Beiträge von jd_cort

    Hallo,


    ich nutze gelegentlich ein Navigationsgerät vom Typ Navigon 3310 max.


    Für die Autobahn reicht mir das Gerät auch, in Großstädten komme ich auf vierspurigen Straßen nicht klar, da der Fahrspurassistent viel zu kurz und zu klein eingeblendet ist. Da ich mich dann auch noch auf den Verkehr konzentriere sehe ich in der Regel den dann zwischenzeitlich ausgeblendeten Fahrspurassistenten nicht. Auch reichen mir die Aussagen dann nicht aus "jetzt rechts, dann scharf rechts halten" und das bei vier- oder fünf Spuren, ich muß einfach was auf dem Bildschirm sehen - und das gut und deutlich.


    Wichtig ist mir daher das der Fahrspurassistent gut sichtbar mitläuft. Meine Ansprüche sonst sind sehr gering, ich will weder am PC die Route planen noch benötige ich Bluetooth, die reine Navigation reicht mir. Auch TMC & Co. sind mir nicht so wichtig da ich das Gerät nur gelegentlich nutze, und dann nur für die Innenstadt in Großstädten. Ein kostenloses Update für die Karten reizt mich dann schon, da ich das Gerät gerne länger nutze.


    Ich hatte mir das Garmin nüvi 3597LMT angesehen, auch wenn es für mein Ansprüch zu groß ausgestattet ist, aber der Fahrspurassistent und das was ich in Videos gesehen habe, Splitsreen könnte genau das sein was ich brauche. Bei anderen Wettbewerbern habe ich von aktuellen Geräten nur einen Fahrspurassistenten gesehen wie ich ihn vom Navigon finde. Wenn ich so die Bewertungen lese bin ich allerdings hin- und hergerissen, so richtig gut kommt das Gerät nicht weg.


    Es wäre toll wenn mir jemand etwas empfehlen kann.


    Vielen Dank


    JD

    Richtig, bzw ein Softreset reicht hier. Weil ein Softreset einen Kaltstart des GPS Empfängers verursacht und der Allmanach neu geladen wird.


    Ich denke die Ursache allen Übels ist, das sich die GGA Zeile verschluckt hat. Das Problem ist bekannt und kann bei jedem Empfänger so ein mal im Jahr vorkommen. Lies mal postings aus den Anfängen dieses Forums, die Berichte kommen alle Jahre mal wieder.


    Nochmal, es hilft nicht, die Navigation zu beenden und neu zu starten, sondern der GPS Empfänger braucht einen Reset ( Hier in dem Fall reicht ein Softreset am PNA)


    Hallo,


    ich habe jetzt im Internet und auch hier gesucht, aber wie bitte erstelle ich denn einen Softreset an dem Gerät?


    Vielen Dank


    JD

    Das kannst du innerhalb 2 minuten abbauen ..Aber schaue noch mal genau ich glaube nicht das es 60 eus kostet....


    Das wäre ja schon mal was. Bis jetzt habe ich immer gesehen - Halter ca. EUR 29,95 und die Bildschirmaufnahme minimum EUR 39,90. Es gibt sogar ein Pack bestehend aus Halter und Aufnahme das liegt ohne Versand bei EUR 55,90.


    Wobei ich sogar zwei Ausführungen für den Monitor gesehen habe, eines als Halter und ein weiterer wo ich dem Bildschirm den Strom beiführen kann. Jetzt frage ich mich ob ich bei der günstigeren Art nicht den Stromanschluß zuführen kann, aber das macht doch in der Praxis keinen Sinn, oder?


    Gruß


    JD

    In dieser Qualität, die Brodit bietet, leider nicht. Du wirst es aber nicht bereuen. Nutze Brodit schon seit über 5 Jahren, immer wieder mal für ein anderes Auto. Sind schon (meistens) genial, die Teile.


    Hallo,


    wie schnell lassen sich Halter inkl. Navi denn entfernent? Ich möchte halt gerne Halter und Navi entfernen, und später nicht den reinen Halter an der Lüftung haben, mein Auto wurde schon zu oft aufgebrochen weil man nachsehen wollte ob bei mir nicht doch noch das Navi im Auto liegt.


    Wenn das sehr schnell geht würde ich die EUR 60,00 investieren, wenn ich aber erst Schrauben muß bzw. 10 Minuten brauche um den Halter in die Lüftung ein- oder wieder rauszuhängen dann müßte ich mir das gut überlegen.


    Vielen Dank


    JD

    Hallo,


    ich fahre einen Golf V United aus EZ 1/2008 und nutze gelegentlich ein mobiles Navigationsgerät vom Typ Navigion 3310 max. Die Lösung an der Winschutzscheibe gefällt mir nicht.


    Früher hatte ich, in meinem Vorgängerfahrzeug, immer Arat Halter auch für das Navigationsgerät genutzt, aber da ich das Gerät jetzt nur noch gelegentlich nutze ist mir die Anschaffung dafür aber zu hoch.


    Jetzt bleibt ja nur noch eine Alternativhalter, ich suche aber etwas was ich schnell z.B. in der Lüftung einhängen kann und auch wieder entfernen kann. Ich habe mir bei einem kleinen Hifi-Händler ein paar Alternativhalter angesehen, aber die hielten schon kaum und waren auch sehr lose angebracht.


    Kennt jemand evtl. aus der Praxis eine Lösung die stabil ist und sich schnell entfnen läßt? Ich möchte halt gerne Halter und Navi entfernen, und später nicht den reinen Halter an der Lüftung haben, mein Auto wurde schon zu oft aufgebrochen weil man nachsehen wollte ob bei mir nicht doch noch das Navi im Auto liegt.


    Vielen Dank


    JD

    Sollte es wirklich die Scheibe sein, gibt es normalerweise ein "Schlupfloch". (Weniger oder garnicht beschichtet) Wo das ist, sollte der Autohändler wissen !


    Hallo,


    ich war bei meinem VW-Händler. Der sagte mir die Scheibe ist in der Ausstattung definitv nicht bedampft, auch hätte man keine Probleme mit mobilen Navis bei diesem Auto hinsichtlich Empfang - bei anderen VW Modellen sieht es anders aus und da gibt es auch diese "Schlupflöcher".


    Wie kann es denn sein das der Navipfeil von der Route so eine starke Abweichung hat bzw. diese falschen Ansagen macht? Bzw. was kann ich denn ändern? Ich nutze das Gerät nicht so häufig und bis jetzt war alles in Ordnung. Aber so ist das der Zustand auch nicht so toll.


    Vielen Dank


    JD

    Klingt so, als hätte Dein Golf eine bedämpfte Scheibe. Diese Scheiben beschäftigen das Forum schon fast seit seiner Existenz. :D


    Schau Dir den HDOP-Wert an, wenn Du Empfang hast, und dann verlasse mal das Auto mit dem Navi und vergleiche nun den HDOP-Wert. Dann weißt Du zumindest schon mal, ob es so ist.


    Hallo,


    und Danke für den Hinweis.


    Kenne mich mit dem Navi nicht so gut aus, wo finde ich denn den HDOP-Wert?


    Vielen Dank


    JD

    Hallo,


    ich habe seit ein paar Tagen einen Golf V und gestern mein 3310 max erstmals genutzt.


    Jetzt habe ich festgestellt das einige Ansagen falsch waren. So wurde auf dem Weg zur Autobahn gesagt ich soll wenden und dann wurde mir zu einem späteren Zeitpunkt gesagt ich soll in 800 links abfahren wo es auf der ganzen Strecke überhaupt keine Möglichkeit gab, und der Befehl später auch gar nicht mehr erschien.


    Dann ist mir aber aufgefallen das auch der Navipfeil nicht konstant war mit der Fahrtrichtung, sondern versetzt.


    Bei Software wird mir immer Version 7.6.1 angezeigt, Version Q3 als Karte.


    Kann mir jemand sagen was ich ändern kann?


    Vielen Dank


    JD

    Hallo,


    ich nutze ein 3310 max und fahre ausschließlich nach Stimmansage und schaue nur sehr selten auf den Monitor.


    Die Stimmansage funktioniert auch gut, nur bei manchen Straßen stelle ich fest das die Ansage z.B. "In 300 Metern rechts" teilweise etwas spät kommt so das ich mich z.B. in dem Fall rechts nicht mehr früh genug einordnen kann weil der rechts abbiegende Verkehr sich bereits aufgestaut hat und ich dann an dern Schlange fast vorbei fahre anstatt mich dahinter, also vorher, einzuordnen.


    Auch bei Straßen wo die Abbiegemöglichkeiten z.B. sehr kurz hintereinander sind habe ich oft das Problem. So sollte ich gestern links abbiegen, es gab aber zwei Straßen wo man links abbiegen konnte, nur lagen die gerade mal fünf Meter auseinander, da weiß ich dann selbst wenn ich auf den Monitor schaue nicht wo ich links abbiegen soll, gerade bei Zielen die so eng aneinander liegen.


    Gibt es eine Möglichkeit bzw. Option das zu ändern das die Ansage eher kommt oder häufiger?


    Vielen Dank


    JD

    Hallo,


    ich nutze seit ein paar Tagen ein 3310 max nachdem ich lange ein älteres Dayton Navi monochrome (Festeinbau) hatte was nur einen Richtungspfeil angezeigt hatte.


    Die Zeit bleibt nicht stehen und das 3310 max ist für meine Ansprüche (nur Navigation) schon herrvorragend, aber ich über die Information von Bildschirmdaten nach dem Fahren regelrecht erschöpft - es ist mir einfach zuviel an Daten.


    Früher bin ich nach Stimme gefahren und habe mal auf den Richtungspfeil geschaut, aber der Pfeil beim 3310 max ist mir zu klein, ich würde mir wünschen es wäre nur der Pfeil zu sehen und bei größeren Kreuzungsverlaufen kommt ein Zoom, ähnlich wie es früher bei Split-Screen Geräten war.


    Kann ich das 3310 max meinen Wünschen etwas anpassen damit ich auch etwas Freude daran habe oder kennt jemand ein aktuelles Gerät was diese Art von Auflösung anbietet?


    Vielen Dank


    JD

    Hallo,


    ich habe das Gerät kürzlich neu in Betrieb genommen und vorher ein entsprechendes Backup über den Explorer erstellt und Q3 eingespielt - hat auch alles funktoniert.


    Nur bei Software wird mir immer Version 7.6.1 angezeigt, und das es die aktuellste Version ist, aus dem Forum weiß ich das es schon Version 7.6.4 gibt - aber es wird mir über Fresh nicht angeobten.


    Ich habe auf dem Gerät noch 18MB frei, eine SD-Karte besitze ich nicht.


    Weiß jemand warum mir nicht Vers. 7.6.4 angeboten wird - steht das für das 3310 max evtl. nicht zur Verfügung?


    Vielen Dank


    JD