Unterschiede Holux GR-236 und Navilock BT-338

  • Habe heute meine Holux 236 auch bekommen. Gegenüber meiner bisherigen FalcomNavi1 mach sie ein bischen einen zerbrechlicheren Eindruck.
    Empfang dafür sehr gut, sogar im Keller...
    In der Werkseinstellung scheint sie aber etwas nachzulaufen, mal noch genauer anschauen..
    Sehr grell sind Zustands-LEDs, die kann man schon als Taschenlampe benutzen, zum lesen reicht es...


    Garry

  • Hallo an das Forum,
    ich stehe derzeit ebenfalls vor der Entscheidung zwischen den beiden Empfängern Navilock BT-338 oder Holux GR-236 und durchforste deshalb auch seit geraumer Zeit die Threads nach Entscheidungshilfen.


    Über etwas bin ich gestolpert. Auf der HP von Navilock ist angegeben: "...Der BT-338 besitzt keine X-Track Firmware sondern eine GSW3, die nicht Waas/Egnos Kompatibel ist." Der Holux ist hingegen Waas-kompatibel.
    Welche Vorteile bietet das neue Waas-Signal?
    Ist damit auch die Geoid-Korrektur gemeint?
    Welche Navi-Programme verarbeiten überhaupt dieses Signal?


    Gruß an alle
    gokart

  • Moin!


    Zitat


    Original von Garry


    In der Werkseinstellung scheint sie aber etwas nachzulaufen, mal noch genauer anschauen..


    Das ist interessant - zum ersten Mal etwas, dass gegen die gr-236 spricht.
    Ich denke ich bin nicht der einzige, der auf jede neue Information diesbezueglich sehr gespannt ist ...
    ... schliesslich naht ein langes Wochenende... :)

  • Hallo,
    ein "Nachlaufen" der 236-er kann so von mir nicht bestätigt werden (zumindest bei aktuellen PDA´s mit schnellen Prozessoren; meist hängt dies auch mit der Geschwindigkeit des Bildaufbaus von den verwendeten Programmen ab), da habe ich schon ganz andere Empfänger erlebt.


    Gruß Dirk

  • Zitat

    Original von DiWoBra
    Hallo,
    ein "Nachlaufen" der 236-er kann so von mir nicht bestätigt werden (zumindest bei aktuellen PDA´s mit schnellen Prozessoren; meist hängt dies auch mit der Geschwindigkeit des Bildaufbaus von den verwendeten Programmen ab), da habe ich schon ganz andere Empfänger erlebt.


    Gruß Dirk


    Wieviele schnelle PDA`s hast du denn schon getestet ?

  • Ich verstehe die hier öfters geäußerten Bedenken gegen WAAS nicht. Immer wenn ich mit dem Gramin Extrex Garmin einen oder zwei WAAS-Satelliten bekommen, verbessert sich die Punktgenauigkeit deutlich! Bei gutem Empfang konnte ich dann mehrere Meßpunkte, die in den Dt. Grundkarten eingezeichnet sind und im Gelände mit Steinen markiert sind, exakt auf den Meter genau einmessen (auch in der Höhe!).

  • Wollte nur mal Rückmeldung geben:


    Meine BT-338 ist nach 4 Tagen von besagtem Shop eingetroffen. War echt'n Schnäppchen, inzwischen ist die dort etwas teurer geworden, aber trotzdem noch günstig.
    Auf meinem Wohzimmertisch hingelegt (ohne Sichtkontakt durchs Fenster) werden 11 Satteliten gefunden, davon 10 auswertbar - ich bin begeistert. Und in real sieht sie auch wesentlich schicker aus als auf dem Fotos :-)


    Gruß
    Thorsten

  • Hallo,


    meiner Meinung nach ist WAAS nur in (Nord)Amerika verfügbar. Wie kann
    man damit einen deutschen Meßpunkt 'vermessen' ??


    Gruß,
    Meixi


    P.S.: Habe mir die BT-338 gestern bestellt .... bin mal gespannt ;-)


    Zitat

    Original von Alfilein
    Ich verstehe die hier öfters geäußerten Bedenken gegen WAAS nicht. Immer wenn ich mit dem Gramin Extrex Garmin einen oder zwei WAAS-Satelliten bekommen, verbessert sich die Punktgenauigkeit deutlich! Bei gutem Empfang konnte ich dann mehrere Meßpunkte, die in den Dt. Grundkarten eingezeichnet sind und im Gelände mit Steinen markiert sind, exakt auf den Meter genau einmessen (auch in der Höhe!).

  • Hallo,


    zu WAAS/EGNOS gibt es eine allgemeinverständliche Darstellung auf folgender Seite.


    http://www.kowoma.de/gps/waas_egnos.htm


    Danach - und dies entspricht auch meiner Erfahrung mit den Garmin Etrex Geräten -
    ist WAAS zwar in Europa zu empfangen, liefert aber hier nicht unbedingt zuverlässige Daten. Dabei scheinen besonders die Satelliten 33, 44 und besonders 35 für unseren Bereich nicht geeignet zu sein.


    Dennoch halte ich die Möglichkeit WAAS und besonders EGNOS zu empfangen und auch auszuwerten, bei einem aktuellen GPS-Gerät für recht interessant - selbst wenn sie zur Zeit nur eingeschränkt oder gar nicht nutzbar ist.


    U. a. war dies auch der Grund für den Kauf der GR 236 Holux-Maus, die auch hoffentlich bald bei mir eintrifft. Gekauft habe ich das Geräte bei Haids.


    Gruß
    Horst

  • Meine Holux müsste morgen oder übermorgen eintreffen, werde dann auch testen und berichten... wie sind denn eure weiteren Erfahrungen vorallem die der Jungs, die schon beide Mäuse hatten, ich denke beide sind klasse, aber die Holux sieht besser aus und dürfte die neuere Firmware haben... auch scheint sie nicht so leistungshungrig zu sein...

  • Heute ist die BT-338 angekommen. Der erste Eindruck war wirklich erstaunlich. Selbst innerhalb der Straßenbahn und in engen Häuserschluchten hatte ich einen Fix. Jetzt weiss ich wie schnell unsere Straßenbahn fährt ;-)


    Probleme hatte ich aber teilweise mit der BT-Verbindung. Nach ca. 3 metern ist mit der connection schluss (PDA:Asus MyPal620BT). Mit einer Fortuna ClipOn hatte ich da bessere Empfangsleistung. Die schwache connection führte dann sogar zu BT-abrissen, wenn ich den PDA an der Falschen stelle festgehalten habe (interne Antenne verdeckt).


    Ist die schwache BT-Verbindung mit der BT-338 bekannt oder habe ich da eine "spezielles Modell" ?


    Gruß,
    Meixi


    P.S. pocketnavigation.de: falls einer von euch mitliest: Die von euch in der BT-Mäuse-Übersicht angegebene Anchlussmöglichkeit für eine ext. Antenne habe ich nicht gefunden. Sollte man evtl in der Liste mal ändern (oder mir verraten wo ich sie finde ;-)


    horst2: Danke übrigens für den Link. Sehr informative Seite....

    Einmal editiert, zuletzt von MrBrightside ()

  • ... ist ja interessant, genau dieses Bluetooth - Problem habe ich bei der GPSlim 236. Völlig unmotivierte Verbinungsabbrüche in unregelmäßigen Abständen, egal, wie weit die Maus vom Empfänger wegliegt.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder sogar eine Lösung des Problems?


    Ansonsten konnte ich die 236er ausfühlich über Pfingsten testen: Sehr guter Empfang und Akkulaufzeit > 10h (14 h waren keine Seltenheit, hat aber auch schon nach 11h schlappgemacht)

  • Hi, vergesst einfach alle Mäuse dieser Welt, ich habe jetzt praktisch alle die erhältlich sind durchprobiert und dann gleich wieder bei Ebay verkauft (da hält sich auch der finanzielle Aufwand in erstaunlich engen Grenzen!) und was bleibt über?
    genau: die GR-236: funktioniert überall, bei 180 Sachen und im "tiefen, dunklen Wald" bei Wanderungen, exakt, reproduzierbar und ausdauernd - und zwar ohne dass man sich sie auf den Kopf schnallen muss...


    Aber: Die Bluetooth Funkstärke ist mäßig, Maus in die Gesäßtasche einstecken und Ipaq vor den Körper halten ist nicht - das Signal ist zu schwach das es durch den Körper geht. Ist für mich aber kein schwerwiegendes Problem. Im Auto gibts jedenfalls keine Verbindungsabrisse (Bluetooth wohlgemerkt!).

  • Zitat

    Original von wagnerb
    Hi, vergesst einfach alle Mäuse dieser Welt, ich habe jetzt praktisch alle die erhältlich sind durchprobiert und dann gleich wieder bei Ebay verkauft (da hält sich auch der finanzielle Aufwand in erstaunlich engen Grenzen!) und was bleibt über?
    genau: die GR-236: funktioniert überall, bei 180 Sachen und im "tiefen, dunklen Wald" bei Wanderungen, exakt, reproduzierbar und ausdauernd - und zwar ohne dass man sich sie auf den Kopf schnallen muss...


    Aber: Die Bluetooth Funkstärke ist mäßig, Maus in die Gesäßtasche einstecken und Ipaq vor den Körper halten ist nicht - das Signal ist zu schwach das es durch den Körper geht. Ist für mich aber kein schwerwiegendes Problem. Im Auto gibts jedenfalls keine Verbindungsabrisse (Bluetooth wohlgemerkt!).


    Wie sieht es den zB mit Hanschuhfach, Hosentasche vorne, Rucksack etc. aus?


    Will mir auch die 236 holen, aber neben den PDA kann und will ich die nicht immer legen.


    Gib mal ein paar genauere Infos. Viel Dank.


    Gruß Dominic

  • Ich habe auch den DELL Axim x50v und die BT-338. Ich finde das es eine sehr gute Kombination ist.
    Die Maus hat super schnell einen FIX und ist selbst in unzugänglichem Gelände 100%tig (beim Geocaching getestet).
    Ich kann aus eigener Erfahrung die Maus nur empfehlen.


    Hier ist auch noch ein Test:
    Navilock BT-338 (Sirf III)


    Gruß
    SilverHunter