Partner von Discover Outdoor
In unserem Expertenchat mit Garmin wurden unseren Lesern zahlreiche Fragen zu den CES Neuheiten des Navi-Spezialisten beantwortet... Link zur ganzen News...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum pocketnavigation.de u. geo24.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


1

Donnerstag, 11. November 2010, 18:35

Packard Bell Compasseo (oder anderes Win CE 5 Device) freischalten und mit freier Software und OSM Karten nutzen

Hallo an alle die vielleicht noch ein Packard Bell Compasseo Navi oder einen vergleichbaren PNA besitzen!

Weil die Compassos von Packard Bell nicht mehr unterstützt werden und es keine aktuellen Karten für Destinator 7 mehr gibt habe ich versucht das mir geschenkte Gerät "aufzubohren", aber ohne gecrackte Software zu verwenden.
Hier das Ergebnis meiner wochenlangen Versuche und Erfahrungen mit dem Compasseo 480.

Zunächst die technischen Daten des Compasseo 480
System: Windows CE core 5.0
Prozessor: ARM 300 Mhz
Speicher: Intern 36 MB; Extern: 2GB SD Speicherkarte (im Lieferumfang; SDHC Karten funktionieren nicht)
GPS Port: Com 2
Baud Rate: 57600 (4800 geht immer bei Problemen)
GPS Protokoll: NMEA (Garmin Software funktioniert z.B: mit dem Compasseo nicht)
Aufladen: Mit einem micro USB Kabel von jedem USB Anschluss aus

* Windows CE freischalten: Auf der Speicherkarte mithilfe des PCs eine leere Datei:
shell.ini
erstellen. Die Datei darf nicht im einem Order liegen, sonst funktionierts nicht.
SD Karte in den Compasseo zurückstecken und Warmstart durchführen (= Reset Knopf mit Stift drücken). Im erscheinenden Fenster "Do you like to access WinCE Desktop" "Yes" drücken, und der Windows CE Desktop (ähnlich Windows 95) erscheint. Mit Start > Programs > Windows Explorer kann der interne Speicher und die SD Karte durchsucht werden, bzw. die Programme gestartet werden.

Falls etwas schief geht: Mit einem Hard Reset (Schiebeschalter mit dem "Rufzeichen im Dreieck" Symbol) kann der Compasseo in den Auslieferungszustand zurückversetzt werden. Die Daten auf der SD Karte werden dabei aber nicht verändert oder gelöscht.

Achtung: Immer wenn auf der SD Karte Daten mithilfe des PCs gespeichert oder gelöscht werden, muss ein Warmstart durchgeführt werden, damit die neuen Daten auch sichtbar werden.
Wer nach dem Warmstart "No" drückt und die Destinatordaten auf der Speicherkarte nicht gelöscht hat, der kann den Compasseo wie im Auslieferungszustand nutzen.

* Navigator free installieren: Navigator free ist eine kostenloses Navigationsprogramm (Vergleichbar mit Destinator), das aktuelle OSM (Openstreetmap) Karten nutzt.
Von der Seite http://navigatorfree.mapfactor.com/de/ die Installationssoftware auf den PC downloaden und starten.
Im Auswahlmenü der Reihe nach auf "Pocket Navigator installieren" > "Applikation Installieren" > "Bereite Setup auf lokalem Medium" klicken. Jetzt muss ein Speicherort ausgewählt werden (am Besten einen eigenen Ordner erstellen) und anschließend den Menüpunkt "Windows CE device" anklicken.
Jetzt lädt das Setupprogramm die Programmdateien herunter. Anschließend muss ausgewählt werden, welche Karten heruntergeladen werden sollen. (earth OSM ca 117 MB wird immer heruntergeladen)
Wenn der download beendet ist muss nur noch der Ordner mit den Navigatordateien auf die SD Karte kopiert werden. Rein in den Compasseo damit, Warmstart, und jetzt einfach im Ordner nach navigator.exe suchen und "doppelklicken".
Die Konfiguration des Programms selber ist zum Großteil intuitiv.
Im Windows Explorer kann im Menüpunkt File > Send to > Desktop as shortcut von navigator.exe noch eine Verknüpfung auf dem Desktop angelegt werden damit das Programm schneller gestartet werden kann.


* Glopus installieren: Glopus ist ein sharewareprogramm das viele GPS Tools vereint, wie z.B. Kartenanzeige, Geschwindigkeits und Höhenanzeige, Statistiken, Streckenmessung u.v.m. Es läuft sehr gut auf dem Compasseo.
Von der Seite http://www.glopus.de die PNA/HPC CAB Installationsdatei downloaden (http://www.glopus.de/GlopusHPC.cab) mithilfe des PCs auf die Speicherkarte kopieren und am Compasseo durch "doppelklicken" installieren.

Mit Glopus können u.a. Garminkarten genutzt werden. Bei www.openstreetmap.de können fertige Garminkarten in vielen Varianten heruntergeladen werden. Besonders zu empfehlen ist http://www.wanderreitkarte.de/.
Zur Einbindung der Karten in Glopus und die Nutzung siehe die Homepage.
In der nichtregistrierten Version schaltet sich Glopus immer nach 30 Minuten ab, kann aber sofort wieder gestartet werden.

Hoffe meine Erfahrungen mit dem Compasseo waren/ sind auch für andere Besitzer alter, nicht mehr unterstützter Navis und PNAs hilfreich.

andlsan

2

Freitag, 16. Dezember 2011, 10:02

Typische Fehlermeldung

Hallo,







zunächst einmal Danke für diese einfach gehaltene Install-Anleitung des Navigator FREE mit OSM unter Windows CE 5. Hab mich strang daran gehalten (und aber auch ein paar andere Varianten ausprobiert) und trotzdem kommt immer die gleiche, ich glaube gut bekannte Fehlermeldung:





"Cannot find navigator (or one of it's components). Make sure the path and the filename are correct and that all the required libraries are available."







Im root-Verzeichnis meiner FAT32-SD befindet sich die mit dem Windows Editor erstellte shell.ini sowie ein Ordner mit den Navigator FREE-Prog-Dateien und den ebenfalls darin gespeicherten OSM. Wie gesagt alles streng nach Anleitung erledigt und mit dem Navigator 10 FREE Setup Utility für ein Windows CE Gerät und auf lokalem Medium eingerichtet. Ein Problem bei der Install gab es meines Erachtens nach nie.







Die verwendete Hardware ist ein Blaupunkt Travelpilot Lucca MP3 Edition mit besagtem Windows CE 5. Zur Installation auf der SD wurde ein XP-System verwendet.





Ich finde den Fehler bzw. das Problem nicht, trotzdem ich schon Verschiedenes ausprobiert habe. Danke für die Hilfe schonmal,





Pfüats eich

attouga

Venus

Beiträge: 354

seit: 26. Dezember 2007

Navigation: P4410 GOPAL AE 4.7 Q2/11 - E5455 GOPAL AE 6.0A Q2/11

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Dezember 2011, 12:21

Navigator FREE : Cannot find navigator (or one of it's components) ...

...trotzdem kommt immer die gleiche, ich glaube gut bekannte Fehlermeldung:
"Cannot find navigator (or one of it's components). Make sure the path and the filename are correct and that all the required libraries are available."
Die verwendete Hardware ist ein Blaupunkt Travelpilot Lucca MP3 Edition mit besagtem Windows CE 5.
Ich finde den Fehler bzw. das Problem nicht, trotzdem ich schon Verschiedenes ausprobiert habe....
... da fehlt/fehlen wohl eine/einige DLL's : siehe Navigator 10 Free mit OSM Karte bzw. Navigator 10 Free mit OSM Karten
Konfuzius sagt :
Der Weise laesst was er nicht tun kann !
... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

4

Montag, 19. Dezember 2011, 09:22

Typische Fehlermeldung

Moin attouga,

vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Uff, gar nicht so einfach so eine "zlib.dll" zu bekommen... Oder doch? Wenn ich denn eine bekäme, wo müsste diese denn im Windows CE-OS "untergebracht" werden? Und das wäre es dann auch schon? Keine weiteren Einstellungen? Naja, mal sehen, ob ich das alles so einrichten kann, dass es wie geplant läuft. Ansonsten muss ich eventuell doch umsteigen auf Plan B: Kauf eines GNS 5680 und Navigation mit Navigator FREE auf einem (vorhandenen) Netbook... Aber da die Hardware (Gerät mit GPS-Empfänger) eigentlich ja vorhanden ist, wollte ich diese auch gern weiterverwenden, ohne noch weitere teure Hardware dazukaufen zu müssen...


Danke nochmal und Grüße,


Potsdam

attouga

Venus

Beiträge: 354

seit: 26. Dezember 2007

Navigation: P4410 GOPAL AE 4.7 Q2/11 - E5455 GOPAL AE 6.0A Q2/11

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2011, 11:01

Navigator FREE : Cannot find navigator (or one of it's components) ...

... gar nicht so einfach so eine "zlib.dll" zu bekommen... Oder doch?
... schau mal hier nach [Allgemein] PNA in ein vollwertiges PDA inklusive .NET CF 3.5 verwandeln, dort wird "MIO Pocket" erwaehnt ...
Wenn ich denn eine bekäme, wo müsste diese denn im Windows CE-OS "untergebracht" werden?
... im selben Verzeichnis im dem auch die mapfactor navigator.exe liegt
Und das wäre es dann auch schon?
... kann sein dass noch weitere DLL's fehlen (ist von Geraet zu Geraet unterschiedlich)
Konfuzius sagt :
Der Weise laesst was er nicht tun kann !
... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

6

Dienstag, 20. Dezember 2011, 14:03

Typische Fehlermeldung

Hallo,

bisher scheint es wirklich nicht so einfach, so eine passende "zlib.dll" zu bekommen, jedenfalls ist miopocket nicht mehr für einen download verfügbar. Uff...

attouga

Venus

Beiträge: 354

seit: 26. Dezember 2007

Navigation: P4410 GOPAL AE 4.7 Q2/11 - E5455 GOPAL AE 6.0A Q2/11

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Dezember 2011, 14:17

jedenfalls ist miopocket nicht mehr für einen download verfügbar. Uff...
.. das halte ich fuer ein Geruecht ...
Schon mal was 'GOOGLE" gehoert ? :sleeping:
Konfuzius sagt :
Der Weise laesst was er nicht tun kann !
... nur der Dumme tut was er nicht lassen kann !

8

Dienstag, 20. Dezember 2011, 21:33

Typische Fehlermeldung

Hallo attouga,

nee, von diesem "google" hab ich heut zum ersten Mal gehört! :-) Hab das dann auch gleich mal ausprobiert: TOLL! Man findet so vieles, nur selbst hab ich mit google nicht so auf Anhieb eine miopcket.zip o.ä. bekommen... Aber ich frag "google" mal noch weiterhin ein wenig aus...

Mal gucken, ich meld mich wieder, trotzdem Danke für die Hilfe! :thumbsup:

9

Mittwoch, 18. Januar 2012, 09:39

Typische Fehlermeldung

Hallo,



nach einigem Rumprobieren stehe ich nun ziemlich auf dem Schlauch. Auf meinem alten Navi den Navigator FREE mit OSM zu installieren habe ich nicht hinbekommen, auf die hier im Forum genannten zlib.dll konnte ich nicht zurückgreifen, um sie in das Win CE des Blaupunkt Travelpilot Lucca MP3 Edition zu integrieren, ich habe diese eben genannte zlib.dll zum Download (auch unter zu Hilfenahme dieses gugldingsda) nicht finden können. Ebenso habe ich keine aktuellere Version von miopocket herunterladen können, ebenfalls im Netz nicht verfügbar.



Eigentlich schade, dass man das alte Ding nicht ganz so einfach wie einen alten Computer mittels Open Source-Software schneller machen oder/und auf den neuesten Stand bringen kann. Auch mit der Alternative Gosmore habe ich es nicht hinbekommen, da kamen zwei Fehlermeldungen: zum einen, dass die OSM-Karten-Datei zu groß sei, zum anderen konnte eine Datei nicht gefunden werden. Glaube es war entweder die Gosmore-Programm-Datei selbst oder ebenfalls die OSM-Karten-Datei, die als fehlend vom System angemahnt wurde.



So muss ich wohl doch einen GPS-Empfänger a là GNS 5860 kaufen (obwohl ich ja eben in dem alten Navi einen habe) und den Navigator FREE auf dem Netbook installieren und mit eben diesem navigieren...



Danke für die Aufmerksamkeit,



falls niemandem mehr ein Lösungsvorschlag in den Sinn kommt, würde ich sagen, kann man diesen thread schließen,



Grüße,



Potsdam


Zum Seitenanfang
Mittwoch, 23. April 2014, 16:27

Werbung © CodeDev