Länderkarten auf Speicherkarte

  • Frage: Warum geht das eigentlich nicht: Ich habe versucht, die Speicherkarte einer Bekannten (selbes Gerät und Konfiguration wie ich) mit meinem IPAQ zu lesen. Darauf war die Italien-Karte. Allerdings konnte ich die Karte in meinem Gerät nicht aktivieren. Liegt das daran, dass die D-A-CH-Version die Italien-Karte nicht akzeptiert oder muß man da irgendeine Datei in den Hauptspeicher kopieren, damit TTN2 ihn erkennt! Oder geht das wegen der Aktivierung nicht?
    Danke
    Bernies


    Die Dateien auf der Speicherkarte: CLINE.DAT / CNAME.DAT /CNODE.DAT / FACES.DAT / INFO.CFG / ITALIA.pna / MAPINFO.DAT / POI.DAT / SETUP.DAT

  • bei der installation der karte(n) werden auch noch dateien im programmverzeichnis von tomtom angelegt.


    ähnlich du kopierst einen ordner in windows mit einem programm und kopierst diesen auf einen anderen rechner -> es geht nicht weil dem anderen computer die .dll's fehlen usw.


    so ist es hier auch. die karten werden eben auch mehr oder weniger installiert.

  • Hallo,


    das liegt wohl eher daran, dass du die Italienkarte nicht aktiviert hast.


    Gruß

    Heilo
    _____________________________________________
    Toshiba e330, TT 2.24, 1GB SD

  • pax']['er


    kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Habe meine Karte z.B. ohne dass der PPC angeschlossen war auf Festplatte installiert, und die Karte dann mit nem Kartenreader auf die Speicherkarte kopiert. Danach Speicherkarte in den PPC und funktioniert.


    Kann mir daher nicht vortsllen, dass bei der Karteninstallation auch noch was ins Programmverzeichnis installiert/kopiert wird. Dann dürfte es ja bei mir auch nicht laufen....


    Gruß Alex

    Kleinstlebewesen vermehren sich durch Zellteilung, Beamte durch Arbeitsteilung.
    Jerry Lewis

  • Hallo Bernies,


    ich bin mir sicher, dass sich bei der Installation deiner DACH-Karten auf der Speicherkarte eine Verweisdatei auf dem PPC installiert hat. Du kannst die Karten ja auch im Arbeitsspeicher ablegen, oder im Filestore. TT muss ja wissen, wo er die Karten suchen muss.


    Wenn du die Speicherkarte deiner Bekannten einlegst, hat TT ja gar keinen Bezug dazu, weil du die Karte nicht über deinen PPC installiert hast. Die Informationen auf der Speicherkarte liegen sicherlich in einer der Dateien (Setup.dat). Ich hatte auch mal versucht, Kartendaten, die ich vorher nicht über die Installationsroutine auf den PPC spielte zu lesen, geht nicht.


    Gruß Gabi

  • ich bin der Meinung, dass TTN beim Start alles Speichrmedien nach Karten durchsucht, denn sonst würde das Umbenennen von Karten nicht funktionieren! Meines erachtens wird nur ein Key in die Registry eingetragen (und vermutlich beim ändern der Kärte auch angepasst).


    Es wäre erst mal interessant, welche I-Karte Bernies einsetzt, eine "einzelne" Länderkarte oder eine aus dem Europapaket. Im ersten Fall könnte es dann doch eine mangelnde Zusammenarbeit bereits registierten der I-Karte auf DACH-Installation sein, im zweiten Fall sollte meines Erachtens die Erstregistrierung kommen.

    iPAQ h2210 ROM 1.1, Haicom HI-303MMF mit Zusatzantenne, Transcend SD 45x 1GB, Kingston SD 512 MB,TTN 5.10/TTT, Checkpoint 5.01

  • Die D-A-CH Version von TT funktioniert auch nur mit den mitgelieferten Karten und nicht mit der Italienkarte. Wenn man die Italienkarte nutzen möchte, muss man die auch extra aktivieren und zwar mit dem Aktivierungscode für die Italien Version von TT.


    Gruß

    Heilo
    _____________________________________________
    Toshiba e330, TT 2.24, 1GB SD