TomTom 6000 Spracheingabe: Ich habe Sie nicht verstanden

  • Hallo!


    Seit ein paar Monaten habe ich das TomTom 6000 und bin im großen und ganzen zufrieden damit.
    Was mich stört ist, das die Spracheingabe bei mir überhaupt nicht funktioniert. Beim einsprechen des Ziels kommt so gut wie immer: "Ich habe Sie nicht verstanden".
    Da ich ein dialektfreies Hochdeutsch spreche und mein Handy mit Anroid mich sehr gut versteht, kann es nicht an meiner Aussprache liegen.
    Ich hatte Nebengeräusche im Verdacht. Aber auch bei stehendem Fahrzeug, Motor und Radio aus funktioniert es nicht.
    Was kann ich noch machen? Oder funktioniert das bei euch auch nicht?

  • Hallo wollefix,


    ja, die Spracheingabe beim Go 6000 funktioniert auch bei mir nur sehr eingeschränkt. Eine Adresse eingeben, ist praktisch unmöglich. Was bei mir gut funktioniert, ist der Befehl "Letzte Ziele", dann bringt er eine Liste. Am Anfang habe ich es nicht geschafft, die Listennummer erfolgreich einzugeben, weil ich nur die Zahl gesagt habe. Er will aber, dass man "Nummer 3" sagt, und nicht nur "3". Das klappt bei mir jetzt sehr gut. Was auch gut funktioniert ist: "Fahre zur Heimatadresse". Wenn Du nur sagst "Heimatadresse", "nach Hause" oder sonst etwas passiert nichts. Es ist somit sehr wichtig, dass Du die Befehle wörtlich so aussprichst, wie Sie Dir vom Gerät schriftlich angeboten werden, sonst klappt es nicht. Wie gesagt, die Eingabe einer neuen Adresse habe ich auch aufgegeben. Wenn es mir wichtig wäre, würde ich das Gerät aus dem Auto nehmen und zu Hause in Ruhe üben, damit ich sehe, was er genau hören will. Wenn die Eingabe nicht genau mit dem übereinstimmt, was er hören will, ist es hoffnungslos.
    Jedenfalls viel Erfolg.


    Grüsse roeka

  • Kleiner Tipp: Den Befehl "Fahre zu einer Adresse" MÖGLICHST SCHNELL sprechen, das klappt fast zu 100% !!! NICHT ZU DEUTLICH oder MIT PAUSEN versuchen (so, wie man es mit alten Leuten versuchen würde), das geht schief . Unglaublich ? Ausprobieren !! Gruß, Stefan PS: Gerät bei mir ist ein Go6000.

  • ich nutze die spracheingabe gar nicht. entweder gebe ich klassisch ein oder übergebe die adresse vorher online ans navi. ganz bequem vom laptop oder tablet am vortag oder eben vor der fahrt.


    seit 11 jahren registriert und nun ein posting! respekt! : drink:tup



    mfg rohoel.