Partner von Discover Outdoor
Mit der Camping.Info by POIbase App erhalten Camper und Wohnmobilisten ein neues Tool um überall und zu jeder Zeit den besten Camping- und Stellplatz zu finden … Weiterlesen...

136

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:44

Hallo,

gibts eigentlich bei AVGPS noch eine Weiterentwicklung ? - ich finde das Programm eigentlich sehr gut, das einzige was mir abgeht ist die Möglichkeit bei "Create KMZ Files" ein eigenes Profil für die Geschwindigkeit zu erstellen ( das funktioniert) und es auch dauerhaft abzuspeichern (funktioniert nicht ), oder funktioniert das und ich weiss nur nicht wie ?

FRAC

Venus

Beiträge: 400

seit: 2. April 2006

Navigation: Wintec WSG 1000

  • Private Nachricht senden

137

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 21:20

Ich habe schon lange nicht mehr von omega, dem Entwickler von AVGPS, gehört. Das letzte Update ist ja auch vom Mai letzten Jahres. Ich glaube nicht, dass da noch was kommt.

Mit "eigenes Profil für die Geschwindigkeit" - meinst du damit die Konfiguration des "Speedtrack" beim Erstellen von KMZ Dateien? Das kann man nicht gesondert speichern, nur im Zusammenhang aller Einstellungen rund um das Thema KMZ Erstellung. Im Dialog zur KMZ Erstellung gibt es im Menü "Datei" dazu "Konfigurationsdatei speichern" bzw. "Konfigurationsdatei laden".

Ich hoffe, das ist was du brauchst.

Gruß

FRAC
»FRAC« hat folgendes Bild angehängt:
  • AVGPS_KMZ_KONF.jpg

138

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 06:50

Hallo,

das ist genau das was ich meine, aber es funktioniert leider nicht. Wenn ich ein eigenes Profil für die Geschwindigkeit erstelle und die Konfiguration dann abspeichere und ich die Konfiguration nach einem Neustart wieder lade, dann bleibt die default Einstellung erhalten. Von meinem erstellten Profil ist weit und breit nichts zu sehen.

Der Source Code von AVGPS wird ja auch nicht erhältlich sein ?

FRAC

Venus

Beiträge: 400

seit: 2. April 2006

Navigation: Wintec WSG 1000

  • Private Nachricht senden

139

Freitag, 10. Dezember 2010, 00:33

Nein, der Sourcecode ist leider nicht erhältlich.

Und du hast recht, hab's mal selber ausprobiert: Die Konfiguration wird zwar schön in eine Datei geschrieben, aber beim Wiedereinlesen derselbe werden statt dessen die Defaultwerte des Programms geladen.

Es gibt aber einen Ausweg. Irgendwo gibt es eine Datei avgps.cfg. Darin findest du mit einem Texteditor 4 Einträge zum Speedbar: "SpeedTrackLimits", "SpeedTrackColors", "SpeedTrackDefColor" und "SpeedTrackLineWidth". Die gleichen Einträge findest du in der abgespeicherten KMZ-Konfigurationsdatei.

Konfigurier dir nun den Speedbar so, wie du ihn haben möchtest. Speicher die Konfiguration ab. Kopiere aus dieser abgespeicherten Datei die 4 Zeilen mit den oben genannten Parametern. Ersetzt damit die entsprechenden Zeilen in avgps.cfg. Das ist umständlich, aber es geht.

Ich hoffe, das hilft ein wenig.

Gruß

FRAC

140

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:02

Hallo,

danke - so funktioniert es. ( man muss nur darauf achten beim Speed Track setting nicht wieder auf "set" zu drücken, denn sonst überschreibt man sich die Werte wieder )

FRAC

Venus

Beiträge: 400

seit: 2. April 2006

Navigation: Wintec WSG 1000

  • Private Nachricht senden

141

Montag, 4. Juli 2016, 23:03

AVGPS Alternative?

Ich hole ja ungern solch uralten Threads aus der Versenkung. Aber - AVGPS hat mir all die Jahre sehr gute Dienste als GPS Editor geleistet. GPS Datei laden, auf Google Maps inspizieren, Tracks teilen oder vereinigen, Track per Douglas Peucker Filter glätten, einzelne Wegpunkte löschen - das waren meine Hauptanwendungsfälle.

Leider zeigt AVGPS seit einiger Zeit keine Google Maps Karten mehr an. Omega, der Entwickler, ist hier auch schon seid Jahren nicht mehr aktiv.

Deshalb suche ich nach einer Alternative. Möglichst wie AVGPS schlank, unprätentiös und die obigen Anwendungsfälle abdeckend.

Gibt es da etwas, was eine nähere Betrachtung Wert wäre?

142

Samstag, 8. Oktober 2016, 15:11

Ja das ist blöd, seit Google das geändert hat, gehen die Karten nicht mehr. Ich importiere meine TK1-files vom WINTEC1000 und konvertiere in gpx. Auch wenn die Files da so elend groß werden.
Dann benutze ich GPS-Track-Analyse.NET 6
Ist natürlich ne andere Hausnummer, aber mir ist nach langem suchen nichts besseres begegnet.
Ja so schön und einfach wie mit AVGPS wird es wohl nie mehr werden... -:((
Die Track-Analyse ist auch sehr gut (und bietet nicht nur Douglas-Peucker an), aber auch das ist ja seit Jahren nicht weiter entwickelt worden.
Wahrscheinlich sind wir beiden die letzten Deppen, die noch ordentliche Empfänger nutzen. Heute läuft ja alles übers Smartphone.

Thomas


Zum Seitenanfang
Montag, 27. März 2017, 14:40

Werbung © CodeDev