Partner von Discover Outdoor
In unserem Expertenchat mit Garmin wurden unseren Lesern zahlreiche Fragen zu den CES Neuheiten des Navi-Spezialisten beantwortet... Link zur ganzen News...

KJ73Cruiser

Anfänger

  • »KJ73Cruiser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

seit: 18. Februar 2010

Navigation: Transonic 4000(C) Navigon MN 5 (+ GPSTacho und hoffentlich bald Glopus!) / PocketPC Medion MD 9500 (PPC150) mit Medion MN 5 / ALAN Map 500 / Magellan GPS 2000

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 19:40

Glopus auf Transonic 4000

Hallo erstmal :P

Auch auf die Gefahr hin, daß mich jetzt einige steinigen oder sonst was wollen, ich bin neu hier angemeldet, lese aber schon einige Zeit mit!

Ich habe folgendes Problem, seit einer Woche versuche ich auf meinem Transonic 4000 Glopus zum laufen zu bringen und bin am verzweifeln!

Habs schon mit mehreren Neu-Installationen versucht, aber er findet einfach keine Satelliten!

- MN5 läuft wunderbar und hat Satelliten-Empfang
- GPSTacho probehalber installiert mit Standard Einstellungen, -> läuft ohne Probleme!
- Glopus, Einstellung auf Com 2, 4800 -> bekommt irgendwelche Daten/Signale vom GPS, findet aber keine Satelliten und zeigt somit auch keine Position an .... ?( ?(

Habe mir hier schon die Finger wund gesucht, aber nicht das richtige gefunden, war auch auf naviboard und diversen anderen Foren unterwegs (Dies ist das erste Forum in dem ich poste!)

Was ist sonst noch drauf:
- DesktopFree
-Mortscript ( habe ich aber nur mal drauf aufgrund einer Beschreibung in einem Threat, habe nicht vor Glopus und MN5 oder GPSTacho gleichzeitig zu nutzen!!!!!!!!
zumindest nicht momentan!)

Ich möchte einfach erstmal Glopus zum laufen bekommen um zu entscheiden, ob das was für mich ist!!!!

Hat noch irgendjemand eine Idee, warum das nicht funzt????? 8|

Anzeige in dem Fenster unter Datenquelle (Com2) und Geschwindigkeit (4800):
- $GPVTG,,T,,M,,N,,K*4E(+2 "Würfel)
- $GPGGA, 1836........ (zählt langsam hoch + noch andere Zahlen)
- $GPRMC, 1837....... (dito)

Habe ihn auch schon richtig lange einfach liegen lassen, bis sich halt Glopus selbst abschaltet (nicht freigeschaltete Version, da eben noch am ausprobieren)

Sobald ich einen anderen Com-Port auswähle oder eine andere Geschwindigkeit auswähle ist in dem Fenster nichts zu sehen.

Varianten mit Serilot oder auch Portsplitter habe ich auch schon versucht, hat aber ebenfalls keinen Erfolg gebracht.

Vielen herzlichen Dank für die evtl. Hilfe 8)

ciao
Chris

2

Freitag, 19. Februar 2010, 13:12

Nach Deiner Beschreibung vermute ich, dass Du ganz normalen Empfang hast. Auf der Satteliten Seite ist u.U. nichts zu sehen, wenn der Empfänger die relevanten Datenprotokolle nicht sendet. Ansonsten siehst Du auf der Kartenseite, wieviele Satteliten ausgewertet werden und durch Drücken des linken Buttons der Toolbar zentrierst Du die Kartenansicht auf die aktuelle Position.
Wenn die anderen Programme Daten bekommen, dann gibt es keinen Grund, dass Glopus nichts sieht.

KJ73Cruiser

Anfänger

  • »KJ73Cruiser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

seit: 18. Februar 2010

Navigation: Transonic 4000(C) Navigon MN 5 (+ GPSTacho und hoffentlich bald Glopus!) / PocketPC Medion MD 9500 (PPC150) mit Medion MN 5 / ALAN Map 500 / Magellan GPS 2000

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Februar 2010, 14:18

Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Antwort!
Manchmal ist es schon wie verhext, jetzt versuche ich seit einer Woche das Ding zum laufen zu bringen und bin gerade auf den Balkon um es nochmal zu versuchen, habe seit dem letzten Versuch nichts an den Einstellungen verändert! Schalte also ein, gehe auf die Kartenseite und drücke den linken Button wie Du beschrieben hast, und sieh da, er zeigt mir auf der Kartenseite 3 Satelliten und meine aktuelle Position :-)))

Auf der Satellitenübersichtsseite habe ich allerdings weiterhin keine Anzeige!

Aber so bin ich ja schon mal happy !!!!!
Vielen herzlichen Dank, jetzt kann ich wenigstens ein wenig rumspielen !!

4

Freitag, 19. Februar 2010, 22:33

Wie schon geschrieben, nicht bei jedem Gerät kommen die Protokolle, die den Sat Stand beschreiben. Dann bleibt die Seite leider leer,

5

Sonntag, 14. März 2010, 17:44

zu Glopus auf Transonic 4000

Hi,
ich habe ein ähnliches Problem, aber MN6 laufen. Navigon und Glopus laufen, aber unter Glopus werden keine Satelliten angezeigt und somit ändert sich der Kartenausschnitt nicht. Die Satelliten werden auch nicht auf der Kartenansicht angezeigt.

Kann es sein, dass ich die Quelle ändern muss (auf COM1 oder COM2). Aktuell ist es auf COM0 eingestellt?
PNA Navigon Transonic 4000 + Glopus + Openstreetmap

6

Montag, 15. März 2010, 10:00

Ohne Gerät weiß ich nicht, was auf einem Transonic eingestellt werden muss, aber nach Deiner Beschreibung erhält Glopus definitiv keine Daten. Ich könnte mir aber vorstelllen, dass irgendwo im Internet schon mal jemand die richtigen Einstellungen beschrieben hat.

Beiträge: 2 229

seit: 22. September 2005

Navigation: MN|7, GNS 5843, Holux GPSlim 236, POI-Warner 3.23.156, Glopus, OziCE

Wohnort: Spessart

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. März 2010, 20:29

Hi,
ich habe ein ähnliches Problem, aber MN6 laufen. Navigon und Glopus laufen, aber unter Glopus werden keine Satelliten angezeigt und somit ändert sich der Kartenausschnitt nicht. Die Satelliten werden auch nicht auf der Kartenansicht angezeigt.

Kann es sein, dass ich die Quelle ändern muss (auf COM1 oder COM2). Aktuell ist es auf COM0 eingestellt?
Hatte Glopus vor Jahren mal auf einem Transonic 4000 laufen. Eingestellt werden muß Com2. Auf der Satellietenseite wird nichts gezeigt, da der Empfänger nicht alle Protokolle liefert. Das macht aber nichts, da die Protokolle die geliefert werden reichen um bei einem GPS-Fix die aktuelle Position auf der Karte anzuzeigen.
Gruß Thomas



Zum Seitenanfang
Mittwoch, 22. Oktober 2014, 15:49

Werbung © CodeDev