X4345 wird von WE (unter VISTA) und GoPal-Assistant nicht erkannt

  • Guten Abend,
    ich habe nachfolgendes Problem und wüsste gerne, ob mir hier jemand einen Tipp zur Problemlösung geben kann:
    Mein neuerworbenes X4345 wird - angeschlossen über mitgeliefertes USB-Kabel - von meinem PC (Betriebssystem VISTA) nicht mehr erkannt, nachdem ich die unten beschriebenen CLEANUP-Operationen durchgeführt habe. Das Gerät wird weder von Windows-Explorer, noch vom GoPal-Assistant erkannt.
    Das Problem ist wie folgt entstanden:
    Da bei der ersten Inbetriebnahme das Gerät - bei uneingeschränkten Empfangsbedingungen - keine GPS-Verbindung bekam, habe ich zunächst über das CLEANUP-Menue einen GPS-Reset gemacht.
    Danach spielte die Navigationssoftware verrückt, z.B. Abbruch ohne Fehlermeldung.
    Deshalb wollte ich die ganze Software GoPal 5. neu installieren und habe zuerst über das CLEANUP-Menue folgende Befehle ausgeführt: < Remove installation only> <Remove All> <Format flash> und habe dann das Menue über <EXIT> verlassen.
    Nach dem RESET über Ausschalten und Einschalten (Schalter < 3 sek gedrückt halten) erscheint kurz auf dem Bildschirm links oben die Bezeichnung MDPNAX434…. und in der Mitte MEDION GoPal © - es besteht nicht die Möglichkeit durch Anklicken das CLEANUP-Menue aufzurufen - und anschließend erscheint blitzartig das Menue KALIBRIERUNG.
    Hier kann man anklicken, was man will, die Kalibrierung wird nicht durchgeführt und das Menue bleibt unverändert hängen.
    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einen Hinweis geben kann, wo ggf. das Problem liegt bzw. wie ich es lösen kann und bedanke mich sehr optimistisch schon mal im Voraus.
    Danke!
    Altair

  • Servus & :welcome: hier im Forum!


    Versuch erstmal, durch mehrmalige HRs die Kalibrierung und damit dann auch das Setup (Anleitung im Wiki) anzustoßen. Vlt. hilft es auch, die Blockade zu lösen, in dem Du den PNA stromlos werden läßt.

  • Du must bei der Kalibrierung immer in die Mitte der Kreuze klicken und darfst nirgendwo anders auf das Display drücken (einmal in der Mitte und dann in jeder Ecke des Displays).
    Zum Schluß steht dort dann ein Text und es werden Sekunden runter gezählt, hier nicht warten bis das vorbei ist sondern einmal auf das Display tippen damit die Kalibrierung gespeichert wird.

    Gruß Navirunner

    GoPal Wiki
    Tipps und Hilfen reinschauen lohnt sich

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon **********

  • Hallo Navirunner,
    ich danke für den Hinweis, aber da liegt der Hund wohl nicht begraben.
    Das Menue KALIBRIERUNG startet - für weniger als 1/10 sec - mit dem Kreuz in der Mitte des Displays. Bevor man es anklicken kann läuft das Kreuz in die Ecke links oben. Beim Anklicken ertönt kein Bestätigungs-Ton. Das Kreuz läuft dann nach links unten und bleibt dort trotz Anklickens (Anklicken erfolgt immer exakt im Mittelpunkt des Kreuzes) hängen oder läuft weiter nach rechts unten und bleibt dort trotz Anklickens hängen oder läuft weiter nach rechts oben und bleibt dort trotz Anklickens hängen.
    Wenn man in der Mitte des Displays in der Textzeile "Tippen Sie möglichst genau auf jede Position ..." das Wort "jede" anklickt, dann ertönt ein Bestätigungs-Ton und das Kreuz läuft jeweils eine Position weiter (lins-oben, links-unten, rechts-unten, rechts-oben, Mitte) - unabhängig davon, ob man es anklickt (kein Bestätigungs-Ton) oder nicht. Das Programm bleibt schlicht und ergreifend irgendwo hängen. Eine Regel habe ich nicht erkennen können.
    Danke + Gruß
    Altair

  • Hallo Ralf25,
    beim X4345 gibt es ja nicht - wie zB beim P4425 - einen separaten EIN-/AUS-Schalter, über den man den Hard-Reset durchführt. Beim X4345 erfolgt ja der Hard-Reset durch "langes" Drücken "(> 3 Sek.)" auf den EIN-/AUS-Schalter. Das habe ich schon xx-mal gemacht. Das Ergebnis ist immer das gleiche: Kalibrierungs-Menue bleibt hängen.
    Ich werde jetzt mal den anderen Tipp ausprobieren und den Akku leeren.
    Erst mal vielen Dank + Gruß
    Altair

  • Hallo brummi1844,
    ich glaub es nicht!!! Das Problem scheint gelöst zu sein!
    Nachdem ich die Folie entfernt hatte, konnte ich die Kalibrierung durchführen.
    Das Gerät wurde danach von WE und GoPal-Assistant wieder erkannt.
    Ich gehe davon aus, daß ich die Neuinstallation jetzt problemlos durchführen kann.
    Vielen Dank für den hervorragenden Tipp !!!
    Beste Grüße
    Altair

  • :023:


    Mist, 'n Displayschutz hatte ich auch kurz auf dem Schirm, dachte dann aber, aufgrund des fehlenden Displayrandes (bzw. -übergangs zum Gehäuse) im Vergleich zu den älteren PNAs kann dies hier nicht passieren! :icon_mrgreen:

  • Mist, 'n Displayschutz hatte ich auch kurz auf dem Schirm,


    Wieso Mist? :017:
    Gönn mir doch auch mal nen Erfolgserlebnis. :icon_mrgreen:

  • Nee, klar, war ja gut, dass Du dran gedacht hattest! :023: Das Mist war eher auf mich bezogen, nicht gleich von vorne herein durch eig. Mutmaßungen so manche Möglichkeit als 'Blödsinn' über Bord zu werfen! ;)

  • Monika

    Hat das Label GoPal X43xx / X45xx hinzugefügt