Umtausch in MM V2.0. Wer wartet noch?

  • Moin,


    lassen sich eigentlich auch Karten für die 1er Version von MagicMaps2Go exportieren. MM hat leider nicht auf meine eMail reagiert :-\

  • Zitat

    Original von Rat
    Moin,


    lassen sich eigentlich auch Karten für die 1er Version von MagicMaps2Go exportieren. MM hat leider nicht auf meine eMail reagiert :-\


    Hallo Rat,


    ja man kann vom Interaktiven Kartenwerk Version 2.0 Karten für MagicMaps2Go Version 1 exportieren. MagicMaps2Go muss nicht geupdatet werden.

  • Habe die DVDs Version 2.0 mittlerweile erhalten, und die neue Version auch bereits getestet. Mein vorläufiges Fazit:


    +++ Die Möglichkeiten der Pfadbearbeitung -und Erstellung in Zusammenhang mit der Möglichkeit Projekte zu erstellen, sind gegenüber der V1.5 wirklich gigantisch erweitert worden. Dafür :applaus!


    ++ Kartenausschnitte können entweder direkt auf den PDA, oder auf die Festplatte kopiert werden, auch das ist eine wesentliche Verbesserung :).


    --- Wie bereits von anderen hier festgestellt, werden die Randbereiche der Karte mit einer sukzessive geringeren Auflösung dargestellt, bis die Auflösung nur noch für die Gesamtübersicht Deutschland reicht.


    Die Idee ist gut, die Ausführung schlecht. Beispiel NRW:
    Der Ort Willingen wird deutlich unschärfer dargestellt als das restliche NRW, obwohl der Ort mitten im Hochsauerland liegt und damit zu NRW gehört! Das gilt sinngemäss für weitere Randbereiche.
    Das ist wirklich ärgerlich, denn die V1.5 hat diese Mängel nicht, und schliesslich habe ich für ganz NRW bezahlt...:(


    Hier muss MM unbedingt mit dem nächsten Update nachbessern, und bei der Gelegenheit auch gleich den 3D-Modus von MM2Go reparieren :D

  • Habe heute die Rheinland-Pfalz-Saarland-DVD Version 2.0 erhalten und gleich begutachtet: ich bin ziemlich enttäuscht von der Kartendarstellung. Die alte Version war wesentlich detailreicher, besonders bei den Unterschieden zwischen Wirtschaftswegen, befestigt/unbefestigt, Waldwegen, Pfaden. Jetzt ist alles nur noch eine schwarze Linie, außer sie sind asphaltiert.
    Die Auflösung entspricht etwa der gedruckten topografischen Karte 1:50000, die ich vor mir an der Wand hängen habe.
    Die Aktualität entspricht genau der alten Version: etwa 10 Jahre alt!
    Schade um meine Version 1.5, die ich ja nun eingeschickt habe. Sie hat mir wesentlich besser gefallen. Kann man den Tausch eigentlich wieder rückgängig machen?
    Na ja was solls, die anderen DVD's (BW, NRW ,BY) tausche ich ganz sicher nicht um!
    Gruß
    Walter


  • Willingen liegt geografisch zwar im Sauerland, gehört politisch jedoch zu Hessen. Aus MM-Sicht ist als das Unschärfen damit berechtigt.


    Ansonsten halte ich dieses Unschärfen für extrem kundenunfreundlich. Es gibt viele Beispiele, wo sich Bundeslandgrenzen durch Ferienregionen ziehen. Hier war die alte Lösung mit Berücksichtigung eines Grenzsaums doch wesentlich besser. Für mich im Prinzip ein KO-Kriterium.


    Ich habe mir das Rheinland-Pfalz Update bestellt, aber bin schon am Überlegen, ob ich die Upgradebestellung rückgängig mache. In der V1.5. war z.b. noch der (hessische ) Hochtaunus erfasst. Dies wird dann wohl in der neuen Version nicht mehr der Fall sein. Dazu kommt, dass die Qualität wohl ersten Berichten zufolge auch schlechter geworden ist .


    Schade.

  • Zitat

    Willingen liegt geografisch zwar im Sauerland, gehört politisch jedoch zu Hessen. Aus MM-Sicht ist als das Unschärfen damit berechtigt.


    Hab gerade mal nachgeschaut, stimmt! Dann nehme ich das Beispiel mit Willingen zurück. Was aber richtig ist: Die Version 1.5 stellt diesen Bereich mit der vollen Auflösung dar, das hätte ich mir auch für die Version 2.0 gewünscht!

  • Zitat

    Original von GPS2003
    Ansonsten halte ich dieses Unschärfen für extrem kundenunfreundlich. Es gibt viele Beispiele, wo sich Bundeslandgrenzen durch Ferienregionen ziehen. Hier war die alte Lösung mit Berücksichtigung eines Grenzsaums doch wesentlich besser. Für mich im Prinzip ein KO-Kriterium.


    Ich habe mir das Rheinland-Pfalz Update bestellt, aber bin schon am Überlegen, ob ich die Upgradebestellung rückgängig mache. In der V1.5. war z.b. noch der (hessische ) Hochtaunus erfasst. Dies wird dann wohl in der neuen Version nicht mehr der Fall sein. Dazu kommt, dass die Qualität wohl ersten Berichten zufolge auch schlechter geworden ist .


    Hallo GPS2003,


    für die bayerisch/hessische Grenze trifft Deine Vermutung nicht zu.
    Zum einen ist in der Version 2.0 Bayern Nord der detaillierte hessische Teil größer und auch die Qualität sowohl des bayerischen als auch des hessischen Teils besser als in Version 1.

  • Was mich noch interessiert: Lassen sich jetzt bespielsweise Hessen- und Bayern-Karten kombinieren, d.h. man hat eine zusammenhängende bundeslandübergreifende Karte?


  • Die Kartendarstellung der Version 2.0 kann aber nicht Magicmaps vorwerfen. Es st das neue digitale Kartenbild des Vermessungsamts Rheinland-Pfalz. Das ist (leider) die Zukunft. Grundsätzlich finde ich ein etwas moderneres Erscheinungsbild ja ok, aber leider sind doch eine Menge Infos verloren gegangen.


    Zum Beispiel die oben erwähnte Wege, aber auch topografische Infos wie Hohlwege, Steinbrüche etc. Ausserdem fand ich die Höhenangaben der offiziellen Vermessungspunkte sehr praktisch. Diese fehlen leider inzwischen vollständig.


    Die Ränder sind übrigens schon noch erfasst, wobei die Ausgrauung/Unschärfe intensiver wird, je weiter man sich von der Landesgrenzen entfernt. Der Bereich ohne Ausgrauung etc. ist jedoch kleiner als beim Vorgänger.

  • Hallo,


    also nachdem ich das alles so lese, werde ich doch den Umtausch wieder rückgängig machen. Hauptgrund ist der derselbe alte Kartenstand in meiner Gegend (z.B. sind 5 Jahre alte Wohngebiete nicht erfaßt) und die neuen Nachteile in der Darstellung der Randbereiche.


    Die neuen Zeichenwerkzeuge bringen mir bei meiner Tourenplanung keinen zusätzlichen Nutzen, da haben mir die alten ausgereicht.


    Mail an Magicmaps ist raus, mal sehen, wie es abläuft.


    Viele Grüße,
    Jens

  • Zitat

    Original von Rat
    Was mich noch interessiert: Lassen sich jetzt bespielsweise Hessen- und Bayern-Karten kombinieren, d.h. man hat eine zusammenhängende bundeslandübergreifende Karte?


    Ja, das funktioniert. Damit entfällt auch das "Gejammere" über die unscharfen Bereiche der angrenzenden Bundesländer.


    Ich habe z. B. Niedersachsen/Bremen und Schleswig-Holstein/Hamburg installiert.


    Damit habe ich zwischen den Bundesländern keine unscharfen Bereiche mehr und kann entsprechend bundeslandübergreifende Touren erstellen.

    Grüsse
    Wole

  • Zitat

    Original von JHofers
    Hallo,


    also nachdem ich das alles so lese, werde ich doch den Umtausch wieder rückgängig machen. Hauptgrund ist der derselbe alte Kartenstand in meiner Gegend (z.B. sind 5 Jahre alte Wohngebiete nicht erfaßt) und die neuen Nachteile in der Darstellung der Randbereiche.


    Wie gesagt, unscharfe Randbereiche gibt er nur, wenn ich nur ein Karte installierte. Da aber - zumindest bei mir - durchaus längere übergreifende Touren erstellt werden, habe ich weitere Karten installiert. Damit entfällt die unscharfe Darstellung in den Randbereichen.


    Für mich ist die Versin 2.0 damit in jedem Fall ein Fortschritt.

    Grüsse
    Wole

  • Hallo,


    dem kann ich auch nur zustimmen. Die Version 2 ist wirklich ein Fortschritt in jeder Hinsicht. Das "Gezetere" um die unscharfen Randbereiche verstehe ich nicht ganz. Wenn ich eine Bayern-Karte habe, brauche ich mich nicht wundern, wenn Teile von Hessen nicht mehr dabei sind, das ist so gewollt. Wenn ich Hessen brauche, muß ich die entsprechende Karte noch kaufen. Das ist halt so. Ist doch schon ein graviereder Vorteil, daß die Karten jetzt nahtlos aneinandergefügt werden können, so daß ich, wenn ich das will, die komplette Republik in einem einzigen Programm habe, nicht wie vormals, lauter einzelne Installationen.


    cu
    RBI

  • Ich bin Ende August / Anfang September mit meinen Updates beliefert worden
    (vorher MM NRW 3D v1.5 und MagicMaps to Go v1).


    Die beiden Updates für das "Interaktive Kartenwerk" und MagicMaps2Go auf 2.0.1 bzw. 2.3.4 habe ich von Beginn an benutzt und bin mit beiden Programmen zufrieden.
    Die blattschnittfreie Ansicht in der PC-Version habe ich bisher sehr vermißt - jetzt gefällt's mir sehr gut! Das größte Manko in der PC Version ist jedoch, dass man mit der neuen Version die 2D- und 3D-Karte nicht mehr auf zwei verschieden Monitore schieben kann. Mit der alten Version hatte ich so schön immer rechts die 3D- und links die 2D-Karte - jetzt wird alles in dieses eine Fenster gesteckt. Hmpf...


    Der Export der Kompass.at-Karten lief super! Ganz Mallorca braucht weniger als 40MB! Toll... Ein Manko ist die totale Verkalkulation beim Export der NRW-Daten von MagicMaps. Errechnet wird eine Dateigröße der Zielkarte von 209MB, doch schließlich braucht der Kartenausschnitt auf dem PDA dann 331MB (Ausschnitt: ~51,63°N,6,65°O bis ~51,12°N, 7,65°O). Der Zeitaufwand für den Export ist enorm - aber bei sowas bin ich nicht ungeduldig. MagicMapper selbst hat die gesamte Zeit ~270-300MB Arbeitsspeicher belegt.


    Die Benutzerschnittstelle der neuen MM2G-Version gefällt mir viel besser als die des Vorgängers. Endlich Fingernavigation statt Stiftgefummele. Wäre jetzt natürlich noch super, wenn gleich mit dem Start nicht nur die letzte Karte, sondern auch das letzte Projekt wieder geladen werden würde...

  • Hallo sramsram,


    aus Deinem Profil entnehme ich, dass Du die Kompass-Karte Mallorca benutzt.
    Kann ich davon ausgehen dass Du diese Karte mit dem MagicMapper in das
    MagicMap-Format konvertiert hast und auf dem PDA unter MagicMaps2Go
    Vers. 2.3.4 beim Wandern einsetzt.


    Dann meine Frage: Lässt sich dann auch ein Track aufzeichnen und später
    abspeichern, oder funktioniert nur die Navigation?


    Danke für Deine Antwort.

    Einmal editiert, zuletzt von activoli ()