Partner von Discover Outdoor
Der aktuellsten Generation seiner GPS-Multisport-Smartwatch fenix, verpasst Garmin eine Kartendarstellung und umfangreiche Navigationsfunktionen ... Weiterlesen...

nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. September 2002, 17:41

finale Kaufberatung erwünscht

Ok, nachdem mir das mit den Protokollen der GPS-Mäuse nun ein wenige klarer geworden ist....
...welche Maus soll ich denn nun kaufen?

Hintergründe:
-> iPaq3630
-> PPC in Zukunft: ?? wer weiß das schon... (brauch ich ne neue Maus wenn ich den PPC wechsle oder gibt es Adapter / andere Anschlusskabel?)
-> MN wird genutzt werden und TomTom möchte ggf. mal getestet werden ...

Ich habe nun so überhaupt keine Ahnung worin sich die einzelnen Modelle so unterscheiden (vom Preis mal abgesehen :rolleyes: ).
Ich habe aber auch keinen Bock, dass ich in der Stadt dauernd den Empfang verliere oder nach einem kurzen Tunnel minutenlang kein Signal habe...

Nach allem was ich hier gelesen habe könnte es auch nützlich sein eine kleine LED zu haben, die den Empfang bestätigt... aber spiegelt sich die dann nicht in der Windschutzscheibe und stört?

Bisher habe ich drei Varianten im Kopf:
a) Bei NavPoint.de gibt es eine Maus mit Kabeln für 145,- EUR die - ich glaube bei worldofi.de - ganz gut abgeschnitten hat.

b) Navigon.de verkauft die mitgelieferten Mäuse als einzeln für 169,- EUR

c) Ich lese hier immer was von einer "Ratte" :P finde aber nicht ein Foto dazu... wieviel größer ist die denn? Was kostet die? und wieviel besser ist sie tatsächlich? Irgendwo hatte ich einen Thread gefunden, in dem welche gebraucht für ~150,- EUR angeboten wurden glaube ich... find's aber nicht wieder

Tja.. und da ich mich derzeit damit 'schwanger' denke, bitte ich mal um die Hilfe von Profis, die solche Systeme schon täglich oder zumindest häufig nutzen. Welche Maus soll man AUF KEINEN FALL kaufen, und welche Maus/Ratte ist UNEINGESCHRÄNKT zu empfehlen? Ich steh auf dem Schlauch, möchte aber so schnell wie möglich aufrüsten...

Vielen Dank schon mal für Eure Bemühungen

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

guido

GPS (Präzise Navigation)

Beiträge: 255

seit: 22. März 2002

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. September 2002, 11:37

Hallo nSonic,

ich gebe jetzt mal eine Wertung ab, weise aber darauf hin, dass ich GPS-technisch stark vorbelastet bin, weil ich seit mehr als 10 Jahren in der Branche arbeite.

Ein Foto der Ratte findest du unter hier:
http://www.navigon.de/content/praezise_n…c_navistar.html

Für direkten PPC-Anschluss ist die nicht die beste Wahl, was den Empfang betrifft spielt die Ratte aber schon in der Oberliga.

Unter www.waypnt.com gibt es einen Bericht, in dem die Ratte eindrucksvolle 10 cm Genauigkeit im Postprocessing (GPS-Verfahren für Vermessung, Kartierung etc.) erreicht.

Gebrauchte Ratten kannst du bei mir (NAVIGON) bestellen.

Mit DB9 und PS/2 (Daten & Strom) und 6 Monaten Gewährleistung für 150 Euro inkl. Steuer und Versand.
Ein Adapterkabel von Zigarettenanzünder zum Strom (PS2) kannst du für weitere 10 Euro bekommen. Damit wird nicht der PPC gespeist, nur das GPS.

Wenn du einen e740 mit Dockingleiste nutzt, geht natürlich jeder USB-Empfänger. USB-Ratten mit 2 Jahren Vollgewährleistung kannst du für 230 Euro komplett kriegen.

Wenn du einen Empfänger möchtest, der auch den PPC speist, dann bleibt der Original-Empfänger aus dem MN oder ein vergleichbares Produkt. Meist sind dort Adapterkabel für die unterschieldichen PDAs verfügbar.

CF geht natürlich auch - gibt es mit oder ohne Akku.

Und jetzt: Wer soll dein Herzblatt sein?

Gruß,
Guido

nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. September 2002, 14:11

Und jetzt: Wer soll dein Herzblatt sein?

:D hehehe... Du hast mir die Entscheidung schon ein wenig erleichtert - aber nur ein wenig ...

CF scheidet schonmal komplett aus - da steckt nämlich schon die Speicherkarte drin ;-)

Wenn du einen Empfänger möchtest, der auch den PPC speist, dann bleibt der Original-Empfänger aus dem MN oder ein vergleichbares Produkt. Meist sind dort Adapterkabel für die unterschieldichen PDAs verfügbar.

Ja, sowas stellte ich mir schon vor - ich wusste nicht, dass ich wieder zig Adapter für die Ratte brauche und dann immer noch keine Stromversorgung für den PPC habe...

Ok, die Originale von MN kenne ich (vom sehen her) und hat (IMHO) keine LED für Empfangsanzeige?!
Fragen: Ist so eine LED sinnvoll oder stört sie nur? und welche 'vergleichbaren Produkte' kommen in Frage wenn man nicht 'im Nix' stehen möchte?

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

Tim

Merkur

Beiträge: 57

seit: 12. März 2002

Wohnort: Mannheim

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 20. September 2002, 14:45

Hi,

ich kann nur mal wieder die Holux GM210 empfehlen:
- klein
- gute Empfangsleistung (SIRF2, Puffer)
- schnelle Fixes
- viele Adapterkabel für verschiedene PPC (1Kabel verbindet alles und versorgt Maus und PPC mit Strom und ist auch recht lang - ich hab den IPAQ links vom Lenkrad)
- Kontroll-LED für SAT Empfang)

gibts hier (nicht verwandt oder verschwägert, nur gute eigene Erfahrungen) für 154,51 + 17,35 für Kabel + 5,75 Versand.

Gruß,
Tim.

nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. September 2002, 18:03

@Tim: Hm.. aber wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe kann ich mit einer SiRF-Maus nix anfangen (MN, TTN)

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

guido

GPS (Präzise Navigation)

Beiträge: 255

seit: 22. März 2002

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 20. September 2002, 19:24

Doch, du kannst.

Aktuell im MN wird auche eine Maus mit SiRF Chipsatz benutzt.

Der SiRF-Chipsatz unterstützt auch NMEA - du musst es nur entsprechend konfigurieren.

Die GM 210 ist nicht schlecht, den neuen Empfänger aus dem MN (Leadtek) habe ich persönlich noch gar nicht getestet - da benutze ich immer noch meine Ratte oder einen höherwertigen Empfänger (für 1500 Euro bzw. für 15000 Euro).

<duck>Nicht schlagen, Jochen</duck>
Gruß,
Guido

nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 21. September 2002, 18:42

@Tim: habe bei IBF nachgesehen - scheinen ja wirklich günstig zu sein! Danke für den Tipp... leider scheint dort eine Online-Bestellung nicht existent zu sein?! komisch... Telefonisch habe ich dort heute (Samstag) niemanden erreicht - hab' mal 'ne Mail abgeschickt....

Dank an alle hilfreichen Stimmen - die Holux 210 scheint ja wirklich 'lecker' zu sein, wie auch diverse Tests belegen... ich werde sie probieren!

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

Beiträge: 142

seit: 4. Juli 2002

Wohnort: aus der Stadt mit dem höchstverschuldet Verein in der BuLi :-(

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 21. September 2002, 21:58

Ich hab IBF auch schon vor längerer Zeit drauf hingewiesen mal 'nen Shop auf der Homepage einzurichten, aber die wollen scheinbar nicht.
Die bieten halt sehr viele verschiedene Sachen an - quer Beet durch alles was sich an Elektronik verkaufen läßt...

Samstags sind sie nicht zu erreichen - ist halt kein Shop!!! Email reicht aber als Bestellung absolut aus!


nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 22. September 2002, 10:08

dann werden die sich wohl am Mo. melden - hab erstmal eine Anfrage gestartet...

BTW: nun lese ich, dass ich für TMC eine andere Maus brauche (mit extra Empfänger) X( ... was soll ich denn nun tun? ich möchte doch nicht alle paar Monate eine neue Maus kaufen....

Gibt es schon jetzt gute GPS-Mäuse mit TMC-Empfang? Sozusagen eine Holux210-TMC :D ?

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

Beiträge: 142

seit: 4. Juli 2002

Wohnort: aus der Stadt mit dem höchstverschuldet Verein in der BuLi :-(

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 22. September 2002, 12:09

Nein, nicht das ich wüßte ?(
Es gibt bisher keine GPS-Maus mit TMC-Empfang.

Kauf Dir jetzt(!) die Holux und wenn in ein paar Monaten das Thema TMC aktuell wird, dann verkauf sie notfalls wieder. Ich warte das mit TMC aber erstmal sehr relaxed ab...

Beiträge: 356

seit: 18. Juli 2002

Wohnort: Leverkusen/NRW

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 22. September 2002, 12:53

Sehe ich ähnlich wie JackAttack. Mal sehen was TMC so alles für Überraschungen (hoofe nur Positive) für uns hat. Ich denke GPS-Mäuse auch ohne TMC lassen sich dann noch sehr gut verkaufen. Denn wenn ich richtig informiert bin, wird es auch weiterhin noch Proggis geben, die TMC nicht unterstützen.

Ich würde auch jetzt getrost einen Maus kaufen. Denn schließlich möchtest Du ja navigieren und ohne Maus ist das wohl etwas schwierig.

Börsenguru
IPAQ 3850 - MNEE - TTN2 - 1 GB MicroDrive - 256 SD-Karte

DrDiste

Navigon (Entwicklung)

Beiträge: 626

seit: 7. April 2002

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 22. September 2002, 21:29

Die TMC-Maus wird auf längere Zeit ein Navigon-Exklusiv-Produkt sein. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es von anderen Hersteller so ein Ding so schnell geben wird.

Natürlich wird das Teil schon ne ganze Ecke teurer sein als ein normaler Empfänger. Das geht aber auch nicht anders.

DrDiste

nSonic

Neptun

  • »nSonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

seit: 19. September 2002

Navigation: BMN

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 22. September 2002, 21:31

@DrDiste: was genau wird denn 'eine ganze Ecke' sein ... so über'n Daumen ?(

nSonic
nSonic - der Podcast: Fotografie, Musik, Technik und Nachdenkliches

DrDiste

Navigon (Entwicklung)

Beiträge: 626

seit: 7. April 2002

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 22. September 2002, 21:34

darf nix sagen ;(

Bei Blaupunkt kostet der pure TMC-Zusatz-Empfänger €200. So viel mehr wird´s wohl nicht sein.

15

Sonntag, 22. September 2002, 23:09

Hallo,
benutze TTN und P1. Hatte vorher eine Holux GM200 und jetzt eine Rikaline 6010 mit Sirf II . Mit beiden beste Erfahrungen gesammelt ! Die Rika ist mit der Holux GM210 identisch, aber in der Herstellung etwas günstiger und deshalb etwas preiswerter als die Holux ! Mit der Einstellung auf NMEA0183v2 und 4800 laufen beide perfekt ! Kannst ja mal hier vorbeischaun:

http://www.thiecom.de/shop1/Navigationss…PSznMaeuse.html

Maus 169,- passender Adapter 17,-


Zum Seitenanfang
Dienstag, 21. Februar 2017, 12:59

Werbung © CodeDev