Partner von Discover Outdoor
Sygic bringt Job Dispatch auf den Markt, eine neue Anwendungssuite mit der Unternehmen ihre Mitarbeiter im Außendienst verwalten können und deren tägliche Aufträge besser im Blick haben... Link zur ganzen News...

1

Montag, 2. Oktober 2006, 18:07

Garmin C550 oder Becker 7988

Hallo
wir hatten bis jetzt Festeinbauten von Becker und waren damit sehr zufrieden da eins den Geist aufibt und das andere nicht mehr eingebaut werden sollte (da org. Radio und Soundsysem mt Lenkradfernbedienung erhalten bleiben soll)haben wir diese verkauft!

So jetzt brauchen wir Ersatz, da wir verwöhnt sind von den letzten Geräten Becker DTM und Traffic, möchte ich nun keinen Fehlkauf tätigen.

TMC ist ein muss für uns und es muss einwandfrei funtionieren!

Ich habe schon seit tagen alles hier durchgelesen und immer wenn man denkt das soll es sein liest man wieder einen negativ punkt wie z.B. Becker TMC geht nicht richtig. !

Wir waren im Media Markt, Saturn und anderen alle hatten kein Garmin C550 da :( .
Das Becker hat schon überzeugt bei dem was man da sehen konnte aber wir haben kein vergleich zum Garmin , da liest man auch sehr wenig von.In der letzten Car Hifi hat das Garmin besser abgeschnitten als das Becker TA 788TMC

Wie würdet ihr entscheiden?

Ist bei beiden Geräten der AKKU austauschbar ??

Ich werde dieses hier auch mal unter Garmin als Thema aufbringen wil evtl. deren Besitzer nicht unbedingt hier schauen.Bitte um Verständnis.

Volker_I.

unregistriert

2

Montag, 2. Oktober 2006, 19:02

Hallo nsb,

der Beckerakku des 7988 ist nicht (selbständig/es sei den bastelbegabt) wechselbar. Bei defekt kann dieser vom Reparaturservice ersetzt werden ( ggf. auch selbst, wenn man etwas Bastelbegabt ist).

Der Becker 7988 hat wohl ein paar Länder mehr auf der DVD gegenüber dem Garmin und ist etwas billiger (gibts schon für ca. € 375,-). Die Kartendaten des Becker sind von IV/2005. Bei garmin kann man ggf. ja noch Karten dazukaufen...Aktualität der Karten weiß ich nicht ...

Vorteil beim Garmin sehe ich bei der angegebenen Akkulaufzeit, Importieren von POIs ist möglich (geht bei Becker nicht) und die Text to speech Funktion (Ansage von Straßennamen) ist auch nicht schlecht ( falls sie zufriedenstellend funktioniert/kann ich nicht beurteilen, hab ich nicht ausprobiert).

Testberichte in den einschlägigen Zeitschriften würde ich aber dennoch mit Vorsicht genießen ( sind nicht immer ganz objektiv...)

Von der Bearbeitungsqualität sind eigentlich beide Geräte sehr gut. Tendenz meinerseitz würde eher zum Garmin neigen...


Gruß : drink

volkte

3

Montag, 2. Oktober 2006, 19:47

Wegen Doppelthread nun geschlossen!

bab
;-) bab


Zum Seitenanfang
Dienstag, 29. Juli 2014, 08:37

Werbung © CodeDev