Navi an autoradio mit tmc sprachansagen

  • Hallo,
    Gibt es eine Idee wie ich ein mobiles navi über die auto Radio Anlage anschließen kann? Idee wäre einen kleinen Tmc Sender einzubauen, der bei einer sprachansage vom externen navi dann das Radio auf tmc schaltet und man dann die sprachansage durch das Radio hört... Bisher habe ich nichts gefunden...


    Gesendet von meinem E6683 mit Tapatalk

  • Das wird kaum noch gelingen, weil die Navis heute keinen Kopfhörerbuchse mehr haben.


    Meines Wissen gab es mal ein Mikroverstärker, also ein Mikrofon was auf den LS das Navis geklemmt wurde und dann über eine Box den Ton ans Autoradio brachte.
    Aber weil wohl die Nachfrage gering war, überhaupt für solche Überträger, ist das ziemlich eingeschlafen.


    Was geht ist hier und da je nach Autoradio die Bluetoothübertragung von Smartphone mit Navi. Navigon auf dem iPhone macht das sogar mit gleichzeitigem Spielen der Musikkonserve.

    psr (Peter)



    Mittlerweile voll auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Oregon 750 für den Sport. Ein DriveSmart 61 mit dem superscharfen Glasdisplay für den Alltag und Leihautos und ein Camper 780 bei Bedarf und fürs Cabrio, trotz dem dort verbauten Garmin MapPilot.

    Das MB MapPilot System hat leider nicht den kompletten Funktionsumfang der normalen Garmins. Mehrere Routen planen und einspeichern geht da z. B. gar nicht. Bedienung mit den Dreh/Drücksteller ohne Touchdisplay ist schlicht eine Katastrophe.

  • Hallo,

    für Navis ohne Kopfhöreranschluss bleibt eigentlich nur die Möglichkeit über das

    Audio AUXpad.


    Das ist ein induktiver Sensor der die magnetische Abstrahlung des Lautsprechers aufnimmt, also kein Mikrofon im klassischen Sinn.


    Bluetooth scheidet meist aus, weil die Navis die Ansage nicht per BT ausgeben.

    Das machen meist nur die speziellen Motorad-Navis.


    LG
    Robert