Sirf-Maus + TTN5

  • Nächstes Problem ...


    Sirf-Maus funkt nicht. Habe "andere..." + 4800 ausgewählt (so die Einstellung bei TTN3), es dreht sich auch rechts oben das Rad, aber keine Sat werden gefunden.


    Irgendeine Idee? Geht die Sirf-Maus vielleicht nicht mehr mit TTN5?

    Eni
    Aktuell: Samsung SGH-i780 // Historie: XDAmini, XDA II, iPAQ 5450, MPx220, Samsung i600, MPx200, HP 720, Nokia 6310i, Comm 9210, Hardware: Fortuna BT-GPS, SiRF-GPS, Belkin IR-Tastatur, Brodit Software: TomTomNav 6.75, POI-Warner; ButtonMapper, AgendaFusion, bzw. AgendoOne sowie Parrot BT-Freisprecheinrichtung CK3000

  • Also der blaue Propeller rechts oben dreht sich, die Verbindung zur Maus scheint zu funktionieren. Bekomme aber trotzdem kein GPS-Signal.


    Außerdem habe ich von Dirk die mail bekommen: "Com 1 benutzen, und IRO automatischen empfang ausschalten."


    Was ist den "IRO"??

    Eni
    Aktuell: Samsung SGH-i780 // Historie: XDAmini, XDA II, iPAQ 5450, MPx220, Samsung i600, MPx200, HP 720, Nokia 6310i, Comm 9210, Hardware: Fortuna BT-GPS, SiRF-GPS, Belkin IR-Tastatur, Brodit Software: TomTomNav 6.75, POI-Warner; ButtonMapper, AgendaFusion, bzw. AgendoOne sowie Parrot BT-Freisprecheinrichtung CK3000

  • Zitat

    Original von bartman
    Also meine SirfII schon. Wenngleich der Empfang *wesentlich* schlechter ist als unter R66, und ich weiss nicht wieso. In Alleen ist fast immer schwarz/weiss.


    Wir diskutieren und testen das gerade in einem anderen Thread. Prinzipiell und nach dem bisherigen Ergebnis ist es so, daß das Naviprogramm zunächst mal keinen Einfluß auf die Empfangsqualität hat. Bei Sirf-Chipsätzen besteht zudem keine Option, irgendein Minimal-Limit oder ähnliches zu konfigurieren, gemäß dem das eine Programm vielleicht eher einen Fix von der Maus erhält als ein anderes. Die Maus schickt an jedes Programm exakt die gleichen Daten, was Auswirkung von Empfangsstärke und Sat-Positionen angeht. Von daher *dürfte* TT5 eigentlich keine schlechteren Ergebnisse erzielen als R66.


    Idee ist im Moment nur, daß TT5 "sensibler" auf die GPS-Daten reagiert. NMEA-protokolltechnisch plausibel wäre, wenn TT5 die Empfangsstärke (genauer: das im GSV übermittelte signal-to-noise-ratio, oder vielleicht die PDOP/HDOP-Werte in GSA) auswertet und bei Werten unter einem Limit die Fixdaten nicht verwendet, obwohl sie von der Maus geliefert werden.


    Probiert doch mal aus, das GSV- und/oder GSA-Protokoll mit GPSMaus abzuschalten. Wenn TT5 keine Daten in der Richtung bekommt, reagiert es vielleicht auch nicht ablehnend. Motto: was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. :)


    Ist natürlich alles erstmal nur ne Vermutung von mir...


    Edit: Tomtom kommt allein mit dem RMC-Protokoll aus. Da stecken dann keinerlei Satfix-Qualitätsinfos mehr drin. Probiert vielleicht das mal aus. Alle Protokolle aus, bis auf RMC, welches auf 1-Sekunden-Takt stehen sollte. Tomtom meldet dann auch keine Sats-in-view/-use mehr, aber das stört nicht.

  • ... Aha ... ja ... eh, klar ... !?! ... hmmm ...


    Tja, soviel dazu. Ich habe nun, nachdem TT5 (auf HP5450) ca. 1h gerannt ist und noch immer keine Daten bekommen hat, mit dem XDAII über TTGPS V3.07 (von TTN3) getestet.


    Dort hat er binnen ca. 60 sek. die Position gehabt (3 Sat). Einstellung: Sirf, 4800, Com 1


    Dann hab ich auf dem XDAII das ganze noch mit "TomTomNavigator GPS" und "NMEA 0183v2", jeweils auf Com1 probiert und hat ebenfalls gefunkt. Zuletzt hab ich dann (schon ziemlich verzweifelt) die Maus wieder auf den 5450 umgesteckt ... und ... JETZT findet er die Sat´s und hat auch die Position!!???!!!


    Was soll ich nun dazu sagen ... lobet und preiset den Herrn, oder was ... bzw. hoffentlich braucht das nicht immer zuerst einen anderen PDA (mit TTGPS V3.07) damit es funktioniert?


    Jedenfalls vorerst vielen Dank, wenn ich das nächtste mal wieder die Haare ausreisse beim Sat-Suchen, dann werd´ ich mich wieder melden ...


    Grüße

    Eni
    Aktuell: Samsung SGH-i780 // Historie: XDAmini, XDA II, iPAQ 5450, MPx220, Samsung i600, MPx200, HP 720, Nokia 6310i, Comm 9210, Hardware: Fortuna BT-GPS, SiRF-GPS, Belkin IR-Tastatur, Brodit Software: TomTomNav 6.75, POI-Warner; ButtonMapper, AgendaFusion, bzw. AgendoOne sowie Parrot BT-Freisprecheinrichtung CK3000

  • Zitat

    Original von Eni
    Dann hab ich auf dem XDAII das ganze noch mit "TomTomNavigator GPS" und "NMEA 0183v2", jeweils auf Com1 probiert und hat ebenfalls gefunkt. Zuletzt hab ich dann (schon ziemlich verzweifelt) die Maus wieder auf den 5450 umgesteckt ... und ... JETZT findet er die Sat´s und hat auch die Position!!???!!!


    Ach jetzt versteh ich das Problem. :)


    Also, Sirf-Mäuse (also mit Sirf-Chipsatz) kann man auf zwei Modi stellen. NMEA-Modus (dabei werden die Sat-Daten in einem generischen ASCII-Format übertragen) und Sirf-Modus (ein Binärformat, spezifisch für diesen Chipsatz).


    TT5 unterstützt wohl nur noch NMEA, nicht mehr das binäre Sirf. TT5 programmiert sich zudem NICHT mehr die Maus so, wie es sie braucht. TT3 aber tut dies. Indem Du in TT3 die Maus im NMEA-Modus angesprochen hast, hat TT3 sie auf NMEA umprogrammiert, woraufhin sie auch TT5 ansprechen konnte. :)


    Alles klar?

  • Zitat

    Original von Eni
    Was soll ich nun dazu sagen ... lobet und preiset den Herrn, oder was ... bzw. hoffentlich braucht das nicht immer zuerst einen anderen PDA (mit TTGPS V3.07) damit es funktioniert?


    Nein, brauchst Du nicht, die Programmierung auf die Modi und Protokolle wird in einem Festspeicher in der Maus abgelegt und bleibt dauerhaft bestehen. Sofern sie nicht umprogrammiert wird. :)


    Ansonsten gibt es das praktische Tool "GPSMaus", damit kann man fix mal ein paar Umprogrammierungen vornehmen.

  • Also, ich hab den TT5-Sketch jetzt gerade mal mit meiner Original-Destinator-Maus durchgespielt - ohne Umprogrammierung auf NMEA ging da gar nix. Die Standardeinstellungen von GPSMaus für Sirf-Mäuse unter TomTom sind insofern wenig hilfreich als das sie das Anzeigen der Sat-Balken komplett unterbinden, obwohl die Navigation anstandslos funktioniert. Mit WinFast Navigator hab ich dann die beiden 5-er-Werte (GSV und und GSA-Protokoll) auf 1 zurückgesetzt - jetzt werden auch die Empfangsbalken angezeigt. (Ohne Mäusekino gehts eben nicht :])

    Jornada 568 - TTN 5.1 - POI-Warner-2.62 - Ozi-Explorer - 2GB Kingston-CF - Destinator1.x-Maus

  • GPSMaus ist mir leider etwas suspekt - hab damit schon mal meinen Empfänger lahmgelegt - Dank Winfast Navigatir hab ich ihn dann wiederbelebt - deshalb mein Urvertrauen zu WinFast in heiklen Fällen!

    Jornada 568 - TTN 5.1 - POI-Warner-2.62 - Ozi-Explorer - 2GB Kingston-CF - Destinator1.x-Maus