Partner von Discover Outdoor
Endlich alle Zahlen zusammen. Die neue Statistikseite zu den POIbase-POIs ist jetzt online... Link zur ganzen News...

1

Samstag, 19. Juni 2010, 23:56

4150 Software Update fehlgeschlagen

Hallo!

Folgendes Problem:

Beim Einspielen der Software (MO 4265 SR) ist der Fortschrittsbalken bei ca. 90% stehen geblieben und nach 10 Minuten ging das Gerät dann einfach aus.

Nach dem Einschalten zeigte das Gerät dann Softwarestand 6.5 an, aber die Update-CD lässt sich nicht mehr entfernen.
Wenn ich nun auf den Navi-Knopf drücke, zeigt es eine große Sanduhr an und nach einigen Sekunden geht es ohne weitere Meldung einfach zurück auf Radio.

Das Gerät vom Strom trennen hat nichts gebracht - CD lässt sich nicht auswerfen und Navi funktioniert nicht.

Ich nehme an, das Update wurde nicht vollständig installiert.

Welche Optionen gibt es? Kann man das Gerät irgendwie extern flashen (lassen)?

Wenn ja - wo?

Beiträge: 597

seit: 6. Dezember 2004

Wohnort: Grenzfall

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juni 2010, 15:57

Wenn die SW Stand jetzt als 6.50 gezeigt wird ist es nicht so schlimm.
Du has warscheinlich einem Kopie verwendet. Darauf weist die heutige Zustand hin.
Im Notfall (jetzt) kann man das Deckel hoch heben und der Auswurfsmotor hinten rechts betätigen oder locker machen damit die CD ausgewurfen wird.

Alternativ kannst du der Auswurftaste gedrückt halten weil der ISO A stecker wieder eingesteckt wird.

Wenn der CD wieder draus ist sollte alles wieder funktionieren. Wenn nicht dan nochmal ein Original SW verwenden

3

Sonntag, 6. November 2011, 19:05

Hallo !
Ich habe gerade das selbe problem...
Wie krieg ich denn die verfluchte CD wieder raus? "eject"-Taste drücken beim ISO-Stecker reinstecken bringt nix, Gerät aufmachen ist kein Problem, aber wie "betätige" ich den Motor??

Ich hoffe es kann jemand helfen...

Gruß,
David.

Beiträge: 597

seit: 6. Dezember 2004

Wohnort: Grenzfall

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2011, 09:05

Die kleine Torx Schraube des Motors löschen und das Zahnrad mit dem Finger drehen

5

Freitag, 11. November 2011, 20:46

Hallo!
Konnte erst heute wieder ins Netz...

Danke für den Tipp, hat geklappt, CD ist draussen.
Habe aber nach wie vor folgendes Problem:

Beim Update ist der Fortschrittsbalken bei ca. 90% stehen geblieben und nach längerer Zeit ging das Gerät aus.
Beim Drücken des Navi-Knopfes zeigt sich die Sanduhr und es passiert nichts weiter.

Hab ich das Ding geschrottet ? ;(
Oder kann man da noch was retten ??

Gruß,
David.

Beiträge: 597

seit: 6. Dezember 2004

Wohnort: Grenzfall

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. November 2011, 17:04

Du hast wahrscheinlich einem Problem mit Laserverschleiß
Wenn zB langjährig Kopien benützt worden sind und das Gerät schon was älter ist sind diese Leseproblemen beim Update ganz üblich. Der Ich nehme mal an dass der Update mit einem Kopie durchgef"hrt wurde. Problem ist dass der Bootsektor der Update CD nicht gelesen werden kann und die SandUhr bleibt stehen

Du könntest als letzte Versuch noch probieren die Linse zu säubern mit einem Wattestäbchen und ein Tropfen Alkohol. Der Laser sieht man wenn das Oberdeckel abgenommen ist.
Nachdem ein Original SW CD verwenden oder zuerst der Original CD die damals beim Gerät dabei war benützen. Das wurde zwar eine Downgrade aber trotzdem eine gute Anfangslage.
Ein Original SW CD kostet nur 5 Euros
http://mapsby.tomtom.com/de/shop/searchr…mo4265sr-pr6777


Zum Seitenanfang
Freitag, 31. Oktober 2014, 10:04

Werbung © CodeDev