Wiederherstellen des Auslieferungszustandes meines P4440 Machine

  • Moin moin aus dem hohen Norden.
    Zur Zeit haben wir zwar Kieler Woche, aber ich werd mich da heute nicht rumtreiben, meine Backe ist noch Taub , ich war beim Zahnklempner.
    Das war aber nicht das Thema, mich würde interessieren, wie ich meine GoPal P4440 wieder in den Originalzustand versetzen kann.


    Was ist in der Vergangenheit passiert.
    Nun, ich hab da mal nen Skin aufgespielt und fand das auch alles Super Toll, aber wir fahren nächsten Monat nach Island (Flug und dann AUto) und da hab ich die Chance, von meinem Boss, sein Navi zu bekommen.
    Da muss natürlich der alte Weg, den soll meine Tochter haben, aber ich würd gern im Originalzustand weitergeben..
    Was muss ich also tun.
    CD's Handbuch... was ist das.. hab ich nicht sonst wüsste ich vielleicht die Lösung.
    daher die Frage in die Runde, was tun :-)
    Ohna was kaputt zu machen oder Geld auszugeben.


    Bin für jede Lösung dankbar ..
    Gruss aus Kiel
    Peter

  • Auslieferungszustang ohne Auslieferungsutensilien? Hmm, streng genommen dürftest Du ohne die DVD nicht mal mehr die Software verwenden oder zur Verwendung Dritten überlassen. Als, Suchen ist angesagt.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • CD's Handbuch... was ist das.. hab ich nicht sonst wüsste ich vielleicht die Lösung.



    Aber so alt ist das Teil doch noch gar nicht, dann sollte doch noch die DVD aufzutreiben sein.
    Einziger, vlt. gangbarer Weg über Menü -> Einstellungen ->Geräteeinstellungen -> Werkseinstellung.

  • Auslieferungszustang ohne Auslieferungsutensilien? Hmm, streng genommen dürftest Du ohne die DVD nicht mal mehr die Software verwenden oder zur Verwendung Dritten überlassen. Als, Suchen ist angesagt.



    Sei mir nicht böse, aber wenn das alles ist was du sagen kannst, dann hättest du besser den Mund gehalten.
    1. ist es meine Sache zu entscheiden was ich darf und was nicht.
    2. Ist die Seriennr. entscheidend und nicht (nur) der Datenträger!
    3. hast du nichts gesagt was nicht klar oder bekannt wäre.
    Du hast nur einfach gesabbelt ohne auch nur ernsthaft einen Lösungsvorschlag zu liefern. Sowas nennt man Dummes Gesabbel und das hättest du dir gern verkneifen können. Nicht weil ich mich angegriffen fühle sondern weil du deine eigene Glaubwürdigkeit gerade Ad Akta gelegt und als Sabbelkopp geoutet hast.


    Ein konstruktiver Lösungvorschlag oder alternativer Installationsweg ...
    das wäre eine qualifizierte Aussage gewesen aber so...


    Gruss, Peter

  • He, he, komm mal wieder runter.
    Mit dem nicht vorhanden sein eines Datenträgers bewegst du dich zumindest in einer Grauzone, und nicht mehr wollte TeeSteinchen damit andeuten.

  • Sei mir nicht böse, aber wenn das alles ist was du sagen kannst, dann hättest du besser den Mund gehalten.
    1. ist es meine Sache zu entscheiden was ich darf und was nicht.
    2. Ist die Seriennr. entscheidend und nicht (nur) der Datenträger!
    3. hast du nichts gesagt was nicht klar oder bekannt wäre.
    Du hast nur einfach gesabbelt ohne auch nur ernsthaft einen Lösungsvorschlag zu liefern. Sowas nennt man Dummes Gesabbel und das hättest du dir gern verkneifen können. Nicht weil ich mich angegriffen fühle sondern weil du deine eigene Glaubwürdigkeit gerade Ad Akta gelegt und als Sabbelkopp geoutet hast.


    1. Bewegst Du Dich hier im öffentlichen Raum und da ist es garnicht egal. Was Du dagegen privat machst, das bleibt Dir überlassen!
    2. welche Seriennummer? Die von der Hardware hat hierzu überhaupt keine Aussagekraft, sie gilt nur für die Garantie!
    3. Naja, bei dem Ausdruck "Gesabbel" wär ich bezogen auf Deine Äußerungen aber sehr vorsichtig!


    Also, entspann Dich und wenn Du den PNA gerne im Originalzustand weitergeben würdest, gehören die Datenträger dann ja auf jeden Fall auch dazu. ;)

  • Hallo Brummi1844,


    ich weiß nicht wo das Problem ist.
    Ich weiß nicht wieso hier einige meinen mich belehren zu müssen.
    ich weiß vorallem nicht, warum Ihr nicht die Wahrheit vetragt wenn man das dann kritisiert.
    Ist es üblich in Foren, auf Fragen mit Belehrungen zu reagieren?
    Is es üblich in Foren auf Fragestellungen mit Dummen KOmmentaren wie, warum willste das denn und das macht man aber nicht..


    Wenn ich sage, ich finde die DVD nicht oder ich hab sie verbrannt so ist das doch meine Sache und nicht Gegenstand einer Diskussion und auch nicht der Frage gewesen.
    Die Frage war klar formuliert und ich habe darauf eine Antwort erwartet die unter anderem durchaus mit dem Hinweis, aber doch nicht als hochnäsige Belehrung...

    Da muss ich nirgendwo runterkommen sondern Ihr solltet mal überlegen ob euer Verhalten angemessen ist.
    Entweder ich finde hier Menschen mit denen ich in den DIALOG (das sinn eines Forums) treten kann, oder ich geh in die Kneipe wo ich Stammtischplappereien zu Hauf finde. Nur wenn das Tendenziell immer so gemacht wird, darf ich sehr wohl die fachliche und sachliche Kompetenz des Forums anzweifeln.


    Du als Moderator solltest das eigentlich erkennen und genauso sehen wie ich.
    Auf eine Frage gehört eine klare Antwort und keine Gegenfrage oder Belehrung.
    und wennich nichts weiß oder keine Ahnung habe dannmuss man die Klappe halten.
    Wo ist das das Problem ?


    Gruss, Peter

  • Hallo Ralf,
    der Orignaldatenträger hat sich angefunden ich verzichte auf weitere Hilfe aus dem Forum.
    Es erscheint mir wirklich nicht qualifiziert genug zu sein, wenn sich hier darüber aufgeregt wird, das jemand seinen CD verlegt hat statt mit ernster Hilfestellung zu reagieren.
    eine mögliche Korrrekte ANtwort wäre gewesen.
    Hallo, du brauchst dden Orginaldatenträger, ohne den geht nichts. Du kannst einen Nachbestellen bei XY Adresse...
    Dann der Hinweis auf mögliche Rechsverletzungen... Das wäre eine qualifizierte Antwort gewesen aber nicht das was Ihr Teesteinchen da abegliefert hat.
    Und das man auf derartige Mißstände hinweißt wäre eurer Moderatortätigkleit gewesen.
    Und nicht das Ihr mich angreift.. Das zeigt nur wie "qualifiziert" ihr als Moderartoren seid.


    Und wenn Ihr derartige Kritik nicht vertragt, dann ist das euer Problem..
    Aber wer mich belehren will muss sich auch Kritik vertragen können.
    Und jetzt sag du mir das die Kritik nicht gerechtfertigt wäre...


    ich weiß nicht worauf du dich bei 1. beziehst.
    Ich habe nur gesagt das ich entscheide was ich darf und was nicht, das ist auc h im öffentlichenRaum legal so zu argumentiern da ich zu keiner Straftat etc. aufgerufen habe.
    Aber selbst dieses Aussage interpretierst du so, weil du sie so falsch interpretieren willst.
    Seriuennummen und keine Aussagekraft.. na das würde mich dann doch mal interessieren wie das medion oder Micorsoft so sieht, vorallem weil der Datenträger in Masse, die Seriennr. aber individuell hergestellt wird und somit sehr wohl relvant ist.
    Hey ich denke du bist moderator, dann solltest du das wissen
    Und gesabbel.
    Hast recht, alles was ich bisher zu meiner Frage bekam war gesabbel worauf ich mich noch rechtfertigen muss.
    Oh Mann, du hast recht. sas ist mir zu Blöd hier..
    Eine Empfehlung bekommt diesen Vorum von mir nicht...


    in diesem SInne
    Tschüss.

  • Klare Antwort meinerseits: Kauf Dir die Software, falls Du die Originaldatenträger nicht hast. Nur so kannst Du (risikolos) den wirklichen Auslieferungszustand wiederherstellen. Hoffe, das war nun nicht wieder zuviel dummes Gesabbel. Aber den Mund musst Fu mir sicher nicht verbieten wollen.
    Und nebenbei, lies mal Deine anmaßende und in Teilen beleidigende Reaktion nochmal. Wer ist hier hochnäsig und meint infolge gar dem Moderator stecken zu wollen, wie er die Sache sehen sollte?
    PS: Was genau diskreditierte denn Deiner Ansicht nach meine Glaubwürdigkeit, wie Du behautet hast?


    PPS: geschrieben nach dem letzten Posting, das an Brummi adressiert war. Das letzte, dass dann noch an Ralf in der Zwischenzeit erfolgte, ist dann ja wohl auch wirklich das Letzte.

    Gruß
    TeeSteinchen

  • ich weiß nicht wo das Problem ist.
    Ich weiß nicht wieso hier einige meinen mich belehren zu müssen.


    Das hat mit Belehrungen nichts zu tun.
    Fakt ist, selbst wenn du die DVD verbrannt haben solltest, bist du nicht mehr im Besitz einer gültigen Lizenz.
    Genau das ist es gewesen, worauf TeeSteinchen dich hinweisen wollte.
    Wir sind hier eben nicht in einem geschlossenen Raum, sondern er ist öffentlich, so wie Ralf das schon bemerkte, und glaube mir, Medion liest hier auch mit.


    Ist es üblich in Foren, auf Fragen mit Belehrungen zu reagieren?
    Is es üblich in Foren auf Fragestellungen mit Dummen KOmmentaren wie, warum willste das denn und das macht man aber nicht..


    Ich hatte dir einen möglichen Weg aufgezeichnet.
    Sollte dieser nicht funktionieren, ist es unumgänglich die SW neu zu installieren.
    Nur wie wenn man keinen Datenträger mehr besitzt.



    Da muss ich nirgendwo runterkommen sondern Ihr solltet mal überlegen ob euer Verhalten angemessen ist.


    Mit dem "runter kommen" meinte ich nur deine gereizte Antwort auf TeeSteinchen seinen Beitrag, der zu Recht eine gültige Lizenz angemahnt hat.


  • Hat es Sinn, hier noch weiter sachliche Argumente auszutauschen, zumal Du Dich nur auf der Ebene persönlicher Angriffe bewegst? :dontknow:
    Da halte ich es doch lieber mit der Redensart "Reisende soll man nicht aufhalten!"


    In diesem Sinne,
    tschüss. :006:

  • Interessant


    "Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus" kann ich dazu nur sagen.


    :close_001:

    Gruß Navirunner

    GoPal Wiki
    Tipps und Hilfen reinschauen lohnt sich

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon **********

  • Monika

    Hat das Label [GoPal 5.x] hinzugefügt