Neu! Tankschwein App – preiswert Tanken

  • Hallo Wolfgang

    Schöne Grüße nach Rheinbach! Schön von dir zu lesen!


    Das mit dem Datenverbrauch ist bei jedem user unterschiedlich.


    Hier mal meine Wlan und alternativ die mobilen Daten.

    Es sind unterschiedliche Zeitspannen.

    Ich verwende die Premium Version.

    Der , die Screenshots sind eben von mir für dich erstellt. :-)



    Auf 100 km kann ich dir das nicht sagen! ich führe kein Fahrtenbuch!



    ;-) bab

  • Wi man sieht, Nutzungzeit also Zeit auf Empfang ist nicht zu ersehen, aber gerundet 5 MB in ungefähr einem Monat ist doch wenig. Da wären bei den früher üblichen 1 GB Billigverträgen immer noch 995 MB übrig für Anderes.

    Schrieb ich auch schon mal zu den nun fast Standard gewordenen Verkehrsfunk Apps für Navis von TT und Garmin (Garmin hat aktuell noch DAB+ Rundfunk Navis im Angebot, TT nur noch App Anbindung)

    Nun der Datentraffic für Verkehrsdaten ist tatsächlich auch viel geringer, als ich es selber befürchtet hatte. Ähnlich wird es mit den Tankdaten sein, da es wohl auch hier wahrscheinlich nur Textdaten sind welche von der Software aufbereitet werden.

    Mittlerweile nutze ich am Garmin auch nur noch den Internet Live Dienst übers Smartphone statt DAB+.

    Und die Zeit der Datentarife der Mobilfunkanbieter mit nur 550 MB oder einem GB sind doch vorbei. Selbst bei den für absolute Sparfüchse noch zu bekommenden Verträgen, die weniger als 5,- im Monat kosten gibt es schon 3 oder 4 GB Datenvolumen.

    Die (Quasi)Standardtarife mit 9,99€ haben fast alle 5 GB oder mehr als Datenvolumen. Datenmengen, für die man vor 3 Jahren noch 30 Euro und mehr zahlen durfte plus Roamingfalle die es auch weitgehend nicht mehr gibt

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hier mal meine Wlan und alternativ die mobilen Daten.

    Hallo Kalli,

    schön, von dir zu lesen, quasi ein Kumpel aus der "guten alten Zeit" ;) Es dürfte so um 2003 gewesen sein, als wir uns mit TomTom auf einem iPAQ beschäftigt haben. Dein Screenshot ist beruhigend und hilft mir sehr. Vielen Dank dafür. Dann werde ich mich wegen der Möglichkeit, Tankstellenpreise längs einer Route abzurufen, mal näher mit dem Tankschwein befassen. Ich brauche so etwas eigentlich nur im Urlaub.

    gerundet 5 MB in ungefähr einem Monat ist doch wenig.

    Ja, da sehe ich auch so, und damit dürfte mein Telekom-Datenvolumen von 150 MB monatlich locker auskommen, auch incl. TomTom.

    Selbst bei den für absolute Sparfüchse noch zu bekommenden Verträgen, die weniger als 5,- im Monat kosten gibt es schon 3 oder 4 GB Datenvolumen.

    Das ist eine Überlegung wert. Denn bei der Telekom zahle ich auch 4,95 € pro Monat. Ich habe das vor Jahren abgeschlossen, weil die Telekom bei Vergleichen das beste Netz hatte und ich das Handy hauptsächlich nur für TomTom und im Urlaub verwende.


    Viele Grüße

    Wolfgang

  • nun zu

    Zitat

    Ja, da sehe ich auch so, und damit dürfte mein Telekom-Datenvolumen von 150 MB monatlich locker auskommen, auch incl. TomTom.……

    Denn bei der Telekom zahle ich auch 4,95 € pro Monat. Ich habe das vor Jahren abgeschlossen

    nun, das ist halt traurige Praxis. Ohne (Achtung, termingerechte rechtzeitige) Kündigung mit anschließender Vertragsverlängerung, welch unsinniger Umweg, kommt man an die immer wieder neu erstellten „Vertragsbedingungen“ die bisher in aller Regel für den „Neukunden“ besser sind als für den Bestandskunden nicht ran.


    Schau mal hier (habe extra nicht check24 ausgewählt)

    https://tarife.chip.de/handytarif-vergleich/

    Schon der erste Anbieter im für die Zwecke brauchbare O2 Netz hat für 7,- Euro 3 GB


    Für nicht ganz 9 € gibt es gar 7 GB bei Vodafone.

    Das sind Welten zu 150 MB.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

    2 Mal editiert, zuletzt von PSR ()

  • Ergänten möchte ich noch, wie Tobias bereist schrieb, durch die PRO version fahre ich mit den Offline map Daten. Die Map wird nur aktualisiert, wenn ich kostenlosen WLan Empfang habe.

    ;-) bab