Partner von Discover Outdoor
Endlich alle Zahlen zusammen. Die neue Statistikseite zu den POIbase-POIs ist jetzt online... Link zur ganzen News...

1

Samstag, 3. März 2007, 09:49

FAQ zu Glopus - GMM - GMF ( geschlossen )

Um den Umgang mit Glopus und seinen Hilfsprogrammen zu erleichentern hab ich diesen Thread eingereichtet.
Diese FAQ (Frequently Asked Questions) enthält Tipps, die in den letzten Zeit von verschiedenen Usern im Board gepostet wurden. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Tippgebern bedanken.

Es soll Anfängern den Einstieg erleichtern und Fortgeschrittenen das aufinden von Neuerungen leichter gestallten. Ergänzt durch Anleitungen und Tipps.


Glopus


Hier wurde das Thema angesprochen.
Umlenken:
Man kann das Loggen von Glopus auch "umlenken". Registry Key
OnTrackUrlSendPos unter [HKEY_CURRENT_USER\Software\PkSoft\GpsLog]
anlegen und dort etwas in der Art
http://myserver/putpos.php?Name=%NickName%&PW=%PassWD%&Long=%Long:2%&Lat=%Lat:2%&GPSTime=%GPSTime%&Comment=%Comment% eintragen.
Damit Glopus Positionen holen kann, gibt es auch einen Key:
OnTrackUrlGetPos
zb: http://myserver/getpos.php?Name=%NickName%&PW=%PassWD%
Wie man sieht läuft alles über php und HTTP Anfragen. Damit ist der Overhead sehr minimal (z.B. FTP).

GlopusMapManager



GlopusMapFile





Links und Hilsprogramme

Anleitung / Skins/Benutzerdefinierte Seiten / Zusatzmodule


Glopus:

Läuft Glopus auch auf PNA's oder nur auf PDA's?
Ja es geht grundsätzlich, ist aber bei jedem PNA anderst vorzubereiten (Desktopfreischaltung.....)
Glopus PNA-Version

Kann man den dynamischen Zoom beeinflussen?
Ja - Mit einem zusätzlichen Registry Eintrag:
Unter [HKEY_CURRENT_USER\Software\PkSoft\GpsLog]
muss man einen String-Type mit dem Namen DynaZoomFact erstellen und da einen Float Wert reinschreiben, der von 0.1 (default) verschieden ist. Werte größer 0.1 führt zu einem Umschalten bei niedriger Geschwindigkeit, kleiner 0.1 umgekehrt.
Wer keine Erfahrung mit der Registry hat, sollte damit aber vorsichtig sein. (die obligatorische Warnung).

Was ist ein GMF ?
Einem GMF ist ein Glopuseigenes Dateiformat in dem sind Karten zusammen gepackt in einer Datei, ähnlich einer Zip-Datei (ohne Komprimierung). Die einzelnen Karten und derren dazugehörige Kalibrieungsdaten sind dort für Glopus optimal angeordnet. Die größe des GMF ist nur vorgegeben von der maximal vom Betriebssystem unterstützten Dateigröße. Erstellt können GMF mit GlopusMapFile, mit Frank334 geotools.zip und neuerdings mit GlopusMapManager.

Wie werte ich am besten Logaufzeichnungen aus?
Die Angabe der Werte in Glopus ist teilweise nicht besonders Genau (besonders Höhenleistung, da Glopus sekündlich die Werte addiert)!
Das anzeigen eines Log als Track (bei 5-10 Sec Aufzeichnungsinterval) bringt eine Annäherung an die Realwerte.
Besser ist es die Auswertung mit Analysetools wie "GPS Track Analyse" vorzunehmen (auch mehr Möglichkeiten).
Alternativ das Log (umwandeln in ein ASCII-OVL) und in einer TOP50-Karte ansehen. Dort wird der Geländeschnitt recht präzise, da TOP50 daß eigene Geländemodel zum errechnen der Angaben heranzieht.

Wo finde ich POI's für Glopus?
In pocketnavigation gibts es POI's zum downloden
http://www.pocketnavigation.de/ucontent/68/5.6.74.html
Genwünschtes Land auswählen und dann entsprechendes POI anklicken (alle POI's ohne * können frei geladen werden) dort z.B. POI für Navigon auswählen und die ZIP-Datei abspeichern.
Die 2 Dateien (ASC+BMP) aus dem ZIP im POI-Ordner von Glopus abspeichern.

Welche Farbe der POI's wird in Glopus tranzparent dargestellt?
Die RGB-Farbe (248,200,152) wird transparent dargestellt.
Dies wird aber nur richtig Dargestellt wenn die POI's nicht skaliert werden (Haken bei "Skaliere auf Kantenlänge" nicht gesetzt), ansonsten wird aus Transparent meist schwarz oder grau!
Auch sollten die POI-Icon's in 24 Bit abgespeichert werden, als Bitmap mit 256 Farben gibts es teilweise Darstellungsprobleme in Glopus und teiweise in Navigationsprogrammen.

Ist es Möglich mehere verschiedene Kartenzusammenstellungen innerhalb eines Ordners anzulegen?
Ja.
-Nacheinander die gewünschen Karten in den Ordner kopieren und dann von Glopus die Karten "neu Indizieren lassen"
- Die erstellte cache.dat umbennen
- Soviel wie gewünscht Kartenzusammenstellungen machen und indizieren
- Dannach alle Karten in den Ordner stellen
- Die nun im Ordner vorhanden XXXXX.dat-Dateien vor dem Start von Glopus einfach in cache.dat umbennenen und Glopus startet mit der entsprechenden Auswahl.
- Zur Automatisation kann dazu auch ein Skript verwendet werden (z.B. mit Hilfe von MortScript (Auswahl.mscr bzw. Glopus-Runner.; da wird auch per Regestryeintrag die Startkachel festgelegt)

Ich hab ein sehr großes GMF-File (z.Bsp. ein ganzes Bundesland) und nur wenig Platz auf der SD-Karte!
Wie kann ich einen nur einen Bereich dort speichern?

Mit Hilfe von frank334's geotools.zip und GerogrindViewer.
Einen Bereich z.B. im GerogrindViewer erzeugen und als ascii-ovl speichern.
Dieses mit gmf-selection.exe wandergebiet.ovl gesamteKarte.gmf teilKarte.gmf (bzw.:K:\Karten\teilKarte.gmf - So kann direkt aus einer großen Karte ein Ausschnitt auf die SD-Karte kopiert werden).

Mit dem GMM ist auch möglich Teile eines GMF-File abzuspeichern. Dazu im GMM das große GMF-File entpacken dann den gewünschen Bereich zum "bearbeiten markieren" und ein neues GMF- erstellen.

Raster + IMG-Karten für Glopus (Quellen)

Rasterkarten:

Mit Mobile Atlas Creator und
Tintenbrot's Free Tile Converter (TFTC) ist recht leicht von Verschiednen Quellen sich Rasterkarten zu erstellen.
Beide Programme ermöglichen es auch weitere Kartenquellen (wenn sie der Syntax entsprechen) einzubinden.
Eigene Karten kann man z.B. mit dem Mobile Atlas Creator (ab Version 1.9) erstellen in dem man eine XML-Datei im mapsources-Ordner anlegt.
Eingehendere Information wie man eigene Karten anlegt findet ihr unter:
Alles rund um Glopus.

IMG-Karten kann man hier direkt Downloaden:

- IMG von Computerteddy etwa wöchentlich aktuallisiert
- http://gpsfreemaps.net/de/garmin-mapy/ Linksammlung freier Garminkarten


Welche Karten kann ich sonst noch in Glopus verwenden?
Im Prinzip können alle Kartenmaterialien und Quellen verwendet werden die sich irgendwie in digitaler Form als Grafík-Standardformaten (png;jpg;bmp;[gif]) speichern lassen über GoogleEarth oder GoogleMaps lassen sich praktisch weltweit die Karten georeferizieren.

Als Hilfsprogramme können z.B:
GlopusMapManager für
Top50-
KOMPASS-
MagicMaps-Karten
viele WMS-Server können auch angesprochen werden.
Selbst gescannte Karten (z.B. über GoogleEarth.... georeferenziert)

Mit Hilfe der geotools.zip von frank334 können von Public Domain Kartenquellen:
- http://data.labins.org Florida Topo
- http://terraserver.microsoft.com USA Terraserver Topo
- http://www.madmappers.com Afrika Topo
- http://data.geocomm.com GIS Data Depot (teilweise über download-gebühr)
- http://geotorrent.org GeoTorrent

verwendet werden.

Wo kann ich Tracks/Routen herbekommen um diese dann als Vorlage zu nehmen?
Hier eine kleine Auswahl (In den meisten Fällen werden die Tracks als ASCII-Overlay angeboten die relativ einfach in Glopus nutzbar machen lassen - teilweise wird auch im KOMPASS-Format angeboten dies kann direkt genutzt werden, mittlerweile lassen sich fast alle Formate für Glopus aufbereiten).
http://www.gpsies.com Als KOMPASS direkt nutzbar
http://www.regioausflug.de Wanderroutenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus. Wegbeschreibung + Top50.ovl
http://www.gps-tour.info Direkt Als Kompass bzw. Alpenverein.tk direkt nutzbar
http://achim-bartoschek.de Bahntrassenradeln - Auf Draisinenstrecken unterwegs sein der wird hier fündig!
http://www.das-rad-ruft.de Radwege und Usertouren Weltweit, Europa und besonders Deutschland
http://www.alpin-koordinaten.de
http://www.eifel-gps.de Touren rund um die Eifel
http://www.geolife.de Touren in Niedersachensen
http://www.bike-arena.de/ Touren für Biker Sauerland
http://www.trularium.de Überreginonale Wanderwege im Sauerland
http://www.cyclingsearch.de Sehr gute Radtourenbeschreibungen leider nur mit wenigen GPS-Daten
http://www.gps-world.net Touren aus vielen Ländern
http://www.adfc-hochtaunus.de Touren im Hochtaunus
http://www.thueringen.de Touren aus Thüringen
http://www.bayerninfo.de Radewegeoverlay für Bayern
http://www.radeln.tk Radtouren hauptsächlich rund um Berlin
http://www.radroutenplaner.hessen.de/ Radtourenplaner für Hessen
http://www.radroutenplaner.nrw.de/ Radtourenplaner für Nordrhein Westfalen

Wie kann ich mit Glopus am einfachsten Routen erstellen?
Mittels Ansicht-Datei-Neue Zielliste (bei Neuerstellung) eine Neue Zielliste erstellen.
In der Kartenansicht das "L" (=Längenmessung) in der Menüleiste aktivieren und danach mit dem Stift die Punkte einzeichnen (mit den Pfeiltasten (PC) bzw. mit dem Steuerkreuz (PDA) kann die Karte verschoben werden. Wenn man Fertig ist wechselt man nun auf die Zielliste und fügt die Punkte mittels "Ansicht>Extras>Füge Längenmessung aus Karte" bzw. "RechteMaustaste>Füge Längenmessung aus Karte (PC) / Sift Lang> Füge Längenmessung aus Karte (PDA)"ein.
Glopus fügt die Teilstrecken immer am Ende ein!
In der Zielliste kann man mittels Auschneiden und Einfügen die Punkte verschieben. Am Schluß speicht man die Route durch klick auf"S", vorher nicht vergessen den Hacken bei "Route" zu setzten.

Ich habe Tracks/Routen in verschiedenen Formaten (gpx / trk / txt / log / ovl / pos / NEMA), wie kann ich diese in Glopus verwenden?
Eine Möglichkeit ist mit GPS-Format-Konverter die Tracks umwandeln für Alpenvereinskarten(ASCII).tk.
Komplexe T50-OVL's mit Top 50 Viewer laden und mit Zusatz-Plugin "Navigation"(Freeware bei den LVA) Hauptrouten-grafik in ein Projekt wandeln und als GPX ausgeben und dann in TK wandeln.
Natürlich ist umgekehrt möglich aus aufgezeichneten Tracks (NEMA) und Routen in andere Formate zu konvertieren.

Kann ich MagicMaps Tracks (PTH-Dateien) konvertieren und in Glopus anzeigen lassen?
Mit Hilfe von frank334's geotools.zip
Möglichkeit 1a: MagicMaps Tracks als OVL-ASCII speichern und dann
ovl2csv.exe < test.ovl > test.tk (EXE ohne Installation lauffähig).

Möglichkeit 1b: MagicMaps Tracks als OVL-ASCII speichern und dann
mit GPS-Format-Konverter umwandeln in Alpenvereinskarten(ASCII).tk.

Möglichkeit 2: direkt aus PTH erstellen
Mit Hilfe von frank334's geotools.zip
pth2csv.exe < line.pth > line.tk (Installation Cygwin&Proj erforderlich).

Ich habe einen Track bei dem sind Lat und Long vertauscht, wie kann ich das am einfachsten ändern?
Mit Hilfe von frank334's geotools.zip
Der Track muß als CSV vorliegen
csvswpall.exe < in.csv > out.csv
Oder Rudimentärer mit Excel-Hilfsmodule.xls.
Anfang

Kann ich die Farben der Charts bei der Höhen, Geschwindigkeits- und Satansicht andern?
Ja!
In dem ich im Glopusverszeichnis die Datei colors.ini anlegen!
Inhalt zB:
[Chart]
Background=Color(220,220,220)
Color_1=Color(0,0,255)
Color_2=Color(255,0,0)
Grid=Color(180,180,180)
#Farbeinstellungen für die Höhen + Sat und Geschwindingkeitsseite

Anfang

GlopusMapManager:

Beim Konvertieren im GMM bekommt die Karte einen Lilastich?
Die Farbtiefe der Grafikkarte auf 32 Bit stellen!

Wenn ich eine größere Anzahl Kacheln durch den GMM erfassen lasse, habe ich hinterher hunderte von kleinen Dateien im Verzeichnis. Ist es Möglich diese zusammenzufassen?
Ja mit Hilfe vom GlopusMapFile als GMF in eine Glopuseigenen Datenformat.
Ab GMM 1.0.0.18 ist auch möglich die Karten als GMF zusammenzufassen.
Anfang

GlopusMapFile:

Wie kann ich mit GlopusMapFile die Karten in ein GMF-File packen ?
Die GlopusMapFile.exe in den entsprechenden Ordner kopieren und im Dateimanager doppelklicken!
Oder die GlopusMapFile.exe in "C:\Windows" kopieren und mit Commandline im entsprechenden Ordner starten.
Oder mit GMM ab Version 1.0.0.18

Nach GlopusMapFile durchlauf ist kein GMF-File vorhanden?
1. GlopusMapFile braucht Karten + Kalibrierungdatei- Pärchen, fehlt auch nur eine Datei (von Hunderten) wird die Erstellung abgebrochen.
2. In der Kalibrierungdatei muß der richtige Dateiname stehen und auch die Endung stimmen.
(Karte.png + Karte.kal + in der Kal : Bitmap = Karte.png)

Kann ich Karten aus dem GMF-File wieder extrahieren?
Mit Hilfe von frank334's geotools.zip
gmf.extract.exe File.gmf
Kopiert die Karten und Kal-Dateien in den aktuellen Ordner.
Oder mit GMM ab Version 1.0.0.18.

Wie kann ich den Erfolg der Kartenerzeugung der GMF-Dateien überprüfen?
Mit Hilfe von frank334's geotools.zip
gmf-index.exe < karte.gmf > karte.kml
Erzeugt eine KML-Datei diese kann man sich in GoogleEarth anzeigenlassen.
Anfang

Links und Hilfsprogramme:

Anleitung für Glopus als pdf Auf der Glopushomepage.

GlopusMapManager Auf der Glopushomepage.

GlopusMapFile Zur GMF-Fileerstellung in den entsprechenden Ordner kopieren und doppelklicken.

GPS-Format-Konverter Umwandeln von Routen und Tracks

GPS-Track-Analyse Umwandeln von Routen und Tracks und Auswertung/Analyse

RouteConverter Umwandeln und Erstellen von Routen

Mort-Script 4.0.15 beta Letzte Mort-Script-Version. Nötig für Fradenkreuz-Script!!!!

geotools.zip
Alle hier angsprochenen Hilfsdateien, sofern nicht vermerkt, laufen ohne Extrainstallationen und
stehen im geotools.zip unter bin/mingw.
Die Dateien müssen in den Ordner in dem die Manipulation durchgeführt werden soll kopiert werden, oder in das Verzeichnis z.B.: "C:\Command" In der Commandline mit path C:\Command;%path% als Zusatzordner zum suchen von ausführbaren Datein hinzufügen und über Commandline im entsprechenden Ordner nach der angegebenen Syntax angsprochen werden.
Dauerhaft kann man z.B. "C:\Command;" im DateiManager Arbeitsplatz/Eigenschaften/Erweitert/Umgebungsvariablen zu der Variable path noch hinzufügen.
Die hier angesprochen Möglichkeiten mit geotools.zip ist sehr kleine Auswahl. Die vollen Möglichkeiten werden erst unter Umgebungen wie Cygwin, MYSYS ... nutzbar.
Anfang
»Silver34« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 237 mal editiert, zuletzt von »Silver34« (23. Dezember 2013, 09:43)


robert.vienna

Anfänger

Beiträge: 23

seit: 20. November 2007

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2008, 12:57

Wie updaten?

habe die Version 1.20.1 lizenziert ... Ich nehme an man bekommt dann kostenlose Updates ...?

Wie mach ich das? Immer wieder Neuinstallation und Neueingabe Lizenzschlüssel?

lg

Robert
Endura Out&Back mit Software Vers. 1.4. OziCE Trial.

Beiträge: 2 229

seit: 22. September 2005

Navigation: MN|7, GNS 5843, Holux GPSlim 236, POI-Warner 3.23.156, Glopus, OziCE

Wohnort: Spessart

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Januar 2008, 20:13

RE: Wie updaten?

Zitat

Original von robert.vienna
habe die Version 1.20.1 lizenziert ... Ich nehme an man bekommt dann kostenlose Updates ...?

Wie mach ich das? Immer wieder Neuinstallation und Neueingabe Lizenzschlüssel?

updates sind seit Jahren kostenlos. Einfach neue Version drüber installieren. Updates gibt es als exe oder cab-Datei. Evtl. geänderte ini-Dateien zuvor speichern und dannach zurückkopieren. Lizenzdatei funktioniert weiterhin. Eingabe eines Lizenzschlüssels nicht erforderlich.
Gruß Thomas


miki

Anfänger

Beiträge: 4

seit: 25. Februar 2005

Navigation: GoPal 4

Wohnort: D

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Februar 2008, 09:20

RE: FAQ zu Glopus - GMM - GMF (Update 08.10.2007)

kann mir vielleicht jemand hier verraten warum mein .gmf file nicht funktioniert?
Ich habe über sdsnetz.de einige Google maps runtergeladen und diese mit GlopusMapFile im Ordner in das .gmf konvertiert. Wenn ich dieses im Glopus Ordner auf meinem PNA465T öffne bekomme ich nur einen Deutschlandkarte Fehler. Wenn ich aber die zugrundeliegenden kleinen Google Kacheln dort öffne funktioniert alles?? Eigentlich sollte man doch bei dieser Art der Konvertierung nichts falsch machen können.
»miki« hat folgende Datei angehängt:
  • out.rar (421,77 kB - 617 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. August 2014, 05:20)

5

Dienstag, 19. Februar 2008, 13:05

RE: FAQ zu Glopus - GMM - GMF (Update 08.10.2007)

Ich kann Dein Problem leider nicht nachvollziehen. Glopus öffnet die Karte problemlos und zeigt sie an. Hast Du evtl. noch eine andere Karte "Deutschlandkarte", die Probleme macht?

miki

Anfänger

Beiträge: 4

seit: 25. Februar 2005

Navigation: GoPal 4

Wohnort: D

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Februar 2008, 10:01

RE: FAQ zu Glopus - GMM - GMF (Update 08.10.2007)

Hallo Peter, nachdem es bei Dir lief habe ich bei mir nochmal gesucht und auf meiner SD Karte ein defektes Dateisystem und eine defekte Deutschlandkarte gefunden. Dateisystem repariert, Karte gelöscht alles läuft perfekt. Eine tolles Stückchen SW was Du da entwickelt hast! Dann werde ich mir mal die Vollversion zulegen. Danke und Grüße.

7

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:26

Hallo. Ich wollte heute nach der Anleitung (PDF-Datei) vorgehen und meine TOP50-Karten via GeoGrid-Viewer und GMM konvertieren. Leider musste ich feststellen, dass ich Version 1.0 vom GeoGridViewer besitze. Damit scheint es nicht zu gehen?? Klappt das ganze denn auch mit einer aktuellen Version vom GeoGridViewer (3.2 oder so)? Leider sind auf der Seite
http://www.eads.net/1024/de/businet/defe…/faq.html#20133
ein paar DeadLinks, so dass man da nicht so einfach herankommt. Der Viewer müsste doch frei verfügbar sein, oder?

8

Mittwoch, 27. Februar 2008, 17:42

Zitat

Original von white_rabbit
Hallo. Ich wollte heute nach der Anleitung (PDF-Datei) vorgehen und meine TOP50-Karten via GeoGrid-Viewer und GMM konvertieren. Leider musste ich feststellen, dass ich Version 1.0 vom GeoGridViewer besitze. Damit scheint es nicht zu gehen?? Klappt das ganze denn auch mit einer aktuellen Version vom GeoGridViewer (3.2 oder so)? Leider sind auf der Seite
http://www.eads.net/1024/de/businet/defe…/faq.html#20133
ein paar DeadLinks, so dass man da nicht so einfach herankommt. Der Viewer müsste doch frei verfügbar sein, oder?


Da ich selbst nicht die Version 1.0 habe kann ich das nicht Testen. Aber nach meinen Informationen geht es mit allen.

Aber ich würde dir empfehlen dir den neuen GMM Version 1.0.0.23 hier 2 Beitrag zu laden damit kann man direkt die Karten erstellen ohne Umweg über den Viewer und das deutlich schneller!

Bei weitern Problemen bitte Direkt im Forum posten.

Gruß
Silver
Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!

Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silver34« (27. Februar 2008, 17:43)


andi.k

Merkur

Beiträge: 102

seit: 28. März 2007

Navigation: Becker Z203 / auf PDA: MN5, Destinator 7, Glopus, Pocket Streets

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. April 2009, 10:44

Ich hab noch nen Tipp für MagicMaps Tour Explorer 3 (TE3)

Neben der gigantischen Installationsgröße nervt mich im Vergleich zum Voränger V2 noch folgendes:

In der 2D-Ansicht zeigt es unten rechts so ein kleines Kästchen an, welches eine Kartenübersicht öffnet, wenn man es anklickt. Das Kästchen wird dann natürlich durch GMM auf jeder Kachel mitgecaptured, siehe Anhang.

Dieses Kästchen kann man wie folgt entfernen:

Einfach mit einem Texteditor in der Datei
D:\Programme\MagicMaps\Tour Explorer Deutschland\OD\OverviewMap.xml die Zeile
<MINIMIZEBUTTONSIZE X="15" Y="15" /> verändern zu
<MINIMIZEBUTTONSIZE X="0" Y="0" />

:gap


Und nochwas:

Warum landen keine Kacheln auf der Festplatte, obwohl GMM den Kartenausschnitt immer weiter verschiebt?

Wenn man nen grossen Kartenausschnitt kacheln will, dann verschiebt GMM die Karte in TE3 zunächst langwierig Kachel für Kachel in die untere linke Ecke des gewählten Kartenauschnitts - erst dann fängt es an, Kacheln abzuspeichern und zwar in einer "Schlangenlinie" von unten links nach unten rechts, dann 1 Kachel nach oben usw.

Deshalb sollte man vorher von Hand in die untere linke Ecke fahren, dann kachelt er sofort los ;D
»andi.k« hat folgendes Bild angehängt:
  • x.png
Gruss, Andi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andi.k« (17. April 2009, 18:32)


motorrad1

Anfänger

Beiträge: 2

seit: 10. Juli 2009

Navigation: navigon

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Juli 2009, 21:19

Glopuseinstellungen auf dem Siemens Pocket Loox N110 speichern

Hallo,

könnte sich von Euch jemand meinem Problem annehmen oder hat Hilfe?

http://forum.pocketnavigation.de/thread.php?threadid=1139232


Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »motorrad1« (12. Juli 2009, 21:20)


Beiträge: 553

seit: 2. April 2005

Navigation: TTN 5/TTN3 + MN|5 + DPN

Wohnort: Schrobenhausen

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. November 2009, 08:55

Die ganzen Links/Anker am Anfang gehen nicht mehr.
Kommt wohl von der Umstellung?

Grüße, Franz
Nur Cabrio fahren ist schöner!
TT5 MenuMaker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CabrioNavi« (19. November 2009, 09:29)


womisa

Venus

Beiträge: 445

seit: 30. September 2008

Navigation: i-Blue 747

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. November 2009, 11:11

Hallo

gehe mal ins "Feedback Infoseite Forum" und melde das dort. Ich hatte auch mit Links Probleme. Die sind dankbar für ne genaue Beschreibung, dass sie das beseitigen können.

MfG
Achim

Bogi100

Moderator

Beiträge: 21 390

seit: 14. Juli 2005

Navigation: TomTom, Navigon

Wohnort: Eppstein

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. November 2009, 11:21

Gotoanchor hat Silver34 schon im Feedback gemeldet
Gruß
Bogi

womisa

Venus

Beiträge: 445

seit: 30. September 2008

Navigation: i-Blue 747

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Februar 2012, 13:00

Hallo @Silver34

zu deinem letzten update MOBAC.ZIP zunächst mal vielen Dank. Ich hatte die Erweiterungbeom MOBAC Autor angeregt und auch die Betaphase getestet. Leider wurde das aber in der DOCU vergessen. Deshalb habe ich einen Featurerequest dafür erstellt. Der Autor von MOBAC hat da um mithilfe gebeten. Da er für uns schon soviel geleistet hat, sollte man das auch unterstützen. Mein (Schreib)-Englisch ist leider recht spärlich. Eventuell kannst du da einen Beitrag als intimer Kenner leisten?
Wobei wohl das einbinden von MAPERITIVE für den Anwender "Jedermann" zu mächtig ist, da ja gewisse Randbedingungen eingehalten werden müssen.

Gruss
Achim

http://sourceforge.net/tracker/?func=det…75&atid=1105497
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=10960&p=11
http://sourceforge.net/apps/phpbb/mobac/…ic.php?f=4&t=39

15

Sonntag, 19. Februar 2012, 20:42

Hallo @Silver34

zu deinem letzten update MOBAC.ZIP zunächst mal vielen Dank. Ich hatte die Erweiterungbeom MOBAC Autor angeregt und auch die Betaphase getestet. Leider wurde das aber in der DOCU vergessen. Deshalb habe ich einen Featurerequest dafür erstellt. Der Autor von MOBAC hat da um mithilfe gebeten. Da er für uns schon soviel geleistet hat, sollte man das auch unterstützen. Mein (Schreib)-Englisch ist leider recht spärlich. Eventuell kannst du da einen Beitrag als intimer Kenner leisten?
Wobei wohl das einbinden von MAPERITIVE für den Anwender "Jedermann" zu mächtig ist, da ja gewisse Randbedingungen eingehalten werden müssen.

Gruss
Achim


Hallo,

die MOBAC.zip hab ich auf bitten quasilotte hier eingestellt. Leider ist hier in diesem Forum das intresse daran gleich Null.
Deshalb auch nur die Datei eingestellt und keine weitergehenden Informationen dazu - wollte aber die Bitte nicht abschlagen und doch die Scripte der Allgemeinheit zu Verfügung stellen (auch deswegen weil es kaum noch zusätzliche Arbeit erforderlich war).

In Anderen Foren hab ich mich schon vor längerer Zeit zurückgezogen (maximal noch Infos herauszulesen - nicht aber mehr um zu posten).
Betreibe eigentlich nur noch mehr schlecht wie recht die Infoseiten für Glopus.


Bezüglich DOCU für MOBAC in english währe es sicher machbar.
Aber nur mit der Berescheibung für die XML-Datei ist ja nur das Opening angefangen.

Ich finde das Thema ist so komplex und auch der Einsatz des MOBAC hat so viele Facetten das es praktisch unmöglich ist eine vernüftige Beschreibung zu erstellen.
Selbst für das Script wo es nur um die nötigsten Infos geht (ohne um sich um den Rest zu kümmern) brauchte ich 6 Seiten.
Meine Prämisse ist möglicht gute Ergebnisse zu erzielen (Nachträglich erstellte Karten sollten möglichst übergangslos passen [kein Abgeschittener Text...]) das hab ich mit dem Script recht gut erreicht.

Leider kann ich irgendwie nicht die Muse aufbringen mich in die DOCU einzubringen - grad auch wegen der Ankündigung das evtl. Maperitive in Richtung Datenbank sich weiterentwickelt und dies dann alles veraltet ist!
Ich hoffe um dein Verständiss.

Bezüglich "Jedermann":
Ja für Maperitive sind gewisse Randbedingungen nötig - aber wenn man gewisse Einschränkungen sich auferlegt aber kein KO-Kriterieum.
Wenn man sich Einschränkt und nur Zoomstufe ab 10 rendert ist es auf jeden System möglich das laufen zu lassen.
Und Downloads von Zoom1-Zoom9 stecken die Server doch locker weg
Regioausflug.de Wandertourenplaner für Odenwald, Rhön, Mittelrhein und Taunus!!!!

Ein Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts !!!!


Zum Seitenanfang
Dienstag, 2. September 2014, 03:49

Werbung © CodeDev