Garmin 780 Camper

  • Guten Abend ins Forum,

    gibt es eine Möglichkeit, die jeweils entsprechenden Kilometer bis zur Zielankunft beim 780 Camper ( für mich als Laien ) einzustellen??


    Danke für verständliche Hinweise

    Karl

  • rohoel

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ja, in Einstellungen Reisecomputer anhaken, dann werden neben den 2 Anzeigen unten rechts im Display noch drei weiter Felder angezeigt, die man durch Antippen mit verschiedenen Informationen, es sind so um die 15, frei belegen kann.

    Man kann übrigens auch durch Antippen die zwei ständigen Felder unten ändern.

    Leider ist die beiliegend Beschreibung mehr als dürftig und ob es auf der Garminseite in der Anleitung steht, das habe ich nicht geprüft.

    Reiscomputer funktionier allerdings logisch nur mit einer zu fahrenden Route. Entweder als einfache Zieleingabe oder aus einer geplanten Route.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Danke Peter, für deine Rückantwort. Leider kann ich auf meinem Garmin die von dir angegebene Einstellung "Reisecomputer" nicht finden, sie ist offensichtlich nicht vorhanden. Gibt es eine andere Möglichkeit oder ist solch eine fortlaufender Kilometeranzeige nicht hinterlegt. Ist ja auch nicht so elementar wichtig, aber bei fernen Tankstellen und nervösen Beifahrern - schon etwas beruhigend.

    Gibt es noch eine andere Einstellmöglichkeit?


    Schönes Wochenende an alle Leser

    Karl

    Einmal editiert, zuletzt von karlmeinel ()

  • Sorry, aus dem Kopf war die Beschreibung nicht ganz richtig. Nix mit Einstellungen

    Du musst eine aktive Route haben.

    Also, mal ein Ziel eingeben oder eine geplante Route und diese mit Los starten.

    Dann unten rechts auf die 3 Punkte tippen und dann erscheint ein Menü, da steht u. A. Reisecomputer.

    Den Punkt antippen und zur Route erscheinen im rechten Drittel der Karte die drei Felder, die man dann wieder antippen kann um sie ggf. anders zu konfigurieren.


    Ist der Reisecomputer so einmal aktiviert, erscheint er auch bei jeder anderen Route.

    Sonst halt wieder zuschalten, wie jetzt hoffentlich richtig beschrieben.

    Übrigens mit dem x unten rechts schaltet man die Anzeige auch weg.


    Hier steht es im Handbuch:

    ab hier

    https://www8.garmin.com/manual…F2-AC95-607AA3856403.html


    und dann hier

    https://www8.garmin.com/manual…C3-89F3-BB1EFCADA8C6.html


    Leider sind dazu auch keine YouTube Videos im Netz.

    Fakt, die Garmins können viel, man muss leider auch viel suchen bis man alle Möglichkeiten kennt.

    Auch die nächsten Tankstellen lassen sich anzeigen, dies aber nicht im Reisecomputer sondern über POis. Frag mich jetzt nicht wie, geht auch über das 3 Punkte Menü. brauche es nicht so oft, habe ja ´ne Tankuhr mit Restreichweite und innerhalb der letzten 100 Km kommt immer was und die ist dann auch in der Karte sichtbar.


    Übrigens ist diese Reisecomputerleiste besser lesbar als früher die Infos beim Navigon. Hier hat Garmin was nicht mal Schlechtes.


    Uns so am Rand: wie nachlässig Garmin die Handbücher macht sieht man an den Zeichnungen.

    Karte USA mit einer US Highway Beschilderung inkl. Höchstgeschwindigkeit im Miles. Anzeigen im Reisecomputer in Kilometer. Uhrzeit im 12h System AM/PM.

    Warum dann nicht auch ein Kartenbild einer europäischen Autobahn?

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    3 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • na Karl, hat es jetzt funktioniert? Eine Bestätigung wäre nett.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo Peter, zuerst vielen Dank für deine umfangreiche Rückantwort. Komme erst heute dazu, es auszuprobieren.

    Wenn ich ein Ziel eingebe, erscheinen die unteren 3 Punkte, auf denen dann folgendes erscheint;

    Nächste Strasse, Höhe, Reisedaten, POI entlang der Route, Verkehr und im Hintergrund Telefon/Wetter.

    Unter Reisedaten sind die bisherigen km, km/h und die gesamte Fahrzeit hinterlegt - obwohl ich dies nicht wissentlich angeklickt hab.

    Nun werde ich erstmal die von dir o.a. Links LANGSAM durchlesen und hoffe auf Einsicht.


    Einen schönen 2.Advent, dir und deinen Lieben

    Karl