Partner von Discover Outdoor
Sygic bringt Job Dispatch auf den Markt, eine neue Anwendungssuite mit der Unternehmen ihre Mitarbeiter im Außendienst verwalten können und deren tägliche Aufträge besser im Blick haben... Link zur ganzen News...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum pocketnavigation.de u. geo24.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


Diekin

Anfänger

  • »Diekin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

seit: 28. August 2010

Navigation: Loox n520

Wohnort: Lippe

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. August 2010, 20:41

Gelöst: Glopus Poi Priorität/Reihenfolge festlegen

Hallo.

Zur Ausgangslage: Weil es einfacher ist, lade ich mir regelmäßig die
Geocaching-POI-Liste für ganz Deutschland herunter. Mit GCZII lade ich meine
gefundenen Caches herunter und erstelle eine POI-Lister dieser Caches.
Nun muß Glopus also zwei POI-Listen mit Identischen POIs-koordinaten aber anderen Bildern verarbeiten. Ich möchte also das das Bild meiner gefundenen Caches über dem normalen Bild liegt. Das funktioniert aber leider nicht.
Wie kann ich Glopus sagen das die eine Liste "wichtiger" ist als die Andere und oben liegen soll, bzw in welcher Reihenfolge die POIs geladen werden sollen.

Diekin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diekin« (2. September 2010, 19:33)


2

Mittwoch, 1. September 2010, 20:33

Da habe ich ncihts vorgesehen. So wie das OS die Dateien liefert, werden sie eingelesen und angezeigt.

Diekin

Anfänger

  • »Diekin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

seit: 28. August 2010

Navigation: Loox n520

Wohnort: Lippe

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. September 2010, 19:32

Da habe ich ncihts vorgesehen. So wie das OS die Dateien liefert, werden sie eingelesen und angezeigt.


Vielen Dank Peter.
Manchmal kommt man nicht auf die einfachsten Sachen. Ich habe die OVI-Dateien umbenannt und dann die Speicherkarte nach Namen sortieren lassen. Siehe da, es klappt. Glopus liest die POIs Alphabetisch, wobei die letzte POIs die anderen überdecken. Nun kann ich also Funde und Nichtfunde per POI auseinanderhalten.
Witzig ist, das bei TOMTOM die Sache genau andersherum ist: Der Erste POI gewinnt....

Diekin


Zum Seitenanfang
Freitag, 21. November 2014, 19:57

Werbung © CodeDev