Suche eine Tracking-App (iOS oder Android) die bereits aufgezeichnete Strecken in einer Karte anzeigen kann.

  • Hallo :)

    Ich nutze schon seit einiger Zeit die Windy maps App um meine gefahrenen Strecken zu Dokumentieren. (Bin gern im Unbekannten unterwegs)

    Das funktioniert auch alles problemlos.

    Mittlerweile habe ich aber das Problem, dass ich in jeder Himmelsrichtung schon einiges gesehen habe.

    Ich komme auf meinen "Erkundungstouren" somit sehr oft an den gleichen Orten vorbei und fahre oft bereits bekannte Straßen entlang.

    Ich würde gern eine App nutzen, die jede bereits gefahrene Strecke in einer Karte anzeigen kann.

    Es müssen auch keine einzeln gekennzeichneten Touren markiert sein.

    Einfach nur alles markiert, was ich schon gesehen habe.

    Kennt jemand so eine App?

    Am besten wäre natürlich eine kostenlose oder günstige.

    Vielen Dank im Voraus! :D

  • TheRock

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo Medimax,


    es gibt einige Apps die können erstellte Routen als Gpx file speichern und die sind dann abzurufen.

    Die App Komoot kann auch Tracks aufzeichnen und die dann speichern. Zu Eigen ist aber, vor allem bei IOS Apps, dass die Routen und Tracks in einem zu erstellenden Konto in der Cloud des jeweiligen App-Anbieters zu speichern sind.

    Auch können die Apps immer nur eine aktive Route auf der Karte darstellen.


    Mir ist nur auf dem PC die Software Basecamp von Garmin bekannt, die man kostenfrei runterladen kann und auch mit kostenfreien Karten z. B. Freizeitkarte OSM nutzt.

    Basecamp hat eine lokale Datenbank auf dem PC integriert und hier lassen sich in Ordner und Listen gruppiert mehrere Routen in einer Liste gleichzeitig darstellen. Dazu z. B. den GPX file aus der Datenbank von Komoot in die Datenbank von Basecamp importieren.


    Muss man sich halt ein wenig einarbeiten, aber das wäre für mich der mir bekannte Weg.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 und ein GpX66 für den Sport. Ein DriveSmart 65 mit dem superscharfen Glasdisplay als Standby im Leasingauto (Ford Sync Navi ist Bestellvorgabe und zum schnellen Ankommen OK) oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein Camper 780 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop.

    Das MB MapPilot System kennt keine Routenplanung mit speichern. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.