Beiträge von drache_grisu

    Hi Günther,


    Du vereinfachst die Artikel zu sehr. So wie von Dir vorgenommen läßt sich der Artikel kaum zusammenfassen. Vorab nochmals: die c´t vergibt keine Platzierungen und dies, wie Du selber mehr oder weniger zum Ausdruck bringst, aus gutem Grund. Das wesentliche der c´t-Tests ist eben, dass sie die Stärken und Schwächen der einzelnen Programme aufzeigen und man sich dann daraus das für einen am besten passende raussuchen kann.


    TT6 hat den Autoren aufgrund der sehr guten Routen und Spurführung wohl am besten gefallen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Programmen sind ansonsten marginal, das eine hat jenes Highlight ein anderes dieses (TMCpro, Monde ;). Igo sei zu kompliziert zu bedienen etc. ...


    Fazit: Programme überwiegend brauchbar, Kaufentscheidung Geschmackssache!


    Viele Grüße
    Matthias

    Hi,


    in der aktuellen c´t sind diverse Navis (PNAs und PDA-Software) getestet. Schau Dir die Tests einfach an. Nicht getestet wurde MN 6. Etliche Sachen gefallen mir auch nicht so sehr an Destinator 6, aber seit dem Patch ist es sehr brauchbar und weist als Alleinstellungsmerkmal TMC-PRO auf, was mir doch öfters von Nutzen war! Das Routing ist schnell und (m.E.) gut.

    Guten Morgen,


    hm, das die Navigation bei Dir so schlecht ist, überrascht mich. Klar, an MM 5 kommt sie in den Städten (und auch auf den Autobahnen!) nicht heran, aber unbrauchbar ist sie bei mir auch nicht. Nur ein einiges Mal kam DN6 bei mir extrem ins straucheln: eine gesperrte Straße und im folgenden jede Menge Baustellen und hohe Häuser in der Umgebung. An der gleichen Stelle hat MN5 mich aber auch schon mal in den Wahnsinn getrieben ...
    Wie zufrieden warst Du auf Autobahnen? Da finde ich die Anweisungen von DN6 nahezu unbrauchbar. Wenn ich im Dreieck Hannover-Kirchhorst Richtung Norden/Kiel von der A 37/B3 auf die A7 auffahre, bekomme ich als nächsten Hinweis "in X KM rechts". Interessanterweise soll ich dann direkt vor dem Elbtunnel rechts abbiegen (wohin eigentlich?) MN5 sagt einem jedes Autobahnkreuz an, DN 6 schweigt meistens...


    Du siehst, begeistert bin ich auch nicht, aber so schlecht läuft es bei mir nicht.


    Viele Grüße
    Matthias

    Hi Uwe,


    ich habe mir den 9840 von GNS gekauft. Die Geschichte mit der Prozessorleistung muss ich mal ausprobieren. So recht vorstellen, dass es was bringt, kann ich mir aber nicht, da die Probleme nur im Zusammenspiel zwischen GPS und TMC auftreten. Probiere ich am Wochenende mal aus.


    Viele Grüße
    Matthias

    Hi,


    ich benutze als GPS/TMC-Empfänger eine Maus von GNS. Warum die COM-Ports getrennt werden müssen, verstehe ich auch nicht so ganz. Aber nur wenn sie auf unterschiedlichen Ports laufen, funktioniert GPS leidlich. Dazu gibt es hier mehrere Diskussionen...


    Viele Grüße
    Matthias

    Hallo,


    TMC läuft auf Com1 und mit 38400, GPS läuft auf Com2, Geschwindigkeit muss man ausprobieren, bei mir geht jede - es gibt aber häufig kurze Verbindungsabbrüche - kann ich verschmerzen. Protokoll ist NMEA.


    Viele Grüße
    MAtthias

    Hallo,


    ich habe vorhin auf meinem PDA DN6 mit TrafficSam installiert und wollte es vorhin beim Autofahren ausprobieren. DN6 erklärt aber ständig, dass es das GPS-Signal verliert, interessanterweise ist es sofort wieder da und DN6 erklärt im Wechsel zu der Verlustmeldung, dass ich zu schnell fahren würde. Die Karte folgt der korrekten Position. DN6 habe ich hinsichtlich der Maus (GNS 9840) auf GPS COM1, 38T Baud, TMC COM1, 38T Baud eingestellt. Die TMC-Sender werden angezeigt, nur interessanterweise werden keine Meldungen angezeigt.


    Kennt jemand insbesondere das erste Problem?
    (Einen Wackelkontakt des Kabels o.ä. kann ich ausschließen, habe ich schon ausprobiert)

    Der Kurztest von Destinator 6 in der aktuellen c´t las sich am Wochenende gar nicht so schlecht. Destinator hat zudem anscheinend als einziges Programm TMCpro implementiert - wenn das läuft, ist es mir wichtiger als mal eine nicht ganz so optimale Ansage. MN5 hatte da auch so einige MAcken... Am besten finde ich immer die Navigation immer die Autobahnparkplätze bei Staus. Beeindruckte nicht nur mich, sondern auch die restlichen Insassen ;)