Hurra, auch ich darf jetzt warten....

  • dh-paule


    Wohin lässt Du die berechneten Kartendaten schreiben? Direkt auf die im Cardreader eingesteckte und als Laufwerk gemountete Speicherkarte oder zunächst auf Festplatte?


    Du solltest auf jeden Falle erst mal auf die Festplatte schreiben lassen, da viele Flash-Speicherkarten eine vergleichsweise schlechte Schreibperformance haben (insbesondere wenn die Daten in kleinen "Häppchen" angeliefert werden) und sich damit die Zeit zum Exportieren um ein Vielfaches erhöht.


    Manche User berichteten hier auch, dass Mapexport bei ihnen nur korrekt funktionierte, wenn sie auf ein FAT (also nicht NTFS) formatiertes Laufwerk haben schreiben lassen. Dies ist jedoch nicht als allgemein gültige Regel zu verstehen.


    EDIT: Was ist eigentlich an diesem Thread so lesenswert, dass er eine Bewertung von 5 Sternen bekommen hat?

    Mein MN|5.1 speedprofile: |90|55|37|28|27|23|18|15|125|94|78|70|66|59|40|30
    Meine preference: |1.05|1.0|1.0|0.9|0.8|0.7|0.6|0.4|0.85|1.0|1.1|0.95|1.0|1.0|1.0|1.0|1.0|1.0|1.0

    Einmal editiert, zuletzt von tpmjg ()

  • Hallo user 0711,


    klar kann man seinen Frust irgendwo ablassen. Man könnte sich doch aber ohne Probleme an einen alten Thread dranhängen. Ich meine nur im Rahmen der Übersichtlichkeit. War auch nur nebensächlich erwähnt.
    Sollte keine Belehrung oder so sein.


    Gruß volkte : drink


  • Als erstes würde ich mal mehr Hauptspeicher einbauen :D :D :D


  • ZUnächst mal:


    Wenn Du ständig wechselnde Ausschnitte brauchst (wieso eigentlich - auf eine 512 MB Speicherkarte geht 'ne Menge drauf), machst Du Dir ein paar entsprechend große Rechtecke, die Du auf dem PC lässt und überspieöst sie nach Bedarf auf Deine Speicherkarte.


    Was Deinen PC angeht:


    128 MB sind viel zu wenig für speicherhungrige Applikationen!


    Wenn 800x600 für Dich ein Problem ist, solltest Du wirklich als erstes über ein aktuelles notebook nachdenken (gibt es inzwischen für etwas mehr als 1000 !)...

  • Also ich habe einen AMD 3000+ mit 1GB Ram und selbst der hat über Nacht gerechnet ...
    Dafür habe ich jetzt eine Karte mit fast ziemlich genau 360 MB (ich glaube nur ein paar KB drunter), auf der sich Deutschland zusammen mit jeweils ca. 150-200 km Frankreich, Schweiz, Österreich und einem kleinen Stück Dänemark befindet.
    Damit bin ich erstmal für alle Eventualitäten versorgt. Wenn ich noch weiter ins Landesinnere des jeweiligen Landes will, nehme ich eben die entsprechende Karte auf einem zweiten Stick mit.

  • ...und auch herzliche Grüße an die Schlaumeier ;)


    Mein Problem mit der wahnsinnigen Rechnenzeit am Punkt 2 von 75 hat sich erledigt. Irgendwie scheint das MapExportTool recht hungrig auf Festplattenspeicher auf der C-Partition zu sein. Da mein Rechner auf C:/ schon recht voll ist habe ich den MN4 auf D:/ installiert. Beim Mapexport werden vermutlich Daten auf C:/ zwischengespeichert und die bei mir zur Verfügung stehenden knapp 190MB waren dafür zu wenig.


    Also habe ich heute morgen einwenig umgeschoben und uminstalliert so das auf C:/ nun ca. 750MB frei sind. Siehe da... schon nach 30 min. ist er auf Punkt 3 von 75 umgesprungen und grad eben steht der Export nach 37min bei Punkt 7 von 75 und hat 10000 objects exported ...


    Und das obwohl ich "nebenbei" arbeite und Lotus Notes sowie der FireFox am laufen sind.

  • Zitat

    Original von dh-paule


    ...........
    Also habe ich heute morgen einwenig umgeschoben und uminstalliert so das auf C:/ nun ca. 750MB frei sind. ..........
    .


    2 GB freier temporärer Speicher hab ich ständig.
    Faustformel


    min das 3-4 fache sollte an Speicherplatz frei sein


    vlG bab

  • Zitat

    Original von ecky


    ... und zu solchen Auswüchsen führt, dass POI- (OVI)-Datenbanken mit gleichem Inhalt mehrfach auf dem PPC gespeichert werden und redundant gehalten werden müssen. Zumindest wenn mann mehrere Kacheln eines Landes verwendet. Hab die Lösung getestet.
    Wenn man nicht mit Länderkarten arbeiten kann (aus Platzgründen), ist das aus meiner Sicht keine gute Lösung.
    Dann doch lieber warten... ;-)


    Hallo


    Im Zeitalter, in dem sich die 1GB_FlashKarte als Standard darstellt, eigentlich kein Thema mehr...


    MfG

  • Zitat

    Original von smarty
    128 MB sind viel zu wenig für speicherhungrige Applikationen!


    Wenn 800x600 für Dich ein Problem ist, solltest Du wirklich als erstes über ein aktuelles notebook nachdenken (gibt es inzwischen für etwas mehr als 1000 !)...


    Ich soll mir einen neuen PC für 1000 Euro kaufen nur um mein Navigationssystem nutzen zu können?


    Nein danke. Ich erwarte daß sich das Programm an meine Auflösung anpasst. Andere Programme schaffen das auch.


    Tobias

  • Zitat

    Original von user0711


    Ich soll mir einen neuen PC für 1000 Euro kaufen nur um mein Navigationssystem nutzen zu können?


    Nein danke
    Tobias


    Um die nötigen Voraussetzungen (512 MB RAM) zu erfüllen kannst Du Dir auch einen 10 Jahre alten holen :-D) :-D) :-D)

  • ...nun bin ich grad von meiner ersten >1500km Testtour durch DE und CH zurück und kann sagen : GENIAL!


    Habe zwar den XDA I mit nur 32MB RAM, aber MN4.2 läuft von Speicherkarte absolut problemlos... (mit POI2)