Beiträge von Keyboard

    Hallo Tobias,


    mich ärgert in erster Linie, dass sich die Einstellungen von selbst verändern. Da findet Poibase plötzlich keine Verbindung mehr und verlangt dann Mail und Paßwort und erklärt das für ungültig. Im ganzen gesehen ärgert mich, dass das Programm nicht startet und läuft. Diese rumfummelei geht mir auf den Wecker. Das ist das Problem. Obwohl das Programm auf automatisch Start steht, taucht die Anzeige nach 30 - 40 Kilometer auf, wenn man fast am Ziel ist. Manchmal da startet es tatsächlich so nach 2 Kilometer. Rumfummeln an den Einstellzügen bringt gar nichts. Da wird nichts transparent oder empfindlicher,


    Gruß Karl

    Hallo Torsten,


    ich verstehe das nicht ganz. Die Blitzerfunktion habe ich bei Navigon gekauft für das Tablet, das unter Android läuft. Wenn die Anzeige eingestellt ist, dann wird vor stationären Blitzern gewarnt, die Stellen, wo ab und zu mobile Blitzer aufgestellt sind, werden nicht angezeigt, bzw. wird nicht gewarnt.


    Verstehe ich da etwas nicht?


    Gruß Karl

    Hallo,


    habe auf einem Samsung Tablet Galaxy Tab S2 8" 64GB, Navigon Europe installiert, das nach anfänglichen Problemen nun sehr gut läuft. Es ist wichtig, dass das Programm auf dem internen Speicher installiert ist. Die Probleme kamen nach dem Verschieben auf die SD Karte.


    Zum eigentlichen Problem Poibase macht was es will. Keine Verbindung, weil Passwort angeblich nicht stimmt. Der Poibase Service hat aber die Verbindungsdaten freundlicherweise kontrolliert und direkt eingetragen. Geht aber nicht.


    Die Einstellungen verändern sich von selbst, bzw. machen nicht das was eingestellt ist. So ist z. B. eingestellt, dass feste und nicht feste Blitzer angeigt werden. Angezeigt werden nur feste Blitzer.


    Zeitweise kommt dann Login gescheitert, usw., usw., usw.


    Nun möchte ich das Programm los werden, denn wenn ich losfahren möchte, habe ich keine Zeit erst mal herumzusuchen warum das Ding nicht geht. Es ist halt noch nicht tauglich, was sicher in einem halbe Jahr oder später funktionieren wird.


    Wer weiß eine Alternative, die Blitzerdatei feste und nicht fest installierte Blitzer in das Navigon Programm zu integrieren???


    Gruß Karl


    nB: Das Tablet wird ausschließlich zur Navigation verwendet, es sind keine anderen Programme aktiv. Die Verbindung zum Internet ist vorhanden, weil im Navigonprogramm die Verkehrsinformationen vorhanden sind und angezeigt werden!!!

    Ich habe ein active 5 vor einem Monat gekauft...............................
    Aber wenn wirklich noch ein Problem kommt,welches nicht gelöst wird,kauf ich mir ein kleines Tablet mit HERE Software.

    Hallo,


    kauf Dir aber ein großes Tablet, damit Du die Karten und Buchstaben sehen und lesen kannst. Die Lesbarkeit von allen android Navigationsprogrammen ist ein großes Problem, was auch an den Tablets liegt, die einfach keinen Kontrast und Farbe bringen,


    Gruß Karl

    Hallo Sendi,
    zur Info! Habe das Nexus 7 probiert. Die Darstellung auf dem Screen ist sehr gut, aber die Lautstärke, im Vergleich mit dem T1 7.0, ist sehr schwach. Wahrscheinlich hat das T1 einen besseren Lautsprecher.


    Hatte auch Sygic und Route 66 probiert. Die Bedienung läßt zu wünschen übrig. Bei Route 66 ist es mir nicht gelungen, mehrere Adressen in den Favoriten zu speichern.


    Gruß Karl

    Hallo,
    nachdem die handelsüblichen Navigationsgeräte immer schlechter werden und der Service auch kein Service mehr ist, möchte ich einen Versuch mit Navigon Europe und einem Tablet machen.


    Das Huawei MediaPad 7.0 habe ich bereits. Die Darstellung der Navigonsoftware ist sehr mangelhaft. Die Karte und Buttons sind fast nicht zu sehen. Habe mich an Navigon gewandt mit dem Problem, aber mache mir von dort Hilfe zu bekommen, keine Hoffnung. Eine erste Antwort war, dass die Ursache der kleinen Darstellung am android Betriebssystem liege.


    Ein anderer Weg wäre, ein geeignetes Tablet zu finden. Sollte nicht größer wie 7 Zoll haben, sonst sieht man das Armaturenbrett nicht mehr.


    Wer hat einen Tipp für ein geeignetes Tablet, 7 Zoll, (bitte kein Handy), wo die Navigon Software in einer verwendbaren Größe dargestellt wird.


    Danke für Eure Tipps,


    Gruß Karl

    Moin, ich habe mein Geld genommen. Keine Lust mehr auf leere Versprechungen.
    Und nun fährt Garmin mit einer NüviCam mit mir.


    Gruß Wolf


    Hallo,
    Geld habe ich schon im Januar per PayPal zurückgefordert und auch bekommen.


    Inzwischen habe ich ein HUAWEI Pad T1 7.0 und verwende Navigon android mit Verkehrsnachrichten. Es funz schon ordentlich, nur die Auflösung macht noch Probleme. Mit Becker möchte ich wenigst möglich zu tun haben. Das was die da abziehen seit Dezember 2015 ist nicht mehr zu toppen,


    Gruß Karl :evil: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:


    Gruß Karl

    Ich denke einfach, du hast da was falsch verstanden. Schnellste Route heisst nicht, dass man da am schnellsten fahren darf. Sondern es soll die Route sein, für welche die kürzeste Zeit benötigt wird. Und der Rest deiner Aussagen ist wertlos, denn du nennst keine Beispiele, Situationen oder sonstige Details, die dem Leser aufzeigen könnten, wo effektiv Probleme vorliegen. Wohl einfach mal Lust gehabt, ein wenig Dampf abzulassen :thumbdown:


    Hallo,
    kann Dir nur empfehlen, mal das Garmin Forum zu besuchen und dort über die Probleme, die ich hier kurz angesprochen habe, nachzulesen. Für eine Routenführung durch eine 20-er und 30-er Zone gibt es einfach keine Veranlassung es sei denn, das Ziel liegt dort, oder die normalen Verkehrsstrassen sind gesperrt.


    Werde mich aber nicht weiter an dieser Diskussion beteiligen, weil lesen und Erfahrung kann man niemand beibringen,


    Gruß Keyboard

    Hallo,


    zur Information.
    Habe gerade meinem Kollegen geholfen TMCpro zu kaufen und installieren. Der Kauf mit Download hat funktioniert.
    Auf dem professional.6 ist nun im Ordner ->


    Navigator ->Content ->TMC die Datei Germany-HERE.TMC ......Grösse 2KB


    Ob nun tatsächlich TMCpro Sender empfangen werden, wird sich in den nächsten Tagen zeigen,


    Gruß Karl