Gopal E3212 mit Navigator 7 geht!

  • Hallo,liebes Forum,


    ich habe mir dieser Tage ein neues GoPal E4470 gekauft, bei dem die neue GoPal Navigator ME 7A DVD dabei war. Das neue Navi sollte das betagte E3212 ersetzen.


    Spaßeshalber habe ich mal versucht, auf das alte Navi die neue GoPal Navigator Software aufzuspielen, was laut Geräteübersicht nicht gehen sollte. Zu meiner Überraschung hat es funktioniert!


    Mein Vorgehen:
    - 4GB SD-Karte einsetzen
    - Gerät neu starten und ins "Spezialmenü" gehen durch "klick" auf das "O" in "Medion GoPal" im roten Boot-Bildschirm.
    - Remove all, Factory Reset, Format Flashcard gewählt (ich hatte nix zu verlieren)
    - Dann das Gerät an den Computer angeschlossen. Es wurde anstandslos vom "GoPal Assistant" erkannt und es wurden alle Karten und Tools übertragen.
    - Es hat mehrfach gebootet und fertig.


    Was mich bedenklich stimmt: Gerade die Tastatureingabe ist VIEL zügiger als auf dem neuen E4470! Das Neue ist mir auch schon abgestürzt und stehengeblieben, und das in den ersten stunden der Benutzung.


    Ich glaube ich bleibe bei meinem E3212... :-)


    Greets,
    Doggy

  • Hallo und willkommen zum ersten geschriebenen Beitrag!


    Wie sieht es denn mit der Sprachausgabe aus? Werden auch Straßennamen angesagt?
    Bist Du schon mal längere Strecken gefahren?

    Gruß
    TeeSteinchen

  • Hallo zusammen!


    ich habe noch auf einen Ersatzakku gewartet, der kam gestern. Ich habe heute morgen zwei Stadtfahrten in der "Baustellen-Hauptstadt" Karlsruhe durchgeführt:
    - GPS-Fix wie gewohnt schnell, unter 30 Sekunden ab Einschalten (Cold-Start): Einsteigen, Navi an, angurten, Motor starten, und Adresse eingeben. Route wird sofort berechnet.
    - Die Bedienung ist gewohnt schnell, Routenneuberechnung bei Routenabweichung ebenso
    - Straßennamen werden angesagt, auch die Abbiegeanweisungen werden angezeigt


    Ob die "Real-3D-Ausfahrt-Ansicht" auch kommt weiss ich nicht, eine Autobahnfahrt steht noch aus. Aber die ersten Versuche sind sehr ermutigend. :)


    Greets,
    Doggy

  • Grundsätzlich wird die v7.x auch auf jedem CE5.0-PNA laufen, aber mit einigen Einschränkungen, das RAM betreffend -> Verzicht auf Speicher- (und Performance-) fressende AddOn's wie 3D,... Von daher habe ich generell keine Bedenken und würde "en bloc" das Wiki dahingehend ergänzen, wenn es denn legal frei am Markt erhältlich wäre.
    Rein nominell sollte aber das E4470 die Nase vorn haben. :denk_002: Vlt. sollte man bei groben Auffälligkeiten mal einen Garantiefall draus machen! :dontknow:

  • Ich habe jetzt etwa 45 Minuten Fahrt hinter mir: GoPal 7 auf E3212 läuft einwandfrei.


    Bei Routenabweichungen ist die neue Route nach 3 Sekunden angesagt, das Kartendisplay braucht nochmal 1-2 Sekunden um die "Blaue Linie" neu einzuzeichnen -> Langsamer als mit der 5er Software, aber Top in Ordnung


    Die Sprachansagen funktionieren gut. Bei Abbiegeanweisungen bilde ich mir ein hat die Dame früher gesagt "...abbiegen auf die Gartenstraße" und jetzt mit der 7er Software nur noch "...abbiegen auf Gartenstraße". Außerdem meine ich einen leichten niederländischen Zungenschlag rauszuhören, was aber nur bei wenigen Ansagen auffällt. Die Anweisungen kommen wie früher rechtzeitig (und nicht wie beim Mitbewerbernavi erst wenn ich mitten auf der Kreuzung bin "jetzt abbiegen").


    Die Abbiegeanweisungen und die Spurassistenten-Darstellung ist besser als in der 5er Version.


    Die 3D-Ausfahrtsansicht bei Autobahnabfahrten funktioniert auch bei dem kleinen Display. Allerdings ersetzt diese Ansicht die Kartenansicht vollständig. Werde ich glaube ich ausschalten da ich das eher nicht brauche.


    Den Öko-Assistenten habe ich nach 2 Minuten Fahrt ausgeschaltet weil er mit den "lustigen" Ökopunkten Platz wegnimmt und ich ihn unnötig finde.


    Die Bedienung ist schnell und zügig, Das Nachführen/Nachzeichnen der Karte braucht bei großen "Sprüngen" (anschalten des Navis an einem anderen Ort als es vorher abgeschaltet war, Tunnelausgang) relativ lang (1 Sekunde), hier ist wohl die Hardware am Limit, aber die 1 Sekunde fürs Zeichnen der kompletten Karte ist für mich auch voll in Ordnung.


    Ich werde das E3212 mit jetzt neuem Akku wohl mit der 7er Software vom E4470 weiternutzen, da es vom Format her besser ins Handschuhfach passt. Das E4470 bleibt im Schrank "für Notzeiten" bzw. als "Lizenzgeber".


    Soll ich noch was bestimmtes testen/ausprobieren?


    Greets,
    Doggy

  • Nur so nebenbei, wir hatten das Thema auch schon mal bei den Skins:


    Die kleinen 3Zoll Geräte haben einerseits den Nachteil der (insbesondere für mich) zu kleinen Kartendarstellung.
    Aber damit den riesengroßen Vorteil, dass dadurch viel weniger interne Ressourcen notwendig sind.
    Wenn man bei einer Displayhöhe von 240 Pixel noch die Panels oben und unten abzieht, verbleiben 320 * 168 als reine Kartenfläche übrig. Bei 4Zoll mit 480 * 200 ist das etwa doppelt so viel, was das (fast gleiche) Gerät handeln muss.
    Ich hab hier auch ein 3240 oder 60, das erstaunt mich immer wieder ...


    Mikee

  • Wie sind die Langzeiterfahrungen mit dem E3212 und dem 7A Navigator? Kein Einfrieren oder Abstürze?

  • Hallo rocky


    Tu dir und nein E3212 was gutes und benutze besser GoPal 6.1 , dein E3212 hat nur 64 MB Arbeitsspeicher und auch nur WinCE 5 , GoPal 7 ist eher auf WinCE 6 mit 128 MB Arbeitsspeicher ausgelegt , mit Abstriche die es so schon in GoPal 7 gibt würde es auch auf dein E3212 laufen , aber wirklich nur laufen , ein Vergnügen wird das nicht .


    Gruß Manni

  • Monika

    Hat das Label GoPal E3110, E3210, 3410 hinzugefügt