.




    Habe hier auch mal einen kleinen Video Review gemacht:



    Habe das Update von Navigon runtergeladen und Traffic Live gekauft. Das hat auch alles super geklappt.


    Wenn ich jetzt aber auf Verkehr gehe, dann bekomme ich immer Offline angezeigt. Meine Mobilfunkverbindung ist aber erstklassig. Woran kann das liegen.


    Habe das iphone schon runter gefehren und neu gestartet. Nach wie vor erscheint bei den Verkehrsinfos Offline. Dauert es, bis Navigon das freischaltet?


    Danke

    Ja, leider. Ich habe mein iphone in den Settings auf "nie" gesetzt, dann bleibt es an. Ist bei mir kein Problem, da ich es eh immer oben auf Stand by schalte, wenn ich es nicht brauche.


    Ist aber schade, dass sie das nicht in den Griff bekommen haben.

    Funktioniert sehr gut! Äussert angenehm ist, dass die Musik bei den Ansagen jetzt leise wird. Klappt super. Blitzer kann ich noch nichts zu sagen, da auf meiner Strecke keine Festen sind.


    Die Blitzerfunktion lässt sich übrigens auch rauslöschen. Sie ist nicht automatisch aktiviert, muss man erst zustimmen.


    Neu ist auch, dass wenn die Navigation startet kurz angezeigt wird, was man gewählt hat. Also, Auto, Mautstrecken, Fähren usw. Es erscheinen kurz Piktogramme davon. Zumindest meine ich, dass das neu ist.


    Die Straßennamen lassen sich leider genauso schlecht lesen, wie bei der PDA Version. Schade. Besser wäre, wenn sie die einfach schwarz darstellen würden und nicht in dieser seltsamen Ausführung.


    Jetzt fehlt wirklich nur noch TMC. Ich hoffe, dass man diese Funktion, wie bei TomTom, über eine Internetverbindung abrufen kann und nicht noch zusätzlich eine Antenne oder ähnliches anschließen muss.

    Bei mir dunkelt er sich auch während der Fahrt ab. Wie gesagt, seit ich die Einstellung auf "nie" sperren gestellt habe, bleibt er an. Dann muss man halt nur dran denken, das iPhone oben mit dem Stand by Knopf auszuschalten.

    Bei mir ist folgendes:


    1. iPhone 3GS ohne Ladekabel. Display bleibt permanent an, obwohl ich eine Sperre nach 1 min aktieviert habe. So soll es eigentlich im Navimodus sein.


    2. Habe das iPhone über den Griffin itrip AutoPilot mit dem Autoradio verbunden.
    Da gibt es komischerweise 3 Szenarien, wo ich noch nicht herausbekommen habe, wann sie eintreten.


    1.iPhone wird geladen, Bildschirm bleibt permanent an.
    2. iPhone zeigt 100% an, Bildschirm dunkelt nach eingestellter Sperrzeit ab.
    3. iphone wird geladen und dunkelt trotzdem nach eingestellter Zeit das Display ab


    Ich habe jetzt die Sperre unter Einstellungen abgeschaltet und auf "nie" gestellt und jetzt bleibt der Bildschirm an.


    Bei Navigon auf der Seite steht, dass es an nicht zertifizierten Ladekabeln hängen könnte. Trifft bei mir nicht zu, da auf der Packung extra vermerkt ist, dass es auch für das iPhone 3G.. zugelassen ist.


    Ist vermutlich ein Bug oder eine Verknüpfung die noch gemacht werden muss. Entweder von Navigon oder Apple, keine Ahnung.

    Ja, bei mir seit ca. 11 Uhr auch. Das ist ja ganz schön blöd. Da ist man 2 Tage am suchen, woran es liegen könnte und es liegt am Provider, der sich nicht mal die Mühe macht, auf seine Homepage einen kleinen News Hinweis zu veröffentlichen.


    Servicewüste Deutschland!

    Doch, das stimmt alles. Ich kann auch problemlos über Wlan ins Internet etc. Nur über GPRS funktioniert es nicht. Mir wird zwar oben das große G angezeigt, aber nichts passiert. Er versucht eine Verbindung aufzubauen, dass kleine G wird angezeigt und nach einiger Zeit kommt die Fehlermeldung.


    Habe schon mal gedacht, dass da evtl. bei eplus Probleme sind. Hat noch jemand eplus und bekommt keine Verbindung?

    Ich habe das gleiche Problem. Habe die Apotheken abgewählt, bekomme sie aber nach wie vor immer wieder angezeigt, auch wenn sie gar nicht auf meiner direkten Route liegen, sondern in den Nebenstraßen, das nervt ganz schön

    Seit gestern Nacht habe ich folgendes Problem. Meine Try & Buy Version bekommt keine Internetverbindung mehr.


    Ich bin kurz vorher noch mit ihr navigiert. Als ich sie dann Nachts wieder starten wollte, braucht sie ja die Internetbestätigung. Dies funktionierte nicht. Zuerst dachte ich, es läge evtl. an überlasteten Leitungen Silvester.


    Nachdem das aber jetzt immer noch nocht funktioniert, bin ich etwas ratlos. Habe die Einstellungen schon überprüft, die stimmen. Habe ein Soft Reset gemacht, hat auch nicht geholfen.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

    Ich finde das sehr kurios. Als wir gestern von einer Silvesterfete nach hause gefahren sind, funktinierte meine Navigon 7 Try & Buy Version nicht, weil ich keine Internetverbindung bekam.


    Den Poi Warner hatte ich schon gestartet, aber Navigon ging wie gesagt nicht. Dann habe ich mein TomTom7 eingeschaltet um irgendwie nach hause zu kommen.


    Der Poi Warner war noch an und zeigte brav, bis nach hause, alle Pois an. Muss ich das verstehen? Ich habe doch die Navigon Version.


    Als ich noch die alte TomTom 6xxx Version auf meinem PDA hatte, funktionierte die Poi Warner TomTom Version überhaupt nicht. Jetzt läuft die neue Navigon Version mit TomTom. Schon ganz schön schräg.