GoPalE3240: Installation des Navi-Betriebssystems auf Speicherkarte

  • Hallo liebe Medion-Gemeinde bitte um Eure Hilfe :-)


    ich habe mir aus dem MedionStore sämtliche Karten für ganz Europa ergänzt.
    >die Kapazität auf dem internen Speicher (2GB) reichte nicht aus
    ich habe mein Medion GoPalE3240 um eine 8GB Karte erweitert.
    >ich habe die sämtliche heruntergeladene Karten in den Ordner "Map Regions" auf der Speicherkarte synchronisiert
    ich möchte jetzt das Betriebssystem des Navis vom internen Speicher auf die Speicherkarte "uminstallieren"


    Reicht hierfür ein Kopieren aller Ordner (außer "Mapregions" und "APD") vom internen Speicher auf die Speicherkarte?
    Startet das Navi das Betriebssystem dann noch richtig (von der Speicherkarte aus)?


    im Screenshot seht ihr die aktuelle Lage des internen Speichers und der Speicherkarte.


  • Hallo walter.gdot@gmail.com


    erst einmal :01welcome:


    Du kannst die Navigationssoftware nicht einfach rüber kopieren.
    Der größte 'Speicherfresser' sind die Karten.
    Also alle Karten auf deine SD-Karte auslagern.


    Eventuell kannst Du auch eine minimal Installation machen, steht alles im Wiki.

    X4545 :love:

  • Ich verstehe auch das Anliegen nicht.
    Ziehst du deinen Motor vom Auto auch hinterher, nur damit es leichter wird? :017::Trinken:

  • ich habe mein Medion GoPalE3240 um eine 8GB Karte erweitert.
    >ich habe die sämtliche heruntergeladene Karten in den Ordner "Map Regions" auf der Speicherkarte synchronisiert
    ich möchte jetzt das Betriebssystem des Navis vom internen Speicher auf die Speicherkarte "uminstallieren"


    Reicht hierfür ein Kopieren aller Ordner (außer "Mapregions" und "APD") vom internen Speicher auf die Speicherkarte?
    Startet das Navi das Betriebssystem dann noch richtig (von der Speicherkarte aus)?


    :017: Mich würde mal interessieren, wie man überhaupt auf diese Idee kommt? :dontknow: Außerdem: schließ mal den PNA via AS an den PC an, dann siehst Du, dass es noch einen 3. Ordner gibt -> \ und genau dadrunter wäre dann das "Betriebssystem des Navis", das CE, zu finden!

  • ERLEDIGT.


    Eure beiden Tipps haben mir geholfen,
    1.) ist keine Neuinstallation nötig
    2.) das "/" Verzeichniss hält das Betriebssystem (welches ich nicht angetastet habe) :-)


    Der Grund meiner Frage war, dass ich in meinem Gerät 2 Ordner MapRegions hatte.
    Der Ordner MapRegions am internen Speicher hatte weniger Karten als der Ordner MapRegions auf der Speicherkarte.
    Ich hatte befürchtet, dass es zu Konflikten kommt, wenn jetzt 2 Mal die Karte für Österreich existiert (am internen Speicher und auf der Karte).
    Hab den Ordner MapRegions vom internen Speicher gelöscht, sodass es nur mehr den Ordner MapRegions auf der Karte gibt.
    Das Betriebssystem erkennt den einen Ordner MapRegions auf der Speicherkarte korrekt und liest die Karten auch ein.


    Danke für den Gedankenanstoss :-)

  • Der Grund meiner Frage war, dass ich in meinem Gerät 2 Ordner MapRegions hatte.
    Der Ordner MapRegions am internen Speicher hatte weniger Karten als der Ordner MapRegions auf der Speicherkarte.
    Ich hatte befürchtet, dass es zu Konflikten kommt, wenn jetzt 2 Mal die Karte für Österreich existiert (am internen Speicher und auf der Karte).
    Hab den Ordner MapRegions vom internen Speicher gelöscht, sodass es nur mehr den Ordner MapRegions auf der Karte gibt.


    GoPal gibt es seit ~ 9 Jahren und wenn dazu hier im Forum keine Probleme geschildert werden, haben die Programmierer doch gut gearbeitet! Wenn Du hingegen bewusst von der vorgegebenen "Sollstruktur" abweichst, kannst Du damit selber nur Probleme heraufbeschwören. :017:
    Diese Ordner haben ihre Berechtigung und gesucht wird immer zuerst im int. Speicher, dann auf der SD. Es kann aber auch zu "Überlagerungen" kommen, dann muss aber nur die "falsche" Datei gelöscht werden.


    Und eig. Test lassen sich auch gut machen.

  • Monika

    Hat das Label GoPal E3140 / E32x0 hinzugefügt