Beiträge von wokoenig

    Danke für den Link zu den GPS Sportuhrenvergleich.
    Aber folgende Frage:
    Ich habe seit ca 1 1/2 Jahren die NavGear 145 und als Software den beigelegten GPSMaker 1.3. Aber ich habe nirgends die Funktion AGPS entdeckt.....?
    Wie mach ich das.


    Ich habe eh den Eindruck, dass das Eingebaute GPS im Vergleich zu meinem Iphone 4, Ipad 2 und Nokia X 6 eine alte Version haben muss. Denn bei meinen Smartphones etc ist in Sekunden das GPS Signal da.
    Selbst mein betagtes TomTom XL als Standalone ist schneller.


    Der Artikel hat insofern auch recht, dass die Darstellung meiner Route auf Google Earth ne Katastrophe ist.
    Ich sehe eher Polygone ineinander verschachtelt mit erheblichen Abweichungen vom eigentlichen Weg.
    Da ist jedes App auf dem Smartphone hundertmal genauer ( ich übertreib ein bisschen:-) ) .
    Da ich nur das Navgear kenne:
    Ich habe den Eindruck, dass nur hochpreisige GPS Sportuhren an die Qualität der Sportapps auf nem Smartphone herankommen?

    Zitat

    Tach auch,


    da bei den meisten Lüftungsdüsen die Lamellen beweglich sind, halten solche Teile nicht wirklich fest. Meist wackeln sie unmotiviert herum. Wenn Du etwas festes, stabiles und spurlos wieder entfernbares haben möchtest, könntest Du Dich mal im Programm der schwedischen Firma Brodit umsehen. http://www.brodit.com/brodit.html?pn=home


    Hallo,
    Danke für die Info, da hatte ich mich auch schon umgeschaut, aber die haben auch meist nur Halterungen für Lüftungsgitter.
    Ich sah zwar eine Halterung für den Mazda 2 ( bis 2009), der irgendwie an der HandschuhKlappe rechts wohl angeklemmt wird, dazu käme noch das Teil, wo das Iphone reinkommt. Sah zwar stabil aus, aber auch wieder sehr wuchtig und klobig + Brodit hat seinen Preis.

    Hallo Forum,
    Habe noch als Halterung für meine Handys ( Iphone 4, bald 5, altes Nokia etc) im Auto noch diverse , zt recht klobig wirkende Handyhalterungen, manche mit Schwanenhals etc.


    Jetzt habe ich zufällig o.g. Halterungsmodelle entdeckt, die recht praktisch und unauffällig wirken.


    Btw: Ich habe einen Mazda 2, von daher fallen lüftungslamellen zur Befestigung aus.


    Die Klebe/ Magnetvariante gefällt mir recht gut.


    Ich mache mir Sorgen wegen der gffs. MagnetischenStörung am Handy.


    Lt. VertriebsFirma haben die so schutzhüllen für das Iphone mit Metallabschirmung.


    Muss das wirklich sein? Mein Iphone hat nur eine Silikonschutzhülle, das Alte Nokia x6 garnichts.


    Prinzip ist ja, dass auf das Handy hinten ein Metallstück draufgeklebt wird.


    In der Halterung selbst ist ein Magnet integriert. Scheint lt.Videos bombenfest zu sitzen.
    Wie beurteilt ihr den Sachverhalt? Magnet möglich? Alternativen?


    Wie gesagt, die meisten Halterungen werden in die Lüftungslammellen gesteckt. Scheint wohl Standardformat zu sein bei den Autos. Der Mazda 2 scheint als einziger ein Unikat zu sein...hm?

    Zitat

    Sonderziele in der Nähe da ist Wiki zu finden auf Pad und iPhone 5.


    Gruß


    Eben auch da nicht.
    Ich habe aber den Fehler womöglich entdeckt:
    Auf dem Iphone 4 hatte ich Navigon 10 (Länder), auf dem Ipad Navigon Eu.


    Habe auf dem Iphone ebenfalls dann Navigon EU installiert, und siehe da: Wikipedia erscheint in den Sonderzielen ( auch in Stadt etc ,und nicht nur inder Nähe.
    Vielleicht liegt da das Problem, dass diese ".. eu.zip" trotz Installation nicht mit Navigon 10 kompatibel ist.

    Hallo Forum,
    Es ist ja von Navigon ein Update jetzt erschienen, welches Wikipedia bei Sonderziele integriert.
    Auf meinem Ipad 2 klappt es wunderbar.
    Aber:Trotz Installation und " Häckchen gesetzt worden" bei meinem Navigon auf meinem Iphone 4 erscheint Wikipedia Nicht in den Sonderzielen.!?
    Es ist auch ein Häckchen bei dem Download von " wikipedia_eu.zip" .
    Erklärung?
    Wie klappt es bei Euch?

    Hallo Forum,
    Es ist ja von Navigon ein Update jetzt erschienen, welches Wikipedia bei Sonderziele integriert.
    Auf meinem Ipad 2 klappt es wunderbar.
    Aber:Trotz Installation und " Häckchen gesetzt worden" bei meinem Navigon auf meinem Iphone 4 erscheint Wikipedia Nicht in den Sonderzielen.!?
    Es ist auch ein Häckchen bei dem Download von " wikipedia_eu.zip" .
    Erklärung?
    Wie klappt es bei Euch?

    Hallo Christof,
    Bei deinen sehr langen Beiträgen ist zitieren zu mühselig:-)
    Aber ich stimme Dir inhaltlich voll und ganz zu.
    Wie ich auch schonmal irgendwo schrieb, will und darf man Apple als hochpreisigster Anbieter nicht mit Anderen messen und vergleichen, das will ja Apple selbst nicht, von daher gelten hier von vorn herein andere Massstäbe.
    Und diese Macken und Probleme ob Hard oder Softwareseitig dürfen einfach nicht sein!!


    Und ich denke mir, dass dieser "NegativHype" in den Medien deshalb so gross ist, da endlich auch eine " Überfigur" sich mal fehlerhaft zeigt.

    So, habe mal mit der Hotline gesprochen. Die Probleme mit den Servern sind bekannt.
    Bzgl dem grossen Manko mit der fehlenden Busverbindung: Dies soll auch noch implantiert werden, baldiege Upadtes wurden angekündigt.
    Na..dann wollen wir mal gucken.
    Wenn das Alles wirklich mal laufen sollte + verbesserte Schnittstelle zu Apple Maps, dann könnte Navigon die Nr.1werden.

    Zitat

    Die Kartendaten sind ne Datenbank, die auch richtig in ne Software eingearbeitet werden muss. Da scheint es bei Apple etwas zu haken. So ist das eben, wenn man keine grossen Erfahrungen mit sowas hat. Apple hat aber genug Kohle, um sich Know How einzukaufen und ich bin mir sicher, das diese Scharte schnell ausgewetzt wird.


    Wenn ich es richtig in den Medien vertanden habe, wollen sie ja maps apps Entwickler von Google übertariflich bezahlen+ kostenlosen Umzug und damit weglocken.
    Dauert also alles etwas.

    Hallo Forum,
    Hatte in den letzten Tagen die neuen Features und das Update auf neue Karten so gelobt und Navigon zu meinem Favoriten gekürt, und zack ab heute Fehler in der Urban Guidance. Bis gestern lief das kostnpflichitige App reibungslos!
    Konkret:
    Ich wohne in Köln.
    Ich wähle eine Route von A nach B. Ich drücke auf Start Navigation. Navigon fragt ob Auto, Fussgänger oder öffentliche Verkehrsmittel.
    Ich drücke auf Verkehrsmittel.
    Navigon rödelt rum, dann kommt " Fussgängerroute konnet nicht berechnet werden(3) ".
    Normalerweise spuckt er die route aus, wie ich zur Haltestellekomme, die fusswege zur Haltestelle, sie Bahnverbindung etc.
    Und plötzlich diese Fehlermeldung!
    Wenn ich eine alleinige Fussgängerroute wählte gibt es keine Probleme.
    Ich habe Navigon einmal deinstalliert und wieder neu drauf getan.
    Alles ist auf em neusten Stand, mein Ipad 2 hat IOS 6.
    Ich habe mit der Navigonhotline telefoniert, die konnte ad hoc nicht weiterhelfen, aber will mir dann mailen.
    Es könnte ja ein Serverfehler sein, da auf meinem Ipad sonst nix geändert war, uns von heut auf morgen aufeinmal.


    Wie könnt Ihr mir helfen?
    Ich möchte die bitten, die Navigon haben , und Urban Guidance installiert haben, und auch in einer Stadt wohnen die unterstützt wird mal kurz dieses Feature mit den Verkehrsmittel zu testen, ob es funktioniert.

    Hallo Forum,
    Als Navi App Liebhaber ( TomTom, CoPilot, Navigon, Nokias Ovi) ist durch die neuen Features Navigon in den Vordergrund gerückt.
    Ich finde die Verkehrsmittel gut ( benutzte sonst DB Navigator, aber der hat keine gute Fussgängernavigation), die last Mile etc.
    Womit ich nicht ganz klar komme ist die Traffic Info.
    Das liebte ich besonders an TomTom (und Co Pilot zum Teil) , dass rechts der Balken ist, der mir anzeigt wann nächste Stau o.s. Oder direct derTrafficbutton der mir kursorisch die Störungen auf der Route zusammenfasst.


    Bei Navigon taucht am Anfang der Kreis auf , der mir kurz farblich ( grün,gelb, rot) die VerkehrsSituation anzeig. Und weg war er ohne wieder aufzutauchen.
    Wenn ich mehr wissen will muss ich in das Trafficmenü gehen, wo mir ca 140 Verkehrsmeldungen angezeigt werden, obwohl ich in Einstellung " auf Route" ausgewählt habe.
    Vom Handling und Infogehalt her erscheint mir da Navigon komplizierter und nicht so anwenderfreundlich, wie z.B Tomtom.
    Oder habe ich da was übersehn.
    Wie bewertet ihr die Trafficdarstellung von Navigon?