Hilfe!!! Ford DVD-Navi MP3 Funktion

  • Hallo zusammen!


    Hab ein nerviges Problem beim MP3 hören:


    Jedes mal, wenn ich den Wagen neu starte, beginnt das zuletzt gehörte Lied von vorne. Wenn man zum Beispiel nacheinander an zwei Bahnübergängen steht oder so, ist das schon sehr nervig.


    Gibts ne Möglichkeit das zu ändern?
    Quasi, daß er sich die Zeit merkt (so wie bei jedem billigen Radio) und von dort auch weiterspielt?


    Hab schon nach nem Software-Update bei Ford gefragt, gibts aber nur noch im Paket mit neuer Navi-DVD für knapp 300 Euro. Und er konnte mir auch nich sagen, ob das Problem dann behoben ist.


    Wäre echt klasse, wenn ihr ein paar Tips für mich hättet.
    Vielleicht gibt es ja auch noch erweiterte Menüs, in die man nur mit Trick17 reinkommt.


    Danke vorab!!!


    PS.: 2005er Mondi


    ST

  • Da geht nichts (ist beim Sony aus dem Baujahr auch nicht anders).
    Der Update macht gar nichts an den Radiofunkionen (kann er auch gar nicht).

  • Probier mal Folgendes:


    - vor dem ausschalten phone druecken und einige sekunden warten
    - nach dem einschalten navi druecken bis die landkarte kommt
    - dann radio druecken bis radio angeht
    - dann in navibildschirm
    - dann cd druecken und siehe da er spielt weiter an der aufgehoerten stelle ...

  • tomtom70


    Das ist ja schade....


    Habs mir aber fast gedacht.




    darfnix


    Das funktioniert ja aber auch nur einmalig.


    Und jedes mal rumdrücken ist auch nicht viel besser.



    Trotzdem danke.



    PS.: Dann frag ich lieber garnicht erst, warum bei den ID3-Tags nur so wenig Buchstaben (12 glaube ich) angezeigt werden...


    Sehr traurig, so wenig Funktion für so viel Geld.

  • Zitat

    Original von Mondi-ST220
    Sehr traurig, so wenig Funktion für so viel Geld.


    Ich gehe den Ford-Navi-Dingern schon immer aus dem Weg, ein Punkt mehr auf der Liste....


    GreetS Rob

    Vielfahrer

  • Für mich war das auch definitiv das letzte Werkseinbau-Navi.


    Es machte von Anfang an Probleme. Nach Tausch der Radioeinheit und zig Softwareupdates über mehrere Jahre hinweg ist es jetzt einigermaßen brauchbar. Die automatische TMC-Suche bei Senderbereichswechsel funktioniert allerdings immer noch nicht so, wie sie soll.


    Der Hammer war aber, als in der DVD-Einheit der Spindelmotor defekt war. Reparaturkosten laut Ford 2350 EUR (Komplettausch der Einheit). Tatsächliche Reparturkosten 150 EUR über einen Reparaturbetrieb in Süddeutschland.


    Während des Ausbaus der DVD-Einheit waren Radio und Display tot. Wer konstruiert so einen Unsinn? Klima ließ sich nur im Blindflug bedienen.


    Jetzt ist wieder alles OK. Auto ist 5 Jahre alt.


    Neue Software kostet 350 EUR. Dafür bekomme ich bei Navigon ein neues Top-Gerät inkl. Software.


    Aber man ist Ford als Kunde ja ausgeliefert. Systemwechsel geht nicht, denn da ist Navi mit Radio mit Klima derart verknüpft, dass man das nicht tauschen kann gegen Drittherstellergeräte.


    Nie wieder einen Werkseinbau!


    CU, Jürgen