Partner von Discover Outdoor
In unserem Expertenchat mit Garmin wurden unseren Lesern zahlreiche Fragen zu den CES Neuheiten des Navi-Spezialisten beantwortet... Link zur ganzen News...

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum pocketnavigation.de u. geo24.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.


1

Samstag, 30. August 2003, 01:28

RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

Hallo!

Nachdem ich das Laufwerk in meinem RNS149 nach der Anleitung auf www.mekkes.de gereinigt habe und es jetzt wieder alles liest, was rund und silbrig ist, stehe ich vor dem nächsten Problem:
Die Displaybeleuchtung funktioniert nicht. Kennt jemand den Fehler und hat ihn vielleicht schon behoben? Ich kann mir nicht vorstellen, daß die LED ausgebrannt ist. Hat die Displaybeleuchtung eine eigene Sicherung oder eine eigene Stromversorgung?
Hatte jemand das Display schon mal offen? Sieht aus, als ob man dazu 5 Torx-Schrauben lösen müßte...

Danke, Phil

Beiträge: 199

seit: 7. Januar 2004

Navigation: nein

Wohnort: 47441-Moers

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Januar 2004, 00:12

RE: RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

hi

mein freund habe schon so etwas beseitig

es sind die birnchen die kaputt gehen

es kann nach nur eine seine dann gehen sie alle nicht weil sie in reihe geschaltet sind !!!

aber vorsicht an orig.birnchen verwenden wenn du es selber machen willst andere werden zu heiß..
und pass auf die flex-leitung auf wenn du es ausbaus...reisst schnell

ciao

3

Dienstag, 27. Januar 2004, 19:25

RE: RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

Hallo

Ich habe das gleiche Problem

Kannst du mir sagen, wie man das Display
demontieren kann

Beiträge: 199

seit: 7. Januar 2004

Navigation: nein

Wohnort: 47441-Moers

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Januar 2004, 21:50

RE: RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

Hallo freunde
wenn ihr das Bedienteil öffnet sieht zwei Flex-Leitung darunter finden sich auch noch mal Torx Schrauben..aber Vorsichtig ihr müsste die ganze schwarze Platte inkl bedienteil demontieren Flex-Leitung aus den Stecker lösen (schwarze Platte ist rechts und links am Gerät gerastet oder geschraubt)
nun könnte alle Torx schrauben lösen und die bedienplatte komplett auseinander nehmen..lämpchen sitzen in einer weißen fassung kann auch nur komp getauscht werden...ablöten und neu auflöten..bitte nur orig.Teile verwenden und vorsichtig mit dem Lötkolben da sich um SMD platine handelt ...Lötfahne brennt schnell ab......


viel erfolg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »« (4. Mai 2004, 21:50)


5

Donnerstag, 29. Januar 2004, 17:45

RE: RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

Danke für die schnelle Hilfe

Übrigens : Original Ersatzlampen gibt es superschnell
direkt bei Blaupunkt zum Stückpreis von1,65 €

barbara

Merkur

Beiträge: 76

seit: 1. Juli 2003

Navigation: Navigon Telekom select

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 31. Januar 2004, 14:48

RE: RNS149: Displaybeleuchtung kaputt

ergänzende frage:
was sit eigentlich für die Farbe verantwortlich?
Die birnchen? die Displayfarbe? oder gibt es da noch eine Farbfolie?
mein blaues RNS149 paßt irgendwie nicht sooooo wirklich in mein auto.... beiges oder grün wär halt besser gewesen ;-)
barbara

Beiträge: 42

seit: 11. Januar 2004

Navigation: vw MFD

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Februar 2004, 07:34

Frage

Habe ein Blaupunkt VW MFD Version D.
Seit gestern flackert mein tft Bildschirm, und die Helligkeit wechselt mal hell mal dunkel.
Der Kontrast läßt sich nicht meht einstellen.
Und jetzt das komische wenn ich die Innenraumbeleuchtung an mache wird das Display heller wenn aus dann dunkler.
mfg

8

Freitag, 6. Februar 2004, 11:46

Das ist eigentlich nicht komisch, denn die Helligkeit des Displays wird in Abhängigkeit der Umgebungshelligkeit nachgeregelt!
Uwe D. aus O.

Beiträge: 42

seit: 11. Januar 2004

Navigation: vw MFD

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 6. Februar 2004, 13:49

falsch ausgedrückt

falsch ausgedrückt der Bildschirm flimmert die ganze Zeit, und wird hell und dunkel im extrem.
Dei normale anpassung ist mir klar durch den sensor,
aber die ist nicht so krass.

mfg

10

Freitag, 6. Februar 2004, 19:29

RE: falsch ausgedrückt

Wenn nur die Displaybeleuchtung ausfällt,die Tastenbeleuchtung aber weiterhin einwandfrei funktioniert, das handelt es sich eventuell um eine schlechte Lötstelle oder aber die Leuchtdioden sind kurz vor dem exitus.


Zum Seitenanfang
Montag, 20. Oktober 2014, 10:06

Werbung © CodeDev