TT2 Aussetzer

  • Eine neue Erfahrung:


    IPAQ, TT224, POI Warner, Kabelmaus + Adapter Ziggi-Anzünder: Das System läuft im Auto dauerhaft und 100%ig.


    Jetzt hab ich den PDA provisorisch an meine Fazer (Yamaha 600) angeschlossen. Im Stand läuft alles Prima.


    Doch plötzlich hängt sich TomTom auf und der Navigatioinsmodus friert auf dem Bildschirm ein. PDA läuft: man kann auf dem Bildschirmn tippen und das Menü erscheint. Wenn man das Menü dann wieder schließt hat sich sogar die Geschwindigkeitsanzeige als Statitischer Wert geändert. Das Navi Signal ist da, ändert auch seine Positionsangaben, also alles eigentlich OK (wenn man in die Satelitenanzeige wechselt)


    Um das Problem zu beheben mache ich ein komplettes Reset und dann läufts. Nur nach ca. 3 Minuten kams wieder. Das ganze passierte so 3 bis 4 mal. Dann läuft alles wieder für 2 Stunden richtig und alles beginnt von vorne.


    Meine Diagnose: Nach dem Anlassen des Mopeds läuft TT2 normal, also kanns nicht an dem Anlasser liegen. Vielleicht liegst am Regler? Ich hab den Ziggi-Anzünder direkt an die Batterie (also Dauerplus) angeschlossen. Keine Ahnung?!


    Vielleicht kann ja jemand vo Euch dieses Phänomen erklären?


    Danke, Gruß & ride carefully


    Sven

  • glaube eigentlich nicht an langsame Speicherkarte, denn im Auto tut's ja.


    Ich würde eher auf einen Wackler in der Maus-Stromversorgung tippen. Dann setzt GPS aus aber der PDA läuft batteriegepuffert weiter. Überprüfung sehr einfach: "gewaltsam" Maus von Strom dann passiert genau dasselbe. In dem Fall reicht es idR, im GPSModul einmal den Hakenweg und wieder ran und alles läuft wieder!


    vg


    Bodo

    iPAQ h2210 ROM 1.1, Haicom HI-303MMF mit Zusatzantenne, Transcend SD 45x 1GB, Kingston SD 512 MB,TTN 5.10/TTT, Checkpoint 5.01

  • Also ich habs im Auto nochmal getestet: Läuft einwandfrei, ohne Probs.


    Hab auch die Stromzufuhr ein paar mal unterbrochen: Das System "reaktiviert" sich von selbst, sobald die Maus wieder Empfang hat, also an der Stromversorgung der Maus liegt es ned.


    Auch die Speicherkarte kanns ned sein. Neuer Treiber und schnelle Karte (Toshiba) hatte damit noch nie Probleme.


    Nochmal: Kann es sein, daß die Stromversorgung der Yamaha (Schwankungen?!) den Fehler verursacht?????


    Es ist echt verzwickt!


    Gruß & ride carefully


    Sven

  • Ist die Toshiba-Speicherkarte zufällig eine HDD (Mini-Festplatte)? Dann könnten es Erschütterungsprobleme sein.


    Ansonsten vielleicht ein störendes elektromagnetisches Feld durch geringen Abstand zur Zündanlage? Mal probieren, ob ein abschirmendes Blech unterm PDA hilft.


    Sind natürlich nur vage Vermutungen. ?(


    Gruß Peter

    Dell Axim X5 (Adv.) / Lexar SD 256 / Toshiba SD 512
    Holux GM-210 / Fortuna XTrack
    TomTomNav 3.03 / POI-Warner 2.45 / OziExplorer
    TomTom GO 720 / Western_Europe

  • Nö, normale SD Card, also kanns daran ned liegen.


    Abstand zur Zündanlge? Ich weiß nicht, der Effekt tritt ja sehr sporadisch und unregelmäßig auf. Wenns die Zündanlage wäre müßte es nicht dann regelmäßig vorkommen? Vielleicht ab einer bestimmten Drehzahl? Isch-sachs-ja: ned so einfach...


    Kann man die Stromzufuhr an den IPAQ stabilisieren (Elco o.Ä.?) vielleicht ist es tatsächlich der Regler, weil der schaltet ja nicht ständig...



    Gruß & ride carefully


    Sven